Wohin uns nun die Reise führt (#33b) – V1.6.

aktualisiert am 22.02.2018 – 10 Uhr

„Wie man diesen Terminus monopolare Welt auch schmückt, am Ende bedeutet er praktisch nur eines: es gibt ein Zentrum der Macht, ein Zentrum der Stärke, ein Entscheidungs-Zentrum. Es ist die Welt eines einzigen Hausherren, eines Souveräns. Und das ist am Ende nicht nur tödlich für alle, die sich innerhalb dieses Systems befinden, sondern auch für den Souverän selbst, weil es ihn von innen zerstört.
Wladimir Putin, 10.02.2007; 43. Sicherheitskonferenz in München

++++

 “Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute, seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben!”
~  
George Bernard Shaw; Dublin *1856 – 1950



Die Spatzen pfeifen es mittlerweile von allen Dächern, und die wachen Bürger, die bestrebt sind, sich auf alternativen, unabhängigen Wegen die Tagesinformationen zu beschaffen, wissen es auch schon seit geraumer Zeit – nur die im Netz des Mainstream Gefangenen können oder wollen es nicht erkennen: Was uns von den Bezahlmedien vermittelt wird, ist weder objektiv noch unabhängig und dient fast immer mehr oder weniger offensichtlich den Machtinteressen der westlichen herrschenden Elite.
Diese Tatsache wird überaus deutlich, wenn man sich die Graphiken anschaut, die von der Gruppe Swiss Propaganda Research, einem „Schweizer Forschungs- und Infor­ma­tions­Projekt“, erarbeitet wurden. Mit ihren Zusammenstellungen zeigen sie in anschaulicher Weise auf, in welch spinnenartigen Netzwerken, aufgebaut und beherrscht von wenigen (Noch-) Mächtigen dieser Welt, unsere Medien gefangen sind. Zum Glück lässt sich heute das Auseinanderfallen dieser Machtstrukturen bereits ohne Mühe erkennen.
https://transinformation.net/warum-wir-den-mainstream-medien-nicht-trauen-koennen/


Dazu sehr gut passend dieser sehr gute, ausführliche Artikel von „Maya“ zum obigen Thema. Hier: Gewissen, Verantwortung & Vergebung:

… Strafbefehle nach Art des Hauses
Wenn Ihr doch nur wüsstest, was ein Strafbefehl wirklich ist, würdet Ihr Euch vielleicht überlegen, ob Ihr weiterhin bei der Eintreibung entweder der Geldstrafen oder der Körper mitmacht. Ein Straf-Befehl ist wirklich das, was er angibt zu sein: Ein Befehl jemanden zu bestrafen, ohne Verhandlung. Aber nicht, weil derjenige schuldig ist, im Namen des Volkes. In den meisten Fällen steckt etwas persönliches dahinter. Lest Euch mal bitte ganz genau die Beschreibung eines Strafbefehlsverfahrens durch:
„Das Strafbefehlsverfahren ist im deutschen Recht ein vereinfachtes Verfahren zur Bewältigung der leichten Kriminalität durch einen schriftlichen Strafbefehl. Die Besonderheit des Strafbefehlsverfahrens liegt darin, dass es zu einer rechtskräftigen Verurteilung ohne mündliche Hauptverhandlung führen kann. Dies entlastet Gericht und Staatsanwaltschaft, kann (nicht muss) aber auch im Interesse des Beschuldigten liegen, da das Verfahren kostensparend, schnell und ohne Aufsehen erledigt wird.[1] Die Schuld des Täters muss dabei nicht zur Überzeugung des Gerichts feststehen, sondern es genügt ein hinreichender Tatverdacht.“ [2] [Quelle: Wikipedia]
Es werden täglich Dutzende solcher Strafbefehle einfach mal so aus einer Laune heraus erstellt. Das ist beweisbar und weder eine Verschwörungstheorie noch eine Lüge. Das tun sie, damit ihre eigenen Gesetzeswidrigkeiten nicht auffliegen und keiner erfährt, dass dahinter nur wirtschaftliches Interesse steckt. Keine Unterschriften, kein rechtliches Gehör, keine ordentliche Verteidigung/Verhandlung, keine Beweisaufnahme usw. Was aber noch wesentlich niederträchtiger ist: sie tun es auch aus Rache, Verletztheit und um ihre Macht zu demonstrieren.
UND IHR HELFT IHNEN DIESE STRAFBEFEHLE MIT ROHER GEWALT DURCHZUSETZEN. ES GIBT KEINE GEWALTENTEILUNG MEHR. ES GIBT KEIN RECHT MEHR. WIR BEFINDEN UNS IM RECHTSBANKROTT.

