Der ETHNOZID & Bevölkerungsaustausch (Teil 4) – v2.5.

aktualisiert am 02.08.2017

Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen,
der wird sie brauchen um zu weinen.
Jean Paul Friedrich Richter
(1763 – 1825), deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

++++

Der Krankheitimperalismus [auch auf andere Ebenen anwendbar]:

– die Angst, die stille Bedrohung.
– die Einschüchterung, die Drohung einer Bedrohung.
– die Schikane, die andauernde Bedrohung.
– die Schande, die offene Bedrohung.
– der Spott, der wie ein Sprichwort sagt, tötet.
– der (Selbst)Zweifel, der die Glaubwürdigkeit untergräbt.
– das Abstempeln, den Geist verschließen.
– die Diffamierung und die Verleumdung.
– die Enteignung ihrer Rechte und von Besitz.
– die Gewalt….

Ghislaine Saint-Pierre Lanctôt

+++++

+++++

Der bekannte Milliardär George Soros ist ein US-amerikanischer Investor mit ungarischen Wurzeln. Er ist der Meinung, dass die Europäische Union die Verantwortung für das Fehlen einer gemeinsamen Asylpolitik übernehmen muss. Jeder Mitgliedstaat hätte sich auf selbstsüchtige Weise nur um seine eigenen Interessen gekümmert.
george-soros-fordert-bevoelkerungsaustausch-in-deutschland-und-europa
Das Vernichtungsprogramm des EU-Herrschers George Soros
Das teuerste Mordprogramm der Welt_Migration und Flüchtlingshilfe

Full speech of V. Orbán : Will Europe belong to Europeans?

In Kurzform in Deutsch als PDF:
Ungarn lässt die Globalisten für seine homogene Nation bezahlen

+++++

Dublin-Abkommen? Schengen-Abkommen? Grundgesetz Artikel 16a?
Alles schnurzegal… Jedem sei sein persönlicher „Flüchtling“ gegönnt…!

/www.welt.de/politik/ausland/Wie-Ahmad-S-Europas-Asylpolitik-ins-Wanken-bringt
Az.: EuGH C-490/16 / C-646/16
dejure.org/rechtsprechung?Gericht=EuGH&Aktenzeichen=C-490/16
/eu-generalanwaeltin-merkels-grenzoeffnung-war-rechtens/

Und nun erging ein Urteil des EuGH vom 26.07.2017:
/eugh-bestaetigt-dublin-verordnung-grenzuebertritte-sind-illegal/

Kommentar von Frau Erika Steinbach, bis zum 23.09.2017 noch MdB & ehem. CDU-Mitglied:

faz.net/aktuell/politik/ausland/fluechtlingskrise-aufarbeitung-am-eugh

Ergänzend hierzu von Vera Lengsfeld:
http://vera-lengsfeld.de/2017/07/27/ihr-voelker-europas-schaut-aufs-mittelmeer/

Ein Sprecher des Innenministeriums sagte am Mittwoch in Berlin, man sehe sich in der Auffassung bestätigt, dass die sogenannte Dublin-Verordnung grundsätzlich auch in einer Ausnahmesituation Gültigkeit habe. „Das war das, was wir auch immer unserem Regierungshandeln zugrunde gelegt haben.“ — Sind die komplett verrückt? 👿

Ja das sind sie Alle…:

Dazu passend auch dieses Buch:
Buch-Volksverraeter-SPD

+++++

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil den Weg für die Abschiebung islamistischer Gefährder frei gemacht. (Az. 2 BvR 1487/17; 16. März 2017)

Die Richter verweisen auf einen Paragrafen im Aufenthaltsgesetz. Darin heißt es: „Zur Abwehr einer besonderen Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder einer terroristischen Gefahrseien Gefährder in einem beschleunigten Verfahren abzuschieben.

Die Behörden standen bisher vor einem Problem, wenn der Terrorverdacht nicht stark genug war, um die Gefährder mit einem Verfahren zu überziehen. Ohne Verurteilung hatten sie offiziell eine reine Weste und konnten deshalb nicht schnell abgeschoben werden.

Mit diesem Grundsatzurteil erleichtert es das Bundesverfassungsgericht den zuständigen Gerichten vor Ort, eilige Abschiebungen anzuordnen.
tagesschau.de/inland/abschiebung-gefaehrder
http://www.bundesverfassungsgericht.de/Beschluss

+++++

[…] In einem weiteren Verfahren zeichnet sich vor dem EuGH seit Mittwoch eine Schlappe für Ungarn und die Slowakei ab. Im Streit um Flüchtlingsquoten empfahl Generalanwalt Yves Bot am Mittwoch, die Klagen der beiden Länder gegen die Umverteilung von Migranten aus Italien und Griechenland abzulehnen. Auch Ungarn und die Slowakei müssten sich an der Verteilung von Flüchtlingen in der EU beteiligen.

