Als Kind geliebte Menschen fangen keine Kriege an! v1.0

„Wir wollen ja den Frieden. Gibt es denn da keine Möglichkeit, uns zu ändern, ehe es zu spät ist? Könnten wir es nicht vielleicht lernen, auf Gewalt zu verzichten? Könnten wir nicht versuchen, eine ganz neue Art Mensch zu werden? Wie aber sollte das geschehen, und wo sollte man anfangen? Ich glaube, wir müssen von Grund auf beginnen. Bei den Kindern.“ (Astrid Lindgren)

+++++

Sven Fuchs
Lehrstuhl Internationale Politik Universität zu Köln

Als Kind geliebte Menschen fangen keine Kriege an:
Ein Plädoyer für einen offenen Blick auf die Kindheitsursprünge von Kriegen.
http://www.jaeger.uni-koeln.de/…/publi…/aipa/AIPA_2012_4.pdf

55 Seiten – interessant hier insbesonders die Seiten 21 – 28:
Die Kindheit einiger politischer Führer und Kriegsherren

Ergänzend dazu:
http://psychohistory.com/…/chapter-6-the-childhood-origins…/

Gene Sharp: „Von der Diktatur zur Demokratie“:
➡ http://www.aeinstein.org/wp-content/uploads/2013/10/FDTD_German.pdf
FDTD_German

+++++

11701139_10153464805749146_2042013938762208816_n

„Sex wasn’t God’s big mistake. Judging against sex was humanity’s big mistake. Pleasure is as divine as any cathedral, any temple.“
Deepak Chopra

Euch einen schönen Tag oder Nacht gewünscht…! 😉

 

Als Kind geliebte Menschen fangen keine Kriege an! v1.0
5 (100%) 4 votes