/selbstvergebung-fuer-alle-fehlgeleiteten-erfuellungsgehilfen-dieses-korrupten-systems


Wer es immer noch nicht mitbekommen hat: Trump führt einen offenen Krieg gegen Korruption, Pädophilie, Satanismus, Weltverschwörer und viele andere. Jetzt wissen wir auch, warum viele unbedingt vermeiden wollten, dass er Präsident der USA wird. Er räumt auf und dafür hat er extra Guantanamo auf Kuba ausbauen lassen. Aber nicht zu einem 6-Sterne-Gefängnis, zwar mit 6-Sterne-Gästen, aber eben nicht mit dem Komfort, den einige gewöhnt sind.
Seit Trumps Amtsantritt sehen einige da oben ihre Felle davonschwimmen. Und eines ist sicher: Wenn er da drüben aufgeräumt hat, dann räumt er in Europa auf. Satz mit X, war wohl nix, für Mutti, die Sache mit der Europaherrschaft. Mutti hat fertig! Das weiß sie auch. Sie hat keine Freunde mehr in der Welt, vielleicht diesen Jungburschen Macron, das war`s dann aber auch.
Leute, die Lunte brennt… Ihr könnt glauben, was Ihr wollt, sucht es Euch raus und überprüft die Aussagen, so gut Ihr könnt. Ich für meinen Teil will all das glauben, was mit der Vernichtung dieser niederträchtigen teuflischen menschenverachtenden Bande zu tun hat.
Aber nun zu dem Artikel, der zwar vor dem ersten erschienen ist, was aber egal ist, da es hier keine chronologische Abfolge gibt.
/alliance-insider-der-coup-in-phase-4-von-5
/2018/02/20/der-deep-state-befindet-sich-im-krieg-gegen-trump-und-putin/#comments


Na so was… für die Schwerverbrecher dieser Welt soll es keine Zivilprozesse geben? Nein. Aber keine Angst, dafür soll extra ein Militärtribunal eingerichtet werden. Das ist mehr, als die gefolterten und ohne Anklage befindlichen Terroristen, welche auf Guantanamo sitzen, bekommen. Militärrichter sind offensichtlich nicht so lasch, wie die Zivilrichter. Da darf der eine oder andere auch mal in den Hinterhof…
Für manche ist es nichts Neues, aber hier wird nochmals bestätigt, dass sich etwas tut, in Sachen „Aufräumaktion“ der Illuminati. Sie sind auf der Endspur und steuern geradewegs in den Abgrund, in den sie uns hinunter stoßen wollten. Aus die Maus, Ende Gelände, ri­en ne va plus – nichts geht mehr!!!
Dies ist der vorerst letzte Artikel, außer, unsere Übersetzerin entscheidet sich dafür uns noch mehr zu liefern. Warten wir`s ab.