Dies wird nicht geschehen… die EU bröckelt zusehends. Merkels Diktatur-Doktrin (MDD) läuft immer mehr ins Leere:
EuGH brandmarkt Merkel-Bande als Verbrecher
/george-soros-prasident-der-europaischen-kommission
➡  /orban-wirft-eu-muslimisierung-von-europa-vor.
/orban-wirft-eu-und-milliardaer-soros-muslimisierung-europas-vor
/journalisten-packen-im-wochenblick-sonderheft-aus-warum-wir-nicht-die-wahrheit-sagen-duerfen/
/meine-journalistische-karriere-in-deutschland-ist-zu-ende-die-bittere-bilanz-einer-wdr-journalistin-nach-ihrem-umstrittenen-zitat-in-der-fluechtlingskrise/

www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/Dublin
https://www.youtube.com/watch?v=w3xeFtkkYPc


Klar, darf sich die illegale Zuwanderung von Neusiedlern in 2015 nicht mehr wiederholen, denn das war ja viel zu lasch…!!! Das geht doch sicher noch besser… DIE schaffen das [uns]…!!!

Und ja, genau, die Kontrollen an der Deutsch-Ungarischen Grenze müssen verschärft werden… Diese PERSON RAU – „HJ-BDM-Mädchen“? – lebt wohl noch im Gebietsstand von 1938…? 😉

Ach was? Flüchtlings-EINWANDERUNGEN…? Echt jetzt…!? 😉

Das Geschichtsverständnis zur aktuellen Grenzziehung scheint medial (Lückenpresse) durchgängig anders zu sein:

+++++

Mal sehen was am 24. September 2017 geschehen wird:
Wahlhilfe für die AfD durch Plakat-Aktionen der „Grün-Links-Untermenschen-Mafia

RA Lutz Schaefer: Ihre Heiligkeit, die Kanzlerin

+++++

Arbeitslose Asylbewerber kosten die gesetzlichen Krankenkassen rund 20 Millionen Euro pro Monat. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) hervor, über die die „Bild“ (Montag) berichtet. Danach hat sich die Zahl der ALG II-Bezieher unter den Flüchtlingen in nur einem Jahr nahezu verdoppelt und steigt rasant weiter.
/die-geheime-migrationsagenda-kostet-gesetzl-krankenkassen-20-millionen-euro-im-Monat/

+++++

Die Sommerlüge 2017 und warum auf Malta so wenige Migranten zu finden sind …
Unter https://www.vesselfinder.com/ findet man die aktuellen NGO-Schiffe und ihre „Rettungsrouten“ entlang der12 Seemeilengrenze.
/die-retter-von-sea-watch-aus-berlin-verfolgen-einen-politischen-plan

/reisetagebuch-undercover-im-ngo-hafen
/Ein-profitables-Geschaeft-im-Mittelmeer-Zusammenarbeit-von-NGOs-und-Schleppern

Journalist berichtet aus Sizilien über Migranten und wird zensiert: „Irgendwas ist hier im Busch“

NAFRI-Hölle Sizilien: Europa vor dem Abgrund

Österreichs Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) meint es ernst – er bereitet das österreichische Bundesheer auf eine Krise an der Staatsgrenze am Brenner vor, schreibt „Krone.at“.

Der Direktor des mit Hilfe der UNO gegründeten Flüchtlingsrates (Consiglio Italiano per I Refugiati, CIR), Christopher Hein, droht: „Wir öffnen die Häfen und schicken den Großteil unserer Flüchtlinge in Zügen und Bussen an den Brenner“. Damit soll erreicht werden, dass Europa endlich reagiert.
UN will Österreich mit Afrikanischen Flüchtlingen fluten – Bundesheer riegelt Brenner-Grenze an
Bundeskanzler-Christian-Kern-ist-Solidaritaet-mit-Italien-wichtiger-als-unser-Land?
italien-will-migranten-mit-kriegsschiffen-nach-libyen-zurueckbringen
/nordzypern-besatzung-des-identitaere-schiffes-wieder-auf-freiem-fuss
/auch-rom-ist-gefallen/

