Begrifflichkeiten – die allgegenwärtige (Ent)Täuschung – V2.7.

zuletzt aktualisiert am 22.11.2017

„Das genaue Gegenteil von dem, was allgemein geglaubt wird,
ist meistens die Wahrheit.“

Jean de la Bruyère

+++++

Wir wissen, unsere geliebte  Deutsche Sprache ist sehr präzise.
Ebenso ist uns bewusst, dass wir seitens der Machthaber immer (auch) über die jeweiligen Begrifflichkeiten gelenkt werden.
Die schreiben „A“, meinen damit jedoch ein „B“ und wir interpretieren für uns sodann ein „C“, da wir der Ansicht sind, das diese PERSONEN ja nur unser „Bestes“ wollen; wahrlich auch ganz sicher dies, „im Sinne“ dieser Begrifflichkeit. 😉

Wissen, Kultur und Sprache sind, waren und verbleiben immer essentielle Bausteine unseres Seins. Denn: „Wissen ist Macht!“ Dazu noch eine Prise Humor und Bewusstsein… dann läufts…
Das Leben des Brian – Latein-Unterricht

Einer meiner „persönlichen“ Lieblinge unter den Begrifflichkeien ist der Begriff „solidarisch“. Heißt es nicht im Volksmund: „Zeigt Euch solidarisch zu dem, dies oder das?Man möge sich somit (gefälligst) einer „Sache“ oder einer „Person“ [ist doch eh dasselbe]  gegenüber  solide _ arisch bekennen. Wenn schon, dann gerne auch ebenso gegenüber den Tieren veget_arisch… 🙂

Mehr zur Deutschen Sprache: ➡ DEUTSCHE (Theutsche) Sprache, Kultur & Hintergründe

Wer kennt denn noch die wirklichen Bedeutungen der Begriffe die Katastrophe, die Apokalypse und die Katharis? Ohne „googeln“ zu müssen?

++++

Die Menschenfeinde verstehen sehr gut, die jeweiligen Bedeutungen in ihr Gegenteil zu verkehren, um damit die verdummten Massen zu verunsichern oder auch aufzuhetzen. Nehmen wir das zum Schimpfwort gemachte Wort „NaZis“. Dieser Begriff wurde von den Juden geprägt, um Hitlers Nationalsozialismus, der die Erweckung des Heiligen war, abzuwerten. Aber im prophetischen Buch AMOS der Bibel werden die Bewohner der „Feuerinsel“ Nazareth als von Gott Erhöhte erklärt. In der englischen Bibel, 4. Buch Mose und im Buch AMOS, werden die Gottgleichen (damals die Arier) „Nazirites“, also Nazianer / Nazarener, Nazis genannt. Somit wussten die Juden, dass Hitlers Werk die Auferstehung der „Gottgleichen“ von Nazareth war. Gemeint waren die vor Tausenden von Jahren auch dort siedelnden Arier, zu deren Nachkommen Jesus gehörte, der Mann aus Gallien (Galiläa). Heute wird das Wort „Populismus“ zum Hetzbegriff gegen das Gute und Göttliche eingesetzt, obwohl er explizit das Völkische, das einzig Wahre und Gute unserer irdischen Existenz bedeutet. Populismus stammt aus dem Lateinischen: Populus = Volk. Vox populi bedeutet Volkes Stimme. Heute zu den „Populisten“ zu gehören heißt, „populär“ zu sein, also vom Volk geliebt zu sein. Wir sind die Guten, gegen die anti-populistischen Weltverbrecher und Ethnovernichter grausigster Natur. Völkerwanderung heißt im Spanischen treffend: „Invasión de los Bárbaros – also das Programm der Anti-Populisten.

Wie sieht uns denn das System?

Linktext:
„Unter der Rechtsfähigkeit versteht man die Fähigkeit, selbständig Träger von Rechten und Pflichten zu sein. So kann man erben, klagen oder auch Verträge abschließen, hat aber auch Pflichten wie beispielsweise die Steuern zu zahlen. Rechtsfähigkeit besitzen Natürliche Personen und Juristische Personen. Dabei sind Natürliche Personen in Deutschland alle Menschen. Die volle Rechtsfähigkeit gilt in Deutschland allerdings nur für deutsche Staatsangehörige.“
wirtschafts-lehre.de/rechtsfaehigkeit

Und wer von Euch hat denn diese sog. „deutsche Staatsangehörgkeit“ [nach 1934] verbindlich seitens einer BRiD-Behörde bestätigt bekommen?
Bzw. wer hat mit dem Feststellungsantrag F & V des Bundesverwaltungsamts (BVA) korrekt nach 1914 (RuStAG i.d.F.v. 1913) abgeleitet?
Es sei angemerkt: Die „deutsche Staatsangehörigkeit“ [die es so nicht gibt] ist ungleichIst deutscher Staatsangehöriger„! 😉
/rechtsstaende-2-bustag-rustag/