Es gibt zunehmende Anzeichen, dass der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon über die Erschaffung einer Weltregierung verhandeln. Das jüngste Zeichen lag in einer Übereinkunft, die zwischen dem Vatikan und der chinesischen Regierung erreicht wurde, gemeinsam Bischöfe für die katholische Kirche in China auszuwählen. Das mag wie eine kleinere Angelegenheit angesichts lediglich etwa 9 Millionen chinesischer Christen erscheinen, ist aber tatsächlich ein Übereinkommen für gemeinsame Machtverteilung in der Welt, asiatischen Geheimgesellschaften und P2-Freimaurerquellen zufolge.
Die Übereinkunft bedeutet, jede Seite hat ein Vetorecht darüber, wer als Bischof gewählt wird – d.h. beide Seiten müssen zustimmen – und das ist eine Blaupause für einen Ost-West-Prozess zur Wahl der Führer einer Weltregierung, erklären die Quellen. Erinnern Sie sich, dass den meisten sogenannten Weltführern große Bankguthaben durch die Vatikanbank gegeben wurden, als sie an die Macht kamen und ihnen gesagt wurde, sie hätten die Wahl zwischen Silber oder Blei (Bestechung oder Kugel). Die meisten nehmen Silber. Mit anderen Worten: die meisten „Weltführer“, die man in der UN sieht, nehmen Anweisungen von der P2-Freimaurerloge des Vatikans entgegen. Darum bedeutet ein Übereinkommen zwischen dem Vatikan und den Chinesen ein Übereinkommen zwischen der westlich dominierten alten Weltordnung und der asiatisch dominierten Neues-Zeitalter-Bewegung.
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/search/label/GERMAN
Update: /2018/02/deutsch-benjamin-fulford
/wir-werden-eine-goldgedeckte-wahrung-sehen


Dem Merkelschen EU-Ausrottungsprogramm stellen sich derzeit die Länder der Visegrád-Gruppe (Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei), auch als V4 bekannt, entgegen. Der Name der Gruppe verspricht Widerstand aus ureuropäischer Geschichtsverpflichtung. In der ungarischen Stadt Visegrád (deutsch Plintenburg) trafen sich im Oktober 1335 er ungarische König Karl von Anjou, Kasimir der Große von Polen und Johann von Böhmen mit seinem Sohn Karl. Karl wurde später sein Nachfolger als böhmischer König, deutscher König und ab 1355 römisch-deutscher Kaiser Karl IV. Die Burg der Stadt „više grad“ (hohe Burg) mit ihrer Zitadelle galt fremden Eindringlingen als uneinnehmbare Trutzburg und symbolisiert heute den Widerstand gegen Merkels Invasionsarmeen, die uns überrennen sollen.
Jetzt hat der ungarische Premierminister Viktor Orbán und Visegrád-Held  eine neue Gesetzessoffensive gegen Merkels Chef Soros unternommen. Noch vor der ungarischen Parlamentswahl am 8. April 2018 wird das Stopp-Soros-Gesetz beschlossen werden. Erstmals werden in einem EU-Land die sogenannten Flüchtlingshelfer und ihre sie stützenden Organisationen, die Soros-NGOs, als Verbrecher eingestuft. Orbán hat recht, sie brechen die Gesetze, leisten Beihilfe zu Mord und Raub, zu millionenfachen illegalen Grenzübertritten und helfen, die einheimischen Bevölkerungen durch eingeschleppte Seuchen zu dezimieren. Sie gehören somit den Völkermördern. Ministerpräsident Orbán wagt sich nun, diese Helferverbrecher auch als Verbrecher anzuprangern und zu verfolgen.


Dass wir mit Hilfe von Soros‘ Mischbevölkerungspolitik ethnisch ausgerottet werden sollen, bestätigt der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán am 18. Februar in seiner Rede zur Lage der Nation: Orbán:
Jetzt droht uns aus Brüssel, Berlin und Paris und vom gierigen, subversiven Soros-Imperium, das Westeuropa zur Migranten-Zone und die Welt zu einer Mischbevölkerung gemacht hat, Gefahr. Sie wollen, dass wir zu Migrantenländern werden, dass wir das Christentum für den Islam aufgeben, dass unsere Nationen zu Mischbevölkerungen werden. Die Nationen vor Überfremdung zu schützen sei ein überholtes mittelalterliches Konzept, sagen sie. Wenn wir uns nicht wehren, werden unsere Kultur, unsere Identität und unsere Nationen aufhören zu existieren, so wie der Westen, denn Westeuropa ist bereits besetzt, ohne dass sie es merken. Jetzt verlangen auch die UN, dass alle Nationen die Immigration akzeptieren, was aus europäischer Sicht Idiotie ist. Das ist so, als sage jemand, eine Grippe-Epidemie sei gut, denn es sei ein wertvoller Beitrag zur nationalen Gesundheitsvorsorge. Trumps Amerika ist aus diesem UN-Programm bereits ausgestiegen. … Die, die das von uns verlangen, bewegen sich nur mit Leibwächtern in der Öffentlichkeit, fahren in gepanzerten Limousinen, wohnen in umzäunten Häusern mit 24stündiger Bewachung. Wir empfehlen diesen Migrationspolitikern folgendes Experiment: Öffnet eure Häuser für Migranten, gebt eure Bewachung auf. Solltet ihr überleben, reden wir weiter. Sollte das Experiment scheitern, gewähren wir euch bei uns Asyl.“


Der Faktor zur Rückgewinnung der Erde für die Menschheit ist Donald Trump. Dieser Mann hat mit seinen Mitteln und mit der Unterstützung einiger Weniger den Kampf gegen die Reptilien aufgenommen. Trump machte einen gewaltigen Lernprozess im Laufe seines beispiellosen Weltunternehmerlebens durch. Er erreichte etwas, was sonst nur Globaljuden erreichen können. Er schaffte es, nach gewaltigen Angriffen des Globaljudentums und folgenden Abstürzen wieder nach oben zu kommen.
Donald Trump kennt den Schlüssel zur Rettung der Mensch-heit: Die Zerschlagung des Globalismus durch Aufkündigung der zur Weltversklavung geschaffenen internationalen Han-delsabkommen, was seine Feinde der verdummten Mensch-heilt mit dem Abschreckungsbegriff „Handelskriege“ zu verkaufen versuchen, um sie in Unsicherheit und Schrecken zu versetzen.


Das erste Memo hat in den USA gehörigen Wirbel verursacht, hier ist den den Massenmedien dagegen diesbezüglich fast komplette Funkstille. Die nächsten Enthüllungen dort sind aber bereits im Kommen, irgendwann wird man auch hier zur Kenntnis nehmen müssen, dass die „Heiligen“ Obama, Clinton & co. eher schlimme Teufel sind. Der tiefe Staat und deren Eliten wehren sich natürlich gegen ihren Abstieg, zunächst zeigte man mit einem kleinen Aktiencrash am 2.2.2018, dass man hier noch Möglichkeiten hat. Das war offensichtlich manipuliert, wie auch Börsen-Insider aussagen. Der Dow Jones fiel an jenem Tag um 666 Punkte – eine klare Botschaft. Dann hat die Clinton-Gang wieder zugeschlagen, aber eventuell machte man diesmal einen schweren Fehler.
Sie haben sicher von dem Absturz des russischen Verkehrsflugzeuges gehört, bei dem am 11.2. 71 Menschen starben. Es gab keinen Notruf der Piloten, die Trümmer sind über einen weiten Bereich verstreut worden. Das deutet sehr daraufhin, dass die Maschine in der Luft ohne jede Vorwarnung explodiert ist. So etwas geschieht praktisch niemals durch einen Unfall, da hat jemand nachgeholfen. In Russland sieht man das wohl auch genau so.
Ich fragte mich unmittelbar, wer dort wohl an Bord gewesen ist? In der Vergangenheit hatten tiefer Staat & co. immer wieder einmal ganze Flugzeuge abstürzen lassen, wenn Sie nur eine Person an Bord loswerden wollten. Es kamen nun mehrfach die Meldungen herein, dass an Bord dieser Maschine gleich zwei Kronzeugen waren, die Hillary Clinton ins Gefängnis bringen konnten. Besonders interessant ist hierbei Ivanov Vyacheslav, der Chief Financial Officer (CFO) von Rosatom. Rosatom ist das russische Nuklearunternehmen, das bereits im Fokus der Untersuchungen ist, da Hillary Clinton von diesem Unternehmen in ihrer Amtszeit nukleares Material liefern ließ – wohl im Gegenzug für eine großzügige Spende an ihre Clinton-Stiftung. Es ist schon praktisch, wenn gleich zwei wichtige Zeugen bei diesem Absturz ums Leben kamen – ein Absturz, bei dem es auch sicher keine Überlebenden geben konnte. Allerdings wird das auch Putin wissen, wer hinter diesem Absturz steckt und warum.
Es ist davon auszugehen, dass er reagieren wird. Ihm ist dabei sicher völlig klar, dass in diesem Fall nicht „die USA“ schuld sind, sondern eben der tiefe Staat und Clinton. Es ist aber davon auszugehen, dass er Druck auf die Mächte hinter Trump bzw. Trump ausüben wird, nun stärker und schneller gegen diesen Sumpf vorzugehen. Eventuell wird auch Russland nun Beweise liefern. Immerhin pflastern Leichen den Weg des gesamten Clinton Wahlkampfs. Diese interne Gruppe für „besondere Aufgaben“ heißt wohl MS-13.
Quelle: krisenrat.info


Der nächste unsägliche Genderwahnsinn-Unfug:

Der Berliner Senat hat eine 140-seitige „Brochüre“ finanziert, das Lehrerinnen und Lehrern vermittelt, wie sie sexuelle und gleichgeschlechtliche Vielfalt an Vorschulkinder in Kindergärten vermitteln können.
Die Bildungsinitiative heißt Queerformat. Bis jetzt ist das eine Premiere für Deutschland, aber es wird sich zweifellos bald anderswo ausbreiten, insofern sich die deutschen Bürger nicht dagegen wehren.
QF-Kita-Handreichung-2018
/2018/02/16/erstmals-sexualaufklaerung-an-einem-deutschen-kindergarten/


 Sponsor: Rep. Rogers, Mike D. [R-AL-3] (Eingeführt am 01.03.2017)
Ausschüsse: Haus – Auswärtige Angelegenheiten
Neueste Aktion: Haus – 01/03/2017 Dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Repräsentantenhauses verwiesen.
Hier gezeigt: Eingeführt im Haus (01.03.2017)
115. KONGRESS – 1. Sitzung
HR 193 – Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten in den Vereinten Nationen.
IM HAUS DER VERTRETER
3. Januar 2017

Herr Rogers von Alabama (für sich selbst, Herr Jones , Herr Biggs , Herr Smith von Missouri und Herr Massie ) führte den folgenden Rechnung ein; das wurde an den Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten überwiesen


EINE RECHNUNG

Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten in den Vereinten Nationen.

Sei es durch den Senat und das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika im Kongress versammelt,

ABSCHNITT 1. Kurztitel

Dieses Gesetz kann als „Gesetz zur Wiederherstellung der Souveränität der Vereinigten Staaten von 2017“ bezeichnet werden.

SEK. 2. Aufhebung des UN-Beteiligungsgesetzes von 1945 .

(a) Aufhebung – Das United Nations Participation Act von 1945 (Public Law 79-264; 22 USC 287 ff. ) wird aufgehoben.

(b) Beendigung der Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen – Der Präsident beendet die Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen und in allen Organen, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angegliederten Organen der Vereinten Nationen.

c) Beendigung der Mission der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen – Die Mission der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen ist geschlossen. Verbleibende Funktionen eines solchen Büros dürfen nicht ausgeführt werden.

SEK. 3. Aufhebung des Sitzabkommens der Vereinten Nationen .

(a) Aufhebung – Das Sitzabkommen der Vereinten Nationen (Öffentliches Gesetz 80-357) wird aufgehoben.

(b) Rückzug : – Die Vereinigten Staaten treten aus dem Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und den Vereinten Nationen über das Hauptquartier der Vereinten Nationen zurück (unterzeichnet in Lake Success, New York, am 26. Juni 1947, das in Kraft gesetzt wurde) durch das Sitzabkommen der Vereinten Nationen).

SEK. 4. Von den Vereinigten Staaten bewertete und freiwillige Beiträge an die Vereinten Nationen .

Es ist nicht gestattet, dass Gelder für angesetzte oder freiwillige Beiträge der Vereinigten Staaten an die Vereinten Nationen oder an irgendein Organ, eine Sonderorganisation, eine Kommission oder ein anderes offiziell angegliedertes Organ der Vereinten Nationen verwendet oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden, mit der Ausnahme, dass Mittel verwendet werden können Erleichterung der Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten und des Rückzugs von Personal und Ausrüstung der Vereinigten Staaten gemäß den Abschnitten 2 und 3. Bei Beendigung der Mitgliedschaft in den Vereinigten Staaten werden keine Zahlungen an die Vereinten Nationen oder an ein Organ, eine spezialisierte Behörde, eine Kommission oder eine andere offiziell angegliederte Einrichtung der Vereinten Nationen aus irgendwelchen Mitteln, die vor einer solchen Beendigung gebunden sind, oder aus anderen Mitteln geleistet für solche Zwecke verfügbar.

SEK. 5. Friedenssicherungseinsätze der Vereinten Nationen .

(a) Beendigung – Es ist nicht gestattet, Mittel für irgendwelche Beiträge der Vereinigten Staaten zu militärischen oder friedenserhaltenden Operationen oder Streitkräften der Vereinten Nationen zu verwenden oder anderweitig zur Verfügung zu stellen.

(b) Beendigung der Teilnahme der Vereinigten Staaten an Friedenssicherungseinsätzen der Vereinten Nationen – Es dürfen keine Mittel zur Unterstützung der Teilnahme von Angehörigen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten im Rahmen einer militärischen oder friedenserhaltenden Operation oder Truppe der Vereinten Nationen verpflichtet oder ausgegeben werden. Kein Mitglied der Streitkräfte der Vereinigten Staaten darf unter dem Kommando der Vereinten Nationen dienen.

SEK. 6. Rückzug der Präsenz der Vereinten Nationen in Einrichtungen der Regierung der Vereinigten Staaten und Aufhebung der diplomatischen Immunität .

a) Rückzug aus dem Eigentum der Vereinigten Staaten – Die Vereinten Nationen (einschließlich aller Organe, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderer offiziell angegliederter Organe der Vereinten Nationen) dürfen keine Liegenschaften oder Einrichtungen der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika besetzen oder benutzen.

(b) Diplomatische Immunität – Kein Beamter oder Angestellter der Vereinten Nationen (einschließlich irgendeines Organs, einer Spezialagentur, einer Kommission oder eines anderen offiziell angegliederten Organs der Vereinten Nationen) oder irgendeines Vertreters, Offiziers oder Angestellten einer Mission bei den Vereinten Nationen jede ausländische Regierung hat das Recht, die Vorrechte und Immunitäten des Wiener Übereinkommens über diplomatische Beziehungen vom 18. April 1961 zu genießen, noch dürfen solche Privilegien und Immunitäten auf solche Personen ausgedehnt werden. Die Privilegien, Ausnahmeregelungen und Immunitäten, die im Gesetz über internationale Organisationen im Bereich der Immunität vom 29. Dezember 1945 (59 Stat. 669; 22 USC 288 ff. ) Oder in einem Abkommen oder Vertrag, dem die Vereinigten Staaten beigetreten sind, enthalten sind das Abkommen mit dem Titel „Abkommen zwischen den Vereinten Nationen und den Vereinigten Staaten von Amerika über den Sitz der Vereinten Nationen“, unterzeichnet am 26. Juni 1947 ( 22 USC 287 ), und das Übereinkommen über die Vorrechte und Immunitäten der Vereinten Nationen, eingegangen Gewalt in Bezug auf die Vereinigten Staaten am 29. April 1970 (21 UST 1418; TIAS 6900; UNTS 16), gilt nicht für die Vereinten Nationen oder für irgendein Organ, Sonderorganisation, Kommission oder andere formell angegliederte Einrichtung der Vereinten Nationen, an die Offiziere und Angestellten der Vereinten Nationen oder an irgendein Organ, eine spezialisierte Agentur, Kommission oder andere offiziell angegliederte Organisation der Vereinten Nationen oder an die Familien, Suiten oder Bediensteten dieser Offiziere oder Angestellten.

SEK. 7. Aufhebung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten und Teilnahme an der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur .

Die gemeinsame Resolution mit dem Titel „Eine gemeinsame Resolution, die die Mitgliedschaft und Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur vorsieht und eine entsprechende Aneignung erlaubt“, genehmigt am 30. Juli 1946 (Öffentliches Gesetz 79-565, 22 USC 287m ff. ), Aufgehoben.

SEK. 8. Aufhebung des United Nations Environment Programme Participation Act von 1973 .

Das United Nations Environment Programme Participation Act von 1973 ( 22 USC 287 ) wird aufgehoben.

SEK. 9. Aufhebung der Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Weltgesundheitsorganisation .

Die gemeinsame Resolution mit dem Titel „Gemeinsame Resolution, die die Mitgliedschaft und Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Weltgesundheitsorganisation vorsieht und eine entsprechende Mittelzuweisung genehmigt“, wurde am 14. Juni 1948 genehmigt ( 22 USC 290 ).

SEK. 10. Aufhebung der Beteiligung an Übereinkommen und Übereinkünften der Vereinten Nationen .

Am Tag des Erlasses dieses Gesetzes werden die Vereinigten Staaten jede Teilnahme an Übereinkommen und Abkommen mit den Vereinten Nationen und allen Organen, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angegliederten Organen der Vereinten Nationen beenden. Verbleibende Funktionen solcher Vereinbarungen und Vereinbarungen dürfen nicht ausgeführt werden.

SEK. 11. Wiedereinstellung bei der Regierung der Vereinigten Staaten nach dem Dienst bei einer internationalen Organisation .

Nichts in diesem Gesetz darf so ausgelegt werden, dass es die Rechte von Arbeitnehmern in Kapitel 35, Titel 5, United States Code, in Bezug auf die Wiederbeschäftigung nach Dienstzeit bei einer internationalen Organisation berührt.

SEK. 12. Benachrichtigung

Am Tag des Inkrafttretens dieses Gesetzes informiert der Minister die Vereinten Nationen und alle Organe, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angeschlossenen Organisationen der Vereinten Nationen über die Bestimmungen dieses Gesetzes.

SEK. 13. Datum des Inkrafttretens

Sofern nichts anderes bestimmt ist, treten dieses Gesetz und die durch dieses Gesetz vorgenommenen Änderungen an dem Datum in Kraft, das zwei Jahre nach dem Datum des Bekanntwerdens dieses Gesetzes liegt.

Quellen:
https://www.congress.gov/member/mike-rogers/R000575

https://www.congress.gov/bill/115th-congress/house-bill/193
https://www.congress.gov/115/bills/hr193/BILLS-115hr193ih.pdf



Holocaustleugnungen und antisemitische Äußerungen nehmen in den Sozialen Netzwerken trotz Zensur weiterhin zu


Ungarische Stadt „zu weiß“ für den Kulturhauptstadtwettbewerb der EU


Der Politologe und ehemalige Journalist beim Deutschlandfunk, Bernd Kallina, Christian Jung (Autor von „Der Links-Staat“) und der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron diskutierten im Berliner Reichstag über linke Netzwerke und deren Finanzierung. Die Wege führen tief in die Politik und Medien.


Das Event – viele von uns haben von diesem Moment gehört. Von diesem Ereignis wird gesagt, dass es sehr schnelle und tiefgreifende Veränderungen in der menschlichen und planetaren Evolution darstellt und einen dynamischen, multidimensionalen Wandel innerhalb unserer Galaxie als Ganzes markiert….

Der Tag des Events – ein neuer Stern ist geboren


Als Nachtisch:

Max Mustermann – Der Deutsche Mensch max aus dem Hause [mustermann], nutzt gemäß ALR 1794 seine Natürliche Person – hier: Nachweis der Abstammung als gesetzlicher Preuße, Bayer, Hesse etc. und als autonomer Geschäftsherr / Lehensherr und schließt das Canonische Kirchenrecht aus.
Es gilt das Recht des Landes, da es nach der Rechtsmaxime Gottes Gesetz darstellt und römisches Recht ausschließt. Seine Treuhand anhand der Geburtsurkunde Nr. xxx nutzt er weiterhin als Begünstigter und Investor. Dies bis zur Selbstregierung der Völker gemäß der UN-Charta 73ff.
Der Mann max ist somit selbst nicht eine Person, sondern nutzt diese lediglich…

rechtskreis-treuhand-unbedingt-genau-lesen-und-realitaet-kapieren/
/wie-funktioniert-die-taeuschung-im-rechtsverkehr/
/die-taeuschung-im-rechtsverkehr-2-blanko-geschaefte/

 

Wohin uns nun die Reise führt (#33b) – V1.6.
Bewerten