Und alle von diesen Frauen und Kindern schick in neuen Schwimmwesten! 🙂

Während ein NGO-Tender (s. Mann im weißen Hemd rechts) die Migranten „aus Seenot“ rettet, haben die libyschen Schleuser den Außenbordmotor des Schlauchboots „in Seenot“ abgeschraubt, um ihn wieder mit nach Hause zu nehmen. Dies ist de facto keine Seenotrettung, sondern Schleusertum. Da hier völlig offensichtlich keine Seenot vorliegt, macht sich diese NGO eindeutig strafbar. Sollte die EU hier keine rechtlichen Schritte folgen lassen, ebenfalls. Das ist Strafvereitelung. Kein Wunder, dass die NGOs alles tun, um Dokumentationen anderer vor Ort um jeden Preis zu verhindern.“ [Alexander von Schlaun]

Und so läuft es Tag für Tag, Jahr für Jahr. Die selbsternannten Helden Europas, die nichts anderes tun als die Probleme illegal nach Europa zu schaffen und genau die Anreize geben, die die Flüchtlingskarawanen erst in Gang setzen. Die gehören allesamt vor ein Gericht.

Opslået af Marc Schluer på 28. juli 2017

+++++

Dr. Lazlo Bogar

Migration aus göttlicher Sicht und „die unnennbare globale Macht hinter der Invasion“

Aus Eleison Kommentare seiner Exzellenz Bischof Richard Williamson: Es existiert eine globale Macht, die bestrebt ist, alles, was menschlich ist und was Würde besitzt, zu vernichten. Und da die weiße europäische Menschheit immer noch allzu viel davon besitzt, will diese Macht der weißen europäischen Menschheit den Garaus machen. Aus diesem Grund überflutet sie Europa mit einer Masse fremder Migranten, wobei sie gigantische Ressourcen einsetzt.

+++++

Merkels Migranten wollen das ganze Land!

+++++

Wer kennt diese Menschen?

Amara Conde; Prince Osei Owusu; Anton-Leander Donkor
Kentu Malcolm Badu & Ba-Muaka Simakala

Sie gehör(t)en in 2016 zur DFB-Integrationsmannschaft – U18-Auswahl…

+++++

Es war einmal…:

+++++

In einem erwachten Menschen sollten die Werte Menschlichkeit, Vernunft und ein funktionaler Verstand innewohnen. Fehlen diese Doktrinen, erleben wir präzise diese babylonischen Zustände, wie wir sie derzeit auf unserm Planeten beobachten können. Ohne einen erwachten Geist, der im Stand ist, eigenständig zu Denken, Dinge zu hinterfragen, Gegebenheiten zu reflektieren und Thesen zu analysieren, landet der Mensch – durch das politische Leitbild konditioniert – in einer allumfassenden Toleranz gegen alles und jeden. Das Sprichwort „wer von allen Seiten offen ist, ist nicht ganz dicht“ trifft den Kern dieser Aussage…:

Verpflichtende DNA-Tests für Asylbewerber

(Anthropologie/ Evolutionsbiologie) Linke Politik aus CDU/ CSU, SPD und Grüne unternimmt im Jahr 2017 verstärkt den Versuch, jegliche wissenschaftliche Erkenntnisse auf der Müllhalde der Geschichte zu vergraben und stattdessen den westlichen Nationen rassistische (anti-weiße), faschistische, sexistische und religiös-fanatische Ideologien einzuimpfen….:

Der Tag, an dem die Wölfe die Hunde fraßen

+++++

+++++

Etwas Geschichte zum besseren Verständnis der Lage. Hier das Kabinett des Grauens (auszugsweise) – empfohlen zur Eigenrecherche:

+++++

Benjamin Freedmann, Rede im Willard Hotel, 1961 (USA):
Ergänzend dieser Artikel:
/wahrheit-sagen-teufel-jagen-gerard-menuhin/

+++++

Sie wollen doch sicher einen Bericht aus dem Gerichtssaal? Wenn Sie ein Gerichtsgebäude betreten, werden sie mit Metalldetektoren durchsucht, Ihr Gepäck (Aktentasche) wird geröntgt. Diesmal wurden wir alle vor dem Betreten des Gerichtssaals erneut mit Metalldetektoren untersucht und alle Handys wurde für die Dauer der Verhandlung eingezogen. Laut Auskunft der Beamten auf Wunsch der Richterin. Ist ja auch verständlich, wer wie ich gewaltfrei seine Meinung äußert, muß ja gefährlich sein, der hat bestimmt eine Maschinenpistole im Strumpf versteckt….
/michael-winkler-heute-ganz-in-eigener-sache/

+++++

Auch diese Information macht die Runde… der Wahrheitsgehalt…?
Wir werden es alsbald erleben... [es lebe die Matrix…!]

