Ich, Du und der ISLAM – v.2.2.

Allenthalben hört man von dem Propaganda-Ministerium:

„Hallo ihr da, die hier schon länger leben!
Merkt Euch: Der ISLAM gehört zu Deutschland!“

Wie steht ihr denn dazu? Sagt ihr Euch auch insgeheim:
„Nein, der ISLAM gehört eben nicht zu meinem Deutschland!“

Nun, bei etwas näherer Betrachtung erscheint diese Aussage dann doch etwas zu kurz gedacht! Leider…!

Denn diese Ideologie ervögelt sich den deutschen Boden von ganz alleine!

Angewandte Statistik in Verbindung mit einem ergebnisorientierten Kopulieren (dies sei jedem Menschenwesen gegönnt) ergibt folgendes Bild:

a. Die Geburtenrate der Christen in Europa beträgt ca. 1,1 bis 1,4!

Unter einer Rate von 2,1 bedeutet dies keinerlei Chance(n) auf die Erhaltung des eigenen idigenen Volksstammes. Dies ist ein Faktum!
Nebenbei angemerkt, die Anzahl von Menschen der „weissen Rasse“ betragen weltweit nur noch rund 6% an der Gesamtbevölkerung.

Abzuziehen hiervon sind noch die zahlreichen Geburten all derjenigen DEUTSCH-Frauen, welche linksgrünversieft die Ansicht vertreten, mit nicht-idigenen Männern (möglichst knackig-braun) ein Kind in diese Welt setzen zu müssen.
Denn diese Geburten sind in der Statistik als DEUTSCH ebenso bereits inkludiert.
Die genderisierten, indoktrinierten, fluoridierten Impfschäden – genannt Personal-DEUTSCH (auch Bundesmichel) – befürworten dies aus tiefsten Herzen. Es lebe der Volkstod! Deutschland verrecke! Wohl bekomm´s…!

b. Die Geburtenrate von Muslimen beträgt bis zu 8,1 (z.B. in Marseille)!

Ein Herr Erdogan hat wohl – bei seiner NS-Recherche – vom Projekt Lebensborn abgeschaut und regt nunmehr seine Mitmenschen – also diejenigen, die hier schon länger mit uns zusammen leben – dazu an, diese Rate auf 5,0 anzuheben.

+++++

#fakenews? Wenn nein, dann:

Die(se) Unpersonen werden alsbald aussortiert… man erträgt derartige Ergüsse nur noch mit Humor und dem Wissen, dass diese Vollpfosten Auslaufmdelle sind. = indoktrinierter, fluoridierter Impfschaden…!

Bild könnte enthalten: 1 Person, Brille und Text

+++++

Noch etwas zum Nachdenken für die Menschen, die hier schon länger leben. Ob Personal-DEUTSCH den tieferen Sinn dieser Aussage erfassen kann?

Wohl eher nicht… Der runter gezüchtete, genderisierte, indoktrinierte, fluoridierte Impfschaden – genannt DEUTSCH – merkt gar nichts mehr…
( Ja, Wiederholungen sind wahrlich angebracht! 🙂 )

P.S. Es ging hierbei um einen schwulen Kindergärnter, welcher den beteiligten muslimischen Familien nicht genehm ist.

Was bitte ist denn ein Mensch mit einem deutschen Migrationshintergrund? 😆

Hier hilft ggf. auch das Staatsangehörigkeitsgesetz des Vereinten Wirtschaftsgebietes weiter. Siehe hierzu den § 3 Abs. (2) StAG:

2) Die Staatsangehörigkeit erwirbt auch, wer seit zwölf Jahren von deutschen Stellen als deutscher Staatsangehöriger behandelt worden ist und dies nicht zu vertreten hat.
….
Der Erwerb der Staatsangehörigkeit wirkt auf den Zeitpunkt zurück, zu dem bei Behandlung als Staatsangehöriger der Erwerb der Staatsangehörigkeit angenommen wurde. Er erstreckt sich auf Abkömmlinge,die seither ihre Staatsangehörigkeit von dem nach Satz 1 Begünstigten ableiten.

Die schreiben hier von einem Staatsangehörigen; jedoch nicht von dem Erwerb der Staatsangehörigkeit. Zwei Paar Stiefel, mal so nebenbei angemerkt. Denn der festgestellte Deutsche ist deutscher Staatsangehöriger („Gelber Schein“). Wobei ein Migrant nur die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben kann (Grüne Einbürgerungsurkunde).

Nebenbei, es gibt gar keine deutsche Staatsangehörigkeit. 🙂
Das ist auch so ein der vielen Täuschungen über die Begrifflichkeiten.

Noch ein Schmankerl zur viel gepriesenen Meinungsfreiheit. Maas lässt grüssen:

++++++

Constantin Schreibers „moscheereport“ berichtet von Freitagspredigten, die auf Abgrenzung zwischen Christen und Muslimen zielen

der-moscheereport-mit-constantin-schreiber-hoppla-was-wird-denn-hier-fuer-eine-meinung-verbreitet

„Ich habe das Interview bei grausamster Wartezimmerlangeweile gelesen. Verwundert oder überrascht war ich nicht. Nicht nachdem Grundschulkinder besagter Religion hier bereits kundgetan haben das „ihnen sowieso hier bald alles gehöre“.

Zitat einer Leserin

+++++

+++++

Einige Worte an Muslime, welche nach Deutschland kommen!

Liebe Muslime, welche ihr hier in Deutschland wohnt oder
nach hierher kommt, um hier das Bleiberecht zu erwirken…

Der Schreiber dieser Zeilen achtet eure Religion und respektiert
den Islam. Und er kennt sich in Eurem Buch, den Koran, aus.

Schon als Kind habe ich Bücher, welche von Reisenden geschrieben
wurden, die Arabien und / oder den Orient bereisten, gerne gelesen und manches Buch auch zweimal durchblättert. Es hat mich einfach fasziniert, den Orient kennenzulernen.

Noch heute schlummern viele solche Schätze unentdeckt in den Büchereien oder in Privathaushalten. Dies ist nun mehr als 50 Jahre her und es viel Zeit seitdem verflossen. Die Welt hat sich seitdem komplett verändert.

Wisst Ihr überhaupt, dass Ihr im Land der Schweine seid?

Zweifelsohne haben Allah und Sein Gesandter (sav) den Kauf und Verkauf von Wein, Kadaver, Schweinefleisch und Götzenfiguren verboten.“

(Buhârî, Büyü‘, 112; Tecrîd-i Sarih Tercümesi VI, 537, 538)

Die sehr aufschlußreiche Langversion mit vielen Suren findet ihr hier:
arrow: http://www.ingolfo.de/europas_neue_kleider.html

+++++

Liebe muslimische Mitbürger, liebe muslimische Asylanten,

auf allen Äckern in Deutschland, Österreich, Holland, Schweden, Dänemark, Finnland, England, Frankreich oder der Schweiz gedeihen unsere Rüben, unser Weizen, Hafer, Mais und unsere Gerste gar prächtig.

Und unsere freilebenden Rinder und Esel, Ziegen und Schafe, Hühner und Truthähne, Enten und Gänse führen ein glückliches Leben, weil sie auf saftigen Wiesen weiden dürfen. Aber auch die Tiere, die NICHT in den Genuss freier Natur kommen, werden gesund gefüttert – mit dem Heu, das von den blühenden Wiesen gemäht wurde.

Und wisst Ihr, WARUM diese so kräftig wachsen?
Weil wir sie im Frühjahr mit Schweinegülle düngen. Jawohl: mit Schweinescheiße.
der-segen-der-guelle/

So beachte, oh gläubiger Muslim: Denn Allah ist groß und er sieht einfach ALLES…! 😉 Denn, wie ist das noch gleich mit dem Kontaktverbot zu Schweinefleisch?

+++++

Wir schaffen, ähem, wir brauchen das…

Frauenrechte im Islam? Die gibt es nicht! Prügelstrafe für Ungehorsam gegenüber dem Ehemann. Welche europäische Frau möchte so leben? Welcher europäische Mann schlägt Frauen? Hier treffen Kulturen aufeinander, die nicht gegensätzlicher sein könnten. Genau das ist das Problem bei der Integration von muslimischen Männern in Europa! In Europa gibt es Frauenrechte, in Europa muss sich eine Frau nicht schlagen lassen, in Europa muss sich eine Frau nicht verhüllen, in Europa hat eine Frau die gleichen Rechte wie ein Mann und das ist alles gut so und soll auch so bleiben. Integration bedeutet nicht, dass wir unsere Werte und Normen anpassen müssen an die Zuwanderer, sondern dass die Zuwanderer unsere Werte und Normen in Europa annehmen müssen. Dazu gehört zwangsläufig, dass die Scharia in Europa nichts zu suchen hat, diese ist mit keiner Verfassung in Europa vereinbar. Wer nach der Scharia leben möchte, der kann das gerne tun, aber nicht in Europa! Europa bietet Schutz für echte Flüchtlinge, aber Europa sagt auch nach welchen Regeln hier gelebt wird. Jeder Flüchtling muss diese Regeln uneingeschränkt akzeptieren und danach leben! Asyl ist keine Einwanderung, Asyl ist Aufenthalt auf begrenzte Zeit und nicht auf Dauer. Wer als Einwanderer nach Europa kommen möchte, kann nicht unter dem Vorwand des Asyls nach Europa kommen. Wer nach Europa kommen möchte muss sich an der EU-Außengrenze mit einem Original Pass ausweisen können. Europa sagt NEIN zu Gewalt an Frauen!

Opslået af Franken Presse på 22. oktober 2016

++++

Der Schwarze Stein in Mekka und die silberne Vulva:

Liebe Muslime :
Wisst ihr denn eigentlich genau, was ihr da berührt und innig (ab)küsst?

Im Hof der verbotenen Moschee, wo der Zamzam-Brunnen steht
(siehe in „Das erste Geheimnis von Mekka), befindet sich auch ein schwarzbedecktes Gebäude, die sogenannte Kaaba (= bedeutet „Würfel“). Diese gilt im Islam als das Haus Gottes (Allah) und muss siebenmal umrundet werden. In der östlichen Ecke derselben ist ein schwarzer Stein eingemauert, der vielen Muslimen als das grösste Heiligtum gilt.

http://edgarwerner.com/mekkageh2.htm

ALLAH = SATAN ???

Oder auch: Aus OM wurde ALLAH… Wie so oft, wirD die Spiegeltechnik angewendet.

Wer wissen möchte, wer der Vater des ISlAM ist, der lese das neueste Buch von Jan van Helsing: „Mein Vater waR ein MIB“

+++++

Aus dem Weltnetz von Torsten Heinrich:

Die von einem Afrikaner begangene Vergewaltigung in Bonn, bei der das Opfer vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt wurde, wird wieder einmal falsch verstanden werden.

Der Umstand, dass die Frau vor den Augen ihres Partners vergewaltigt wurde, belegt, dass es garantiert nicht (nur) um Sex ging. Es ging mindestens so viel um die völlige Demütigung des Mannes und das Demonstrieren seiner Hilflosigkeit.

Das Vergewaltigen von Frauen vor den Augen ihrer Familie ist eine Kriegswaffe, die so alt wie der Krieg selbst ist. Sie zerstört Familien in enormen Maße und beschädigt so die Kohäsion des elementaren Elements menschlichen Zusammenlebens.

Frauen vor den Augen ihrer Familie und ihres Clans zu vergewaltigen war daher immer auch gegen die Familie und den Clan selbst gerichtet. Der Akt demütigt, beweist die Hilflosigkeit und Schwächlichkeit der eigenen Männer, sowie die Überlegenheit des oder der Täter. Sie zerstört den Zusammenhalt und macht daher Gegenwehr schwieriger, während mögliche Kinder sogar noch als bleibendes Mahnmal der Tat übrig bleiben, die zudem ein gewaltsames Einfügen eigener Gene in die fremde Gesellschaft bedeuten.

Ich beschäftige mich nun mit der Kriegsführung, seitdem ich neun Jahre alt bin. Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich solche Taten, aber auch so Massentaten wie die in Köln und halb Europa an Silvester 2015/6 in einem solchen Zusammenhang sehe.

Oder, um den Weg zurück zur zeitgenössischen Kultur zu finden, ein Zitat aus House of Cards: „Everything is about sex. Except Sex. Sex is about power.“

+++++

Orbán Klartext-Rede gegen Islamisierung: EU muss Migrationspolitik schleunigst ändern

/europa/orbans-klartext-rede-gegen-islamisierung-eu-muss-migrationspolitik-schleunigst-aendern

Ungarischer Erzbischof Marfi: Migration als Waffe zur totalen Islamisierung Europas

/gyula-marfi-migration/

+++++

Islamunterricht in Kanada – Aufgebrachte Eltern zerreißen Koran

+++++
Die Freiheit stirbt in Raten
Islam und Gleichstellungsgesetz – Basiswissen für Arbeitgeber Teil II

die_freiheit_freiheit-stirbt-in-raten

+++++

Sängerin verwundert mit Aussagen beim Roten Sofa: Erstaunen über Dunja Rajter

„Die Integration des Islams in unser Land ist sehr schwer, weil der Islam nicht tolerant gegenüber anderen Religionen ist“, sagte die Sängerin. „Viele haben sich integriert. So sieht es zumindest aus, aber Zuhause in den eigenen vier Wänden ist noch alles so, wie der Mohammed es will.

kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Erstaunen-ueber-Dunja-Rajter

+++++

george-soros-plan-gehackt-seine-organisierte-fluchtlings-krise-basiert-auf-bestechungund-tauschung-im-einvernehmen-mit-der-uno-zwecks-welt-regierung

+++++

SPD: Menschen, die dem Islam kritisch gegenüberstehen, haben in Partei keine Chancen mehr

+++++

/offener-brief-an-lidl

+++++

Türkei: Islam hat über das Kreuz Christi in Europa gesiegt, unsere Moscheen sind mehr als Ihre Kirchen

 

Ich, Du und der ISLAM – v.2.2.
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar