Wohin uns nun die Reise führt (#33K) – V1.2.

aktualisiert am 08.04.2018 – 14 Uhr

In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war.
Franklin D. Roosevelt

 „Die deutsche Geschichte muss umgeschrieben werden.“
Ex-Innenminister Otto Schilly [08.05.2005, 60 Jahre nach Kriegsende WK Teil II, in einer TV-Talkshow]

„Es gibt kein Recht mehr auf innere Sicherheit.“
Heiko Maas(los), Minister einer sog. „Bundesregierung“
[Wie war das noch gleich mit den GG Art. 2 & 11?]

„Die Aufgabe des Staates ist es, für Recht und Ordnung zu sorgen. Jeder Steuerbescheid kommt pünktlich beim Bürger an, aber bei Drogendealern, die von der Polizei zum zwanzigsten Mal erwischt werden, scheinen die Behörden oft ohnmächtig. Schauen Sie sich doch Arbeiterviertel in Essen, Duisburg oder Berlin an. Da entsteht der Eindruck, dass der Staat gar nicht mehr willens oder in der Lage sei, Recht durchzusetzen.
Jens Spahn, auch so ein Minister dieser sog. „Bundesregierung“.

Dass die Deutschen seelisch mehr als instabil sind, wusste bereits Adenauer, „der die Deutschen für ein krankes Volk“ hielt.
Wie soll man auch anders die geistige Abartigkeit von Menschen beschreiben, die
„sich in moralischer Selbstüberschätzung, Selbstgefälligkeit und Selbstgerechtigkeit als Weltmeister der Hilfsbereitschaft feiern, sich als moralische Leitnation Europas und als Großmacht der Werte präsentieren und anderen Völkern sagen, was sie tun müssten, um ebenfalls zu den Guten gerechnet zu werden.“

Systemhistoriker Heinrich August Winkler.

Und der deutsche Mensch wird es sein, auf dessen Vernichtung das Judentum es abgesehen hat und haben muss, zur Errichtung seiner Weltherrschaft, und der deutsche Mensch wird es sein, der, sehend gemacht und den Feind nunmehr wahrhaft erkennend, dieser Weltherrschaft vielleicht doch noch ein unerwartetes Ende bereiten wird.
Arthur Trebitsch  „Deutscher Geist oder Judentum“, S. 45

  „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit sind die Begriffe des genialsten Betruges, der je organisiert wurde, um die Demokratie zu betrügen […].
In der Regel versammeln die Freimaurer sich, um die zu betrügen, die selbst am meisten betrügen.“

Mini Picorelli, ital. Journalist & Logenbruder. Ermodert durch Freimaurer, 20.03.1979


Ziel dieses Buches ist, allen Völkern dieser Welt Frieden näher zu bringen.
Bei der 102. Menschenrechtskomitee-Tagung der UNO im Juli 2011 in Genf wurde folgender, u. a. für Deutschland, Österreich und die Schweiz verbindlicher Beschluss gefasst:
„Gesetze, welche den Ausdruck von Meinungen zu historischen Fakten unter Strafe stellen, sind unvereinbar mit den Verpflichtungen, welche die Konvention den Unterzeichnerstaaten hinsichtlich der Respektierung der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit auferlegt. Die Konvention erlaubt kein allgemeines Verbot des Ausdrucks einer irrtümlichen Meinung oder einer unrichtigen Interpretation vergangener Geschehnisse.“
UN-Menschenrechtskonvention, Absatz 49, CCPR/C/GC/34,
F. Schrönghauer – Heimdal „Judas der Weltfeind“.
Falls ich versehentlich Zitate/Schriften verwendet haben sollte, die der Zustimmung des Verfassers/ Verlegers bedurft hätten, bitte ich um nachträgliche Genehmigung bzw. Verständigung. Alle Texte ohne ausdrücklichen Hinweis auf den Verfasser, stammen vom Autor.
Friedrich Zanderbusch, Im April 2017
FZ – Im Namen des Teufels
/wahrheit-sagen-teufel-jagen-gerard-menuhin/


… Das „Deutscher sein“ hat man nicht über die Rasse, die Kultur, die Augenfarbe, die Haarfarbe oder die Sprache definiert, sondern über den Rechtsgedanken. Der Rechtsgedanke war u.a. die Wohlfahrt, die Steuererhebung und die Sozialgesetzgebung. Durch den Wirkungsbereich dieser Einstellung zur Welt, sprich wie behandeln wir unsere Nachbarn, die Menschen. Wer gehört zu unseren Leuten, wen sehen wir als „völkisch“? Nicht völkisch, denn jeder kann ein Deutscher werden...
Man kann das Deutsche Reich viel besser als das beschreiben, was es von seinem Charakter her ist. Es ist die Vorstufe zur Beilegung von Staatlichkeit.  Damit würde jedem Faschisten, jedem Minimalstaatler, jedem Libertären und jedem anderen Vollpfosten, welcher meint, die Weisheit mit dem Suppenlöffel gefressen (gelöffelt) zu haben, den Wind aus dem Segeln nehmen. Wenn man ihm erklärt, dass durch den Beitritt in das Deutsche Reich bei allen Staaten, welche alle diesem Ewigen Bund beigetreten wären, über kurz oder lang die Staatlichkeit irgendwann aufgehört hätte.
➡ Dies sind zwei Zitate aus dem Artikel: Recht(s)stände (#3)


Die Iden des März hatten es in sich. Immer noch läuft dieses irrsinnige Schauspiel weiter, das man nach der Vergiftung des ehemaligen Doppelagenten Skripal und seiner Tochter aufgeführt hat. Nun hat man in Großbritannien noch ein russisches Flugzeug durchsucht, der Kapitän durfte nicht anwesend sein, wie es eigentlich üblich ist. Man überlegt, die russische Handelsvertretung in London zu schließen, usw.. Eine Provokation nach der anderen… Dabei fällt das Lügengebäude der britischen Regierung immer mehr zusammen. Mittlerweile gibt es bereits die vierte Version, wo Skripal und seine Tochter (der es glücklicherweise wieder gut geht, von wegen „absolut tödliches Gift“) vergiftet worden sein sollen. Nun ist es die Wohnung, wobei aber scheinbar keinen die Frage stört, wie dann der Polizist in der Stadt auch vergiftet worden sein soll…

Nun hat selbst das britische Labor in Porton Down berichtet, sie können nach ihren Untersuchungen nicht bestätigen, dass das Gift aus Russland kommen würde. Dafür sollen sie wohl selbst Vorräte dieses Giftes lagern. Ach was… London verweigert aber jeden Austausch von seinen Experten in Porton Down mit russischen Experten. So handelt nur jemand, der klar etwas zu verbergen hat.
Ganz nebenbei befindet sich in Porton Down die größte Chemie- und Biowaffenforschungsanstalt Großbritanniens, die zusammen mit dem Pentagon betrieben wird. Wie es der „Zufall“ so will, ist Porton Down nur 13 km von dem Stadtzentrum von Salisbury entfernt, dem Tatort. Ein Schelm, wer hier…
Das hält natürlich unsere Regierung und deren Massenmedien nicht davon ab, weiter gegen Russland zu hetzen. Allerdings, wenn man keine echten Argumente hat, blamiert man sich brachial, wie auf der Regierungspressekonferenz zu diesem Thema.
Quelle: krisenrat.info
http://www.whatdoesitmean.com/index2525.htm (ENG)


Das Merkel schafft sich selber ab. Denn: „Ich schaffe das!“
Diese politischen Tornados rasen auf Merkels EU-Dampfer zu
/angelas-tagebuch-4-april-2018-einzelfall/
/merkel-4-0-aufbruch-in-den-untergang/
„Lüge“ – Wo ist dein Sieg?
Die Todesgefahr, die jeder kennt, in die aber jeder rennt


Die Umwandlung unserer „Gemeinsamen Erklärung“ gegen die illegale Masseneinwanderung in eine Petition haben seit Gründonnerstag mehr als 50.000 Bürger mit ihrer Unterschrift unterstützt.
An dieser Stelle danke ich allen, die ihre Angst überwunden haben. Nur wenn sich genügend viele Bürger finden, die bereit sind, die aktuellen Gesetzesverstösse nicht länger schweigend hinzunehmen, wird sich etwas ändern.
Unsere Petition hat einen neuralgischen Punkt getroffen, deshalb reagiert das Establishment äußerst gereizt. Das hat merkwürdige Folgen. Über einige Internetanbieter soll unsere Petition nicht mehr aufrufbar sein. Wen sie aufgerufen wird, erscheint oftmals ein Warnung von Virenschutzprogrammen wie McAfee: „Netzstatus: Sehr gefährlich! Halt! Möchten Sie diese Adresse wirklich besuchen?“.
Lassen sie sich davon nicht ins Bockshorn jagen! Unsere Seite ist ganz ungefährlich, jedenfalls für unsere Besucher. Sie wird regelmäßig Stresstests unterzogen, um feindliche Angriffe abzuwehren. Offensichtlich ist sie aber für die Willkommensbefürworter in Politik und Medien zur Gefahr geworden. Deshalb werden manche Angriffe immer brutaler.
/50-000-unterstuetzer-fuer-die-gemeinsame-erklaerung-2018/
Ergänzend hierzu:
/renate-sandvoss-perspektive-heimat-nur-nicht-fuer-deutsche/


Werden Kinder zu Antisemiten erzogen? Nach mehreren Vorfällen an Schulen fordert Polizeigewerkschaftschef Rainer Wendt, die Täter notfalls aus ihren Familien herauszunehmen. Schulleiter würden sich zu oft wegducken.
Der Gewerkschaftschef begrüßte außerdem den Vorstoß des Unionsfraktionsvorsitzenden Volker Kauder (CDU) für ein bundesweites Melderegister für antisemitische Vorfälle an Schulen: „Leider haben viele Schulleiter bisher nach dem Motto ‚in meiner Schule gibt es das nicht‘ gehandelt“, kritisierte Wendt: „Hier wurde bisher vieles von dem, was an Antisemitismus von Muslimen ausgeht, nicht gerne registriert.“ Doch das müsse vorurteilsfrei erfasst werden, um wirksame Gegenstrategien entwickeln zu können.
Man siehe hierzu auch den § 21 PStG, Abs. (3), Pkt. 5: „auf das Sachrecht, dem die Namensführung des Kindes unterliegt.“ Einmal darüber nachdenken, werter DEUTSCH. Ihr seid allesamt Sachen, mit denen der „Staat“ nach Belieben verfährt.

Begriffsdefinition Antisemitismus: Diese Thematik beschäftigt uns seit dem Ende des 19. Jhd. mit der bis heute anhaltenden jüdischen Einwanderungswelle aus Russland. Allein in NRW sind ca. 90% der eingewanderten Juden aus dem Christentum übergetreten, um überhaupt aus der alten Heimat in die BR(i)D als Deutsche zuwandern zu können. Ebendiese sind aber alles andere als reine Semiten, da diese eben nicht zu den Nachkommen zählen, die von Sam (Shem), dem Sohn Noahs im Alten Testament (AT, Torah) abstammen. Blieben hier ggf. noch die Sepharden und Mizrachims als Semiten.
Ergänzend hierzu:
/mit-dem-ersten-islamisiert-es-sich-besser-zwangsindoktrination-zur-besten-sendezeit/


An alle zwangsversteigerten, abgezockten, enteigneten und geplünderten Menschen da draußen. Es hat sich eine Möglichkeit eröffnet, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:
Eine Klage an einem der höchsten Gerichte der Welt, dem High Court of England and Wales.
Angeboten wird das alles über die Plattform: WIR in AKTION. Dort findet Ihr alle nötigen Informationen und Unterlagen:
Die Nebenklage-Formulare:
https://www.wir-in-aktion.org/gerichte/zwangsversteigert-alles-verloren-dann-werde-nebenklaeger-am-high-court-of-england-and-wales
Die Anlage zur Nebenklage:
https://www.wir-in-aktion.org/gerichte/nebenklaeger-anschreiben-und-verlaengerter-eigentumsvorbehalt-dokument

Deutschland steht vor einem Scherbenhaufen. Ein riesiger Scherbenhaufen von unvorstellbaren Ausmassen. Der wird allerdings nicht als Solcher erkannt, da ganze Armeen von Scherbenklebern damit beschäftigt sind, die Scherben Stück für Stück in mühsamer Kleinarbeit zusammenzukleben, so dass ein undurchdringliches Mosaik entstanden ist. Ist das die neue deutsche Wertarbeit, einzig und allein darauf ausgerichtet, aus wertlosem Zeugs eine bunte Illusion zu erzeugen? Dieses Mosaik hat sich über Deutschland gelegt. Von unten betrachtet könnte man sagen: Es ist alles so schön bunt hier. Von oben betrachtet liegt unter der meterdicken Schicht aus zerbrochenen und mit viel Angst, Willenlosigkeit und Schuld zusammengeklebten Traumscherben ein von der Aussenwelt abgeschottetes und zum Stillstand gebrachtes Herz. Das Herz schlägt nicht mehr richtig. So hat es zumindest den Anschein.
Ergänzend hierzu: ➡ Die intuitive Intelligenz des Herzens.

Der wahre okkulte Grund für den syrischen Konflikt ist der Kampf um den syrischen Göttinnen-Wirbel, der einer der wichtigsten Schlüssel-Energiepunkte im planetaren Energiegitternetz ist. Wer auch immer diesen Energie-Punkt kontrolliert, ist sehr nahe daran, den grössten Teil des Leylinien-Energie-Systems auf der Planetenoberfläche zu steuern. Wer dann das Leylinien-Energie- System kontrolliert, verfügt über einen direkten Zugang zum globalen Bewusstsein der Menschheit.
Aus diesem Grund haben die Jesuiten Daesh (=Islamischer Staat) erschaffen.
Der syrische Energiewirbel ist tatsächlich ein Pentagramm. In den Händen der Lichtkräfte ist das Pentagramm ein Instrument des Guten, welches den gesamten Nahen Osten transformieren und ein starker Sender positiver weiblicher Energien sein kann. In den Händen der Dunkelheit kann dieses Pentagramm viel Leid schaffen, wie es die Menschen in Syrien in den letzten Jahren erlebt haben. Alle fünf Punkte des Syrien-Pentagramms sind wichtige Städte in Syrien, die in ihrer reichenhaltigen Vergangenheit eine starke Verbindung mit der Göttinnen-Energie hatten.


Eine unvoreingenommene Wahrnehmung besteht einfach darin, davon abzusehen, Erfahrungen mit Menschen, Orten oder Dingen automatisch zu katalogisieren und mit Begriffen zu versehen, die positive oder negative Überzeugungen enthalten, wie z.B. etwas mit guten oder schlechten Etiketten, welche Vorurteile, Spaltung und Engstirnigkeit zum Ausdruck bringen, zu versehen. Unsere Lernerfahrungen im Leben manifestieren sich in den grossen Kontrasten, denen wir begegnen, in den katalytischen Bewegungen, die sich zwischen Paaren mit entgegengesetzter Energien abspielen, wenn sie sich im Physischen treffen. Wenn wir diese gegensätzlichen Pole als Natur der Realität akzeptieren, finden wir mehr Akzeptanz für uns selbst, und wir hören auf zu versuchen, andere zu kontrollieren und zu beurteilen. Wir erkennen, dass andere den gleichen Lernprozess wie wir durchmachen, indem wir viele verschiedene Kontraste in den Gegensatzpaaren treffen, die sich im Leben zeigen.


Während die Frequenzen immer höher steigen wird das alte System – basierend auf der Zufuhr von Energien von aussen – immer kreativer darin, seine energetische Ernährung aufrecht zu halten. Die Implantattechnologie dient daher heutzutage dazu, die spirituelle Gemeinschaft von ihrer Essenz abzulenken. Die neueste Strategie besteht darin, in Menschen narzisstische Ego-Muster zu implantieren und sie so zu manipulieren, dass zu glauben, sie würden den Aufstiegsprozess beherrschen.
Bevor wir dies nun darlegen, werden wir nicht müde darin zu sagen, dass Implantate nichts sind, wovor wir Angst haben müssen. Tatsächlich kann nur Angst diese Systeme an ihrem Platze und funktionsfähig halten. Sobald wir uns ihrer gewahr werden, können wir sie transformieren. Implantate sind nichts anderes als eine Manipulation unseres natürlichen Energieflusses. So wie das Implantat, um eine Schwangerschaft zu verhindern, unseren physischen Körper manipuliert zu glauben, dass er schwanger ist, manipulieren energetische Implantate unseren emotionalen und/oder mentalen Körper, um etwas zu glauben, was wir nicht sind. Wie man Implantate erkennt und entfernt, haben wir bereits in unserem letzten Artikel „Das Virus des Bewusstseins“ beschrieben.


 

 

 

Wohin uns nun die Reise führt (#33K) – V1.2.
Bewerten