Islam-Angriff im September
Aber sie wissen nicht, welche Dampfwalze sie erwartet
Von Walter K. Eichelburg Datum: 2017-07-26
Bald beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Vorher muss noch das heutige, politische System verschwinden. Die Moslems möchten  uns im September erobern, da sind sie aber schon vernichtet. Und deren Unterstützer bei uns auch….

_Islam-Angriff-September.pdf

+++++

+++++

Es reicht!

Ein öffentliches Manifest für Frau Merkel, ihr „Schattenkabinett“ und ihre große neue Familie.

Liebe Angela Merkel, liebe „Dienerschaft“ und ganz besonders liebe Millionen von „Atomphysikern“, „Raketenforschern“ und „Jurastudenten“,

Ich heisse Tim K., bin 42 Jahre alt und ich berufe mich hiermit auf Artikel 5 des Grundgesetzes, der Meinungsfreiheit.

Ich veröffentliche diese Zeilen bei Facebook, einem amerikanischem Unternehmen, in dessen Heimatsitz der USA die Redefreiheit (freedom of speech) als eines der höchsten Güter gilt. Dieses Recht wird dort traditionell sehr weit ausgelegt und schützt teilweise auch Äußerungen, die in anderen Ländern als Volksverhetzung, Angriff auf die Verfassung oder Anstiftung zu Straftaten gelten würden.

Das liegt mir jedoch absolut fern, denn ich werde niemanden beleidigen, diskreditieren oder hier zu irgendwelchen Straftaten aufrufen. Ich äußere hier lediglich meine persönliche Meinung, die ich einfach nicht mehr an mich halten kann. Gleichzeitig frage ich mich auch, warum all unsere „Persönlichkeiten“, „Prominenten“ und andere „Personen des öffentlichen Lebens“ sich so bedeckt halten? Interessiert Euch nicht, was in diesem Land passiert? Oder ist das Thema zu riskant? Ihr habt sicherlich Sorge, dass es Eurer Karriere ein abruptes Ende bereiten könnte?
Das offenbart einiges über Euch, denn genau die Menschen, denen ich aus der Seele spreche, haben Euch überhaupt erst zu denen gemacht, die Ihr heute seid.

Ich bin ein freier Mann und ich sage, was ich denke, wann ich will und wo ich will.

Ich war es gewohnt, in einem Land zu leben, das dafür bekannt war, sicher, frei und sozial gerecht zu sein. Nichts davon besitzt mehr Gültigkeit.
Jeden Tag erschüttern mich Schreckensmeldungen. In München erschießt ein Iraner mehrere Menschen. In Würzburg greift ein Afghane mehre Mitfahrer in einem Zug mit Messer und Axt an.
In Reutlingen ermordet ein junger Syrer eine junge schwangere Frau mit einem Hackmesser. In Ansbach zündet ein Syrer eine Splitterbombe und verletzt dabei viele Menschen.
Alles das geschah innerhalb weniger Tage. Ganz zu schweigen von all den Vergewaltigungen, sexuellen Nötigungen, Übergriffen, Anpöbeleien und den widerlichen sexistischen Blicken.
Von Freiheit kann hier auch niemand mehr sprechen, denn sobald man etwas gegen sogenannte „Flüchtlinge“ sagt, gilt man als Nazi, wird geächtet und läuft sogar Gefahr, seinen Arbeitsplatz zu verlieren. Das muss man sich einmal vorstellen. Nicht in China oder Nordkorea, sondern mitten in Deutschland!
Soziale Gerechtigkeit gibt es auch schon lange nicht mehr, denn die Reichen werden immer reicher, alte Menschen leben am Existenzminimum und junge Mütter werden vom Staat ebenfalls nicht angemessen unterstützt. „Flüchtlinge“ müssen sich stattdessen um gar nichts sorgen. Und sie sind bekanntlich Fremde, die niemals etwas eingezahlt haben und denen rechtlich in den meisten Fällen auch gar nichts zusteht.
Seitdem Frau Merkel eigenmächtig uns ein beeindruckendes „Flüchtlingssommermärchen“ beschert hat, ist unser Land nicht mehr wiederzuerkennen. Ein Schleier der Angst und des Unwohlseins liegt über ihm. Frauen haben Angst, alleine abends auf die Straße zu gehen, Supermärkte beklagen den immensen Anstieg von Ladendiebstählen und Staatsanwaltschaften stellen viele Verfahren letztendlich einfach ein. Das ist ein Faktum!