In der Verlinkung bei wirtschaftlehre.de ist die Falschdarstellung (dies weiter unten im Linktext) scheinbar bewusst gewollt und Natürliche Person sowie Juristische Person falsch geschrieben. Denn diese beiden Rechtssubjekte dürfen kein Adjektiv enthalten (natürliche & juristische Person = Rechtsobjekt [Sache]). Denn sonst sind sie nach Deutschem Recht nur die Person, die scheinbar natürlich oder juristisch sein kann.
So kommt man direkt in die Haftung. Eine Natürliche Person haftet nicht, sie ist der beseelte Mensch aus Fleisch und Blut.
Solche Darstellungen sind grober Unfug, und machen deutlich, daß das EGBGB der Bundesrepublik in Deutschland eben nur die Jur. Person kennt bzw. nur mit dieser Jur. Person interagieren kann. Menschen (Nat. Person) kann man nicht besteuern und ihr Eigentum auch nicht. Der Fiskus im Kaiserreich basierte auf einer Freiwilligkeit. Ein Mensch hat keine Steuern zu bezahlen.

OK, so versteht man das also unter dem Mensch als Träger von Rechten und Pflichten. Nun – der Verfasser der obigen Zeilen (Linktext) zitiert selbst den § 1 BGB: „Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt.“ Wo steht da etwas von Pflichten für einen Menschen?
https://dejure.org/gesetze/BGB/1.html
Der Mensch nimmt seine Pflichten ausschließlich als Juristische Person wahr. Und dies ab der Geburt, als das Kind der Familie.

Seitens der [Behörden]-Bediensteten, pardon den „Beamten“, kommt dann gerne der Spruch: Ich kann ihre Rechtsauffassung nicht teilen.“ Nun, was gibt es denn daran bitte – an wen denn – zu (ver)teilen?
Muss  man denn etwas teilen, was einem – de jure – zusteht?
Verkehrte Welt… 🙂

++++

Das „Bundesinnenministerium“ [BRiD] teilte auf Anfrage mit:

„Das GG ist seit dem 01.01.1991 fester Bestandteil des bundesdeutschen Privatrechtes und somit fester Bestandteil des Rechtstaates innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.“

Aha, wir befinden uns somit mit dem GG [welches durch Streichung des Art. 23 1990 obsolet wurde] im Privatrecht [wessen privatem Recht denn?]
Innerhalb von was? Etwa von der BRiD, welche bekanntlich ebenfalls im Jahr 1990 von H.-D. Genscher bei der UN abgemeldet wurde? 😆
Ist etwa die BRiD nicht der Rechtsstaat an sich? Wie kann ein Recht(s)staat Teil eines Ganzen sein. *staun
Und was gilt ausserhalb der BRiD? Was sind denn die „Staatsgrenzen“ der BRiD? Ist mit ausserhalb etwa Bonn damit gemeint? Oder doch Berlin? ^_°
/bundes-drucksachen/

Für gesetzliche, nachgewiesene Deutsche ist gültig: Schaut in euren eigenen EStA-Register-Auszug rein. 😉
Wo(hin) wurde eingebürgert und durch wen?
Eingebürgert wurde durch die EinbB – Einbürgerungsbehörde (= BRD-alt Bund, Bonn´er-Kennung) über den Landrat (Wahlbeamter, Doppelfunktion). Denn die, den Feststellungsantrag, ausführende Ausländer[behörde] sitzt im Landrats[amt].

Seit dem Jahr 1990 haben wir auf deutschem Boden:
a. die „BRD alt-Bund mit Sitz in Bonn“ – siehe auch die Bundesgesetzblätter
b. die „BRD neu in Berlin“ für den DEUTSCH mit bundesdeutschem Privatrecht innerhalb der BRD.
/esta-gelber-schein/

++++

Eines der vielen Schmankerl aus der Kategorie „Angewandte NS-Gesetzesnormen seitens der „BRiD“:
Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen
gesetze-im-internet.de/NamAendG
Die Passagen mit dem „Reichsministerer“ überlesen wir mal, ok? 🙂

„In der Sache“ sei hierbei auf folgende, den „Sach“verhalt ergänzende „Gesetze“ verwiesen:
Art. 10  EGBGB i.Vm.  § 17 HGB i.V.m. § 90 BGB i.V.m. § 21 Abs (3) Punkt 5 PStG

Foto: Seminar AGMiW Juli 2016 Ingolstadt

Ergänzend hierzu: ➡ Artikel: Das Geburtenregister

Foto: Seminar AGMiW Juli 2016 Ingolstadt

Und wer ist denn nun ein Deutscher „im Sinne“  des GG? Wer das nicht versteht(oder verstehen möchte), dem ist nicht mehr zu helfen!

++++

RA Lutz Schaefer: Die meisten Menschen sind Schafe

++++

§ 2-PartG – Begriff der Partei

(1) Parteien sind Vereinigungen von Bürgern, die dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluß nehmen.
Artikel: Was ist denn eine Partei?

Foto: Seminar AGMiW Juli 2016 Ingolstadt

++++

„Der Leiter der Nachtwölfe, Alexander Saldostanow alias Chirurg, muss dieses Mal zuhause bleiben. Weil die USA und dann auch die EU gegen ihn persönliche Sanktionen verhängt haben, kann der 53-Jährige kein Einreisevisum bekommen.“
„Auch Deutschland annullierte mehreren Bikern die Einreisevisa.“
Der Wahrheit entsprechend, ist die Frage angebracht, WIE kann das BESETZTE „Deutschland“ das veranlassen? Das ist zu beachten und richtig zustellen! Denn auch dahinter steht NUR der Besatzer sprich die i.A. handelnde BRiD-Geschäftsleitung und somit sollte im Artikel auch richtiger Weise die „Bundesrepublik“ IN Deutschland stehen! Jeder sollte auf diese „Feinheiten“ achten und derartige Aussagen nicht einfach hinnehmen, denn hinter „den Begrifflichkeiten“ steckt mehr als nur die sprachliche Abwechslung!

++++

RA Lutz Schaefer: Deutsche Disziplin

++++

Das Stockholm-Syndrom:

Unter dem Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen. Dies kann dazu führen, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert.
Das Syndrom mag unverständlich erscheinen. Die Forschungsliteratur nennt zahlreiche mögliche Ursachen für das Stockholm-Syndrom:

In erster Linie manifestiert sich die Wahrnehmungsverzerrung, die zum Stockholm-Syndrom führt, darin, dass die subjektive Wahrnehmung der Geisel nur einen Teil der Gesamtsituation erfassen kann. Das Opfer erlebt eine Zurückhaltung der Einsatzkräfte vor Ort, es fühlt sich mit zunehmender Dauer der Entführung allein gelassen. Dagegen wird das Agieren der Geiselnehmer überproportional wahrgenommen, schon kleinste Zugeständnisse (das Anbieten von Nahrung, auf die Toilette gehen lassen oder Lockern von Fesselungen) werden als große Erleichterungen empfunden. Das Opfer erlebt eine Situation, in der es ausschließlich „Gutes“ von den Geiselnehmern erfährt. Es kommt zu der für Außenstehende subjektiv nicht nachvollziehbaren Folge, dass ein Opfer mehr Sympathie für seine Peiniger empfindet als für die rettenden Einsatzkräfte.
Täter werden sich Opfern gegenüber oftmals wohlwollend verhalten, weil sie die Opfer als Vermögenswerte ansehen oder um eine Eskalation der Situation zu vermeiden. Hieraus kann eine emotionale Bindung und Dankbarkeit von Opfern gegenüber Tätern entstehen.
Der maximale Kontrollverlust bei einer Geiselnahme ist nur schwer zu verkraften. Erträglicher wird dies, wenn sich das Opfer einredet, es sei zum Teil auch sein Wille, beispielsweise, da es sich mit den Motiven der Entführer identifiziert.

Dann noch ein paar Nebenwirkungen seitens der Chemtrails:
https://www.facebook.com/sue.muffv/videos/10208305532571684/

++++

Monika Lehmenkühler (DWR):

+++ACHTUNG! +++ACHTUNG! +++BEKANNTMACHUNG!
„Nur damit später keiner sagen kann es hätte keiner gewußt“:
PRESSEMITTEILUNG +++ AN ALLE REDAKTIONEN+++

Im Namen einer großen Mehrheit der Weltbevölkerung proklamieren Wir hier Folgendes: WIR MACHEN NICHT MEHR MIT!

Diese Proklamation geht – und das ab heute bis auf weiteres JEDEN TAG – an alle Medien, alle Politiker, Konzerne, Chefs, Ehefrauen, Ehemänner, Gegner, Feinde, etc.pp

Wir haben einfach keine Lust mehr auf Eure überaus kriminellen und zerstörerischen Spielchen. Immer wenn Wir etwas tun, wie Wir es tun sollen, schaden Wir Uns selbst.
Ihr könnt noch so versuchen Uns vom Gegenteil zu überzeugen, Wir WISSEN es, und kaufen Euch Euren Mist nicht mehr ab!.
Wir wollen, daß ihr WISST, daß Wir ab hier etwas anderes machen wollen.
Wir haben keine Angst mehr davor, heraus zu finden was genau das ist. Der Unwillen wächst täglich, einfach nur weiter nach EUREN Richtlinien zu leben!
Stellt man sich die Menschheit als EINEN Menschen vor, findet er sich recht passend in dem Bild wieder, bei dem Typen,
der an dem Ast sägt auf dem er sitzt, völlig überzeugt, das Richtige zu tun.
… und das nur weil er GESAGT bekommen hat es wäre richtig und weil er Geld dafür bekommt.
Und genau hier findet nun die Änderung statt:

WIR tun NICHT mehr, was man Uns sagt, wenn außer ein bisschen Geld (bedruckte Baumwolle) nichts dabei heraus springt, während derweil die Welt durch UNSERE Hände den Bach runter geht und in Schutt und Asche gelegt wird.

Egal, was Eure Agenden besagen, VERGESST ES!
Ihr könnt fortan nicht mehr mit Unserer Unterstützung bei der Umsetzung dieser Agenden zählen.
Ihr versprecht Uns Frieden, und schickt Uns in seinem Namen in den Krieg!
Ihr versprecht Uns Sicherheit, doch Eure Gesetze schützen Uns längst nicht mehr, sondern kriminalisieren uns!
Ihr versprecht Uns Freiheit, und verbietet Uns jeden Tag mehr unter immer schärferen Strafen!
Ihr versprecht Uns Einheit, und erzählt Uns den ganzen Tag, wer Feind, Gegner oder Schuldiger ist!
Ihr versprecht Uns Lösungen, und sorgt für Probleme, die Wir ohne Euch gar nicht hätten!
Ihr sagt vor dem Gesetz seien alle Menschen gleich, wie gut, daß dieses Gesetz nur von PERSONEN handelt.
Und ihr meint wirklich, Wir SEHEN das nicht?
Spielt diese Spielchen mit denen weiter, die noch mitspielen wollen aber wundert Euch nicht, wenn auch Diejenigen immer weniger werden. Der Aufwachprozess ist nicht mehr zu stoppen. Wir haben euch durchschaut!
Und wir FOLGEN NICHT MEHR!
Wir folgen Unserem Herzen.
Und geben ab hier einen großen Haufen braunes stinkendes Zeug auf Eure Vorschriften.
Wir sind ab hier EINE Familie (in der Bibel bekannt als die Fam. NAZARETH), Wir sind freie MENS(CH)EN UND KEINE PERSONEN MEHR!
Wir nehmen unser Leben ab jetzt wieder selbst in die Hand.
Anarchie ist nichts weiter als das Gegenteil von Hierarchie.
Anarchie ist AUGENHÖHE.
Deswegen ist der Begriff Anarchie bei Euch ja auch so negativ belegt.
Für uns ist genau dies einfach viel lebenswerter, liebevoller und schöner als eure Hierarchienim ständig neuen Gewand.
Und da Wir hier ja angeblich und offiziell in einer sogenannten Demokratie leben, könnten Wir sogar von unserem Stimmrecht Gebrauch machen. Selbst danach nehmen Wir Uns hiermit das Recht, eine FRIEDLICHE Welt zu schaffen.
Und ihr dürft Euch jederzeit gern zu Uns gesellen.
Keine Scheu… Strafen oder Rache sind Teil EURER Lebensweise, nicht der Unserer.
Ihr seid von Herzen willkommen.
Ab hier übernehmen WIR, die MENS(CH)EN dieser ERDE.
Wir sind Souverän, Fam. Nazareth, Freemen, Könige von uns selbst, freie Menschen, Terraner, Erdlinge, ICH, Autonom…
und ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht, aber als solche… seid IHR ebenso ein Teil von UNS!
Wir KÖNNEN und wollen euch nicht mehr als Gegner sehen.

Diesen Text werdet ihr jetzt so lange erhalten, bis er verstanden und umgesetzt wurde.

Für Uns sind das jeden Tag nur ein paar Mausklicks, und Wir helfen gern. Inspiriert euch!

Diese Nachricht ist von einem Großteil der Bevölkerung dieser Erde.

++++

Gleiches Recht für Alle? Mitnichten…! Ein kleiner Nachtrag zum darüber nachdenken…

+++++

Und Tschüss…! ^^

++++

Wer hat das Wort „Rassist“ erfunden?
Das Wort „Rassist“ hat genauso einen Ursprung wie jedes andere Wort im Vokabular. Irgendwer hat es erfunden, in diesem Fall, um als Munition gegen ideologische Feinde zur Diffamierung zu benutzen. Wegen der Aktualität übersetze ich einen Artikel von Dustin Stanley aus dem Jahre 2010, der der Frage nachgegangen ist, wer hat das Wort „Rassist“ erfunden und wann?
/wer-hat-das-wort-rassist-erfunden?

 

Schreibe einen Kommentar