Archiv der Kategorie: Allgemein

Meine PERSON und die [Behörden] – V.1.2.

Anbei einige Anmerkungen & zum Verständnis der Materie.
Diese Informationen stellen keinen Anspruch auf Vollständigkeit dar.
Ebensowenig sollen diese Informationen nicht dazu anregen, willentlich oder fahrlässig, Straftaten zu begehen.

Ein(e) Deutsche(r) hält sich an die bundesrepublikanischen Rechtsnormen (was die [Behörden] selbst nicht wollen), an gültige deutsche Gesetze (was die [Behörden] nicht können) und befindet sich mit seinem Tun zu jeder Zeit vollumfänglich in der Wahrheit!

Dieser Beitrag ist eher als eine Art der Rundumschau zu betrachten. Der Mündige muss selbst wissen, was er tut oder eben auch nicht. Sprich, was für ihn in seiner aktuellen Situation am besten geeignet erscheint.

Auch zur Klärung manch einer Begrifflichkeit als auch zum Verständnis.

Wer sich als Deutscher auf diese Ebene(n) herab lässt, muss wissen was er tut… und warum…

+++++

Allgemeines Verhalten:

Bei unerwünschtem oder unerwarteten Besuch von System-Mitarbeitern zuerst immer (dreimal) 3 x fragen:

„Was denn bitte ist die/ihre gesetzliche Grundlage für diese Maßnahme?“

(Unbedingt darauf bestehen… 3 x fragen!
Denn: Nach dreimaliger Negierung der Frage ist die SACHE an sich erledigt!)

Sodann – immer schon im Fragemodus verweilen – fragen:

„Übernehmen Sie die persönliche Haftung für diesen Vorgang?“
„Ist hier etwa Gefahr im Verzug? Bin ich flüchtig oder gar gewalttätig?“

Direkt und bestimmt:
„Warum sprechen Sie mich in der Gefährdungsansprache an?!“

Hier wird seitens der System-Mitarbeiter mit der Angst gespielt – denn es besteht für einen Großteil der Maßnahmen keine rechtliche Grundlage! Angst ist und bleibt immer ein schlechter Ratgeber.

Auf jede an Dich gestellte Frage immer nur eine Gegenfrage stellen!

Dies freundlich, sachlich, ruhig und souverän – den Augenkontakt herstellen und halten! Zählt vor einer Frage oder Reaktion immer zuerst bis 5. Lasst Euch nicht zu spontanen Antworten oder Handlungen verleiten.

„Für wen arbeiten Sie?“ oder „Was arbeiten Sie denn?“
„Was sind denn die/ihre (Polizei)aufgaben?“

„Ist diese Maßnahme mit ihrem Gewissen vereinbar?“
„Wussten Sie schon, dass im Jahr 1982 die Staatshaftung aufgehoben wurde? Und Sie nunmehr eine private Diensthaftpflichtversicherung benötigen?“

Aufklären der [Beamten]:
„Sie werden für den entstandenen Schaden (hier: z.B. Rufmord in der Nachbarschaft – bereits aufgrund der durchgeführten Maßnahme entstanden ggf. Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Sachbeschädigung etc.) gemäß den §§ 823 i.V.m. 839 BGB persönlich haftbar gemacht. Sie wurden hiermit belehrt!
Beamtenwegweiser 2015

Im Nachgang immer den Strafantrag mit Strafverfolgung bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen (keine Anzeige)! Das Schreiben der Ablehnung der weisungsgebundenen Staatsanwaltschaft (wg. dem Aktenzeichen!) aufbewahren für den Tag X.
Für Wissende: Passierschein/Formular A 38 😉

Es werden auf Fragen seitens der „Beamten“ nicht geantwortet:

„Sind sie Herr/Frau XYZ?“
„Haben Sie mich verstanden?“
Auf keine freiwilligen Handlungen einlassen wie z,B.:
„zeigen Sie mir“… „unterschreiben Sie dort…“

Jedes einzelne „Angebot“ wird umgehend bestritten (nicht zurück gewiesen“).

Liefert denen nicht die PERSON; weder die jur. noch die Nat. Person!
Der freie Wille des Menschen ist nicht verhandelbar. Denn Ich BIN …

Anmerkung:
Personal-DEUTSCH ist nebst seinen Abkömmlingen eine Sache (Kollateral) und nichts anderes…! Dies ist ein Faktum…!

Siehe hierzu den Art. 10 EGBGB i.V.m. dem § 17 HGB, i.V.m. dem § 90 BGB i.V.m. dem § 21 PstG Abs. (3), Punkt 5.

Beachten: Wer es nicht darauf anlegt, wird i.d.R. auch nicht behelligt.
Man zieht das an, was man selbst möchte. Gedanken & Handlungen erschaffen Realtitäten bzw. bewirken weitergehende Handlungen Dritter.

+++++

Umgang mit Angeboten seitens der Verwaltungs / [Behörden]:
Hier: Ein Fallbeispiel OWiG wegen zu schnellen Fahrens

Das Angebot – adressiert an die jur. Person – wird immer zur eigenen „persönlichen“ Entlastung zurück gesendet.
Der Vorgang wird vollumfänglich bestritten (nicht zurück gewiesen).

Man darf die ausführende / handelnde (in wessen Auftrag? nachfragen!) PERSON in der [Behörde] auf folgende Punkte aufmerksam machen:

a. OWiG §§ 5 und 135
b. Bundesbereinigungsgesetze der Jahre 2006, 2007 und 2010
c. BVERfG 2 BvR 941/08 v. 11.08.2009 (Informelles Selbstbestimmungsrecht des eigenen Bildes)

Ach ja, da war ja noch was in bezug auf die Unterschriften:
Eigene Schriftsätze werden nicht unterschrieben! Denn siehe hier:

Sollte man generös gewillt sein, das Angebot anzunehmen, dann wird der PERSON in der [Behörde] mitgeteilt, dass man unter Zwang (c.f. – coactus feci) der angedrohten Gewalt (dies ist ein Straftatbestand) weicht, als auch die fahrlässig bzw. willkürlich handelnde PERSON in die Haftung nimmt.
Noname – Konkludenter Vertrag