Außerdem, was wollen diese ganzen Fremden eigentlich hier bei uns?
Es sind fast nur junge, wohlgenährte Männer mit Smartphones. Die meisten kommen viele Tausende von Kilometern weit entfernt ausgerechnet zu uns. Gibt es keine Länder bei Euch um die Ecke, in die Ihr gehen könnt?
Viele von ihnen schmeißen vorher ihren Pass weg und behaupten dann, Syrer zu sein.
Wenn sie dann hier sind benehmen sie sich unverschämt, anmaßend und frech.
Alle haben sie bereits bis zu 5 sichere Herkunftsländer durchquert, bis sie endlich im Land des fließenden Honigs und der köstlichen Milch angekommen sind. Ein weiterer Beweis dafür, dass es keine echten „Flüchtlinge“ sind, sondern dass einzig und allein der wirtschaftliche Vorteil sie hierher geführt hat.
Ich will mich aber kurz fassen. Für mich seid Ihr hier alle not welcome!
Ich möchte wieder in dem Land leben, in dem ich vor nicht allzu langer Zeit keine täglichen Schreckensmeldungen lesen, hören und ertragen musste.
In dem Frauen und Kinder sich sicher fühlen konnten.
Ich will nicht täglich Scharen von jungen Männern auf ihren Fahrrädern sehen oder die sich in großer Anzahl in einem WLAN-offenen Raum zusammenfinden.
Ich will das nicht und das darf ich als freier Mann in diesem Land sagen dürfen. Ich will das die Grenzen geschlossen werden. Ich will, dass wieder Frieden herrscht und Frauen keine Angst mehr um sich und ihre Kinder haben müssen. Das ist meine Meinung.
Ich will Euch hier nicht und ich will, dass Ihr wieder nach Hause geht!
Ihr seid für mich NOT WELCOME!
Dies gilt nicht für die, meiner Ansicht nach, kleine Anzahl von wirklichen Flüchtlingen, die hier gerne temporär Schutz genießen dürfen.
Der Rest wird sich ohnehin niemals integrieren, niemals arbeiten oder eine Ausbildung machen, wird sich in Ghettos einfinden, kriminell werden, unser Sozialsystem in außerordentlichem Maße belasten und mit ihren Verhaltensweisen und einem kulturellem Defizit in nicht hinnehmbarer Art und Weise unser Land weiter nach unten ziehen. Sie werden ihre Stammeskriege hier weiter austragen und werden derartige Zustände herbeiführen, die sie einst aus ihrem Land haben „fliehen“ lassen.
Frau Merkel, Sie und Ihre Gefolgschaft haben kläglich und schändlich versagt. Ich hoffe, dass Sie spätestens nach den nächsten Wahlen keinerlei Rolle mehr in diesem Land spielen werden.

Und an alle anderen „Abenteuerreisenden“, „Raketenforscher“ und „Atomphysiker“, eingeschlossen aller noch zu erwartenden schwarzafrikanischen „Zuwanderer“:
Ich möchte Euch hier nicht und meine freie Meinung ist und bleibt:
Ihr gehört hier nicht hin und Ihr habt hier nichts zu suchen.
Not welcome!

Das sagt Euch ein Mann, der gelernt hat, frei zu leben, frei zu denken und frei zu sprechen und der niemanden beleidigt hat oder gehetzt hat, geschweige denn zu Straftaten aufgerufen hat.
Dieser Mann hat lediglich von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch gemacht, was Ihr alle da draußen von nun an auch tun solltet, wenn Euch die Zukunft Eurer Kinder am Herzen liegt.

Tim K.

+++++

+++++

Rassismus gegen Deutsche

Rassismus gegen DeutscheIn Deutschland nimmt der Rassismus gegen Deutsche immer mehr und mehr zu. Merkwürdigerweise wird dieser Rassismus von großen Teilen der Gesellschaft nicht als großes Problem gesehen. In diesem Video erkläre ich wer hinter dem Rassismus steckt und wieso diese Menschen so rassistisch gegenüber Deutschen sind.

Opslået af Hyperion på 22. juli 2017

Videoreihe zum Thema u.a. (ohne Gewähr):

+++++

Das Vorschaltbild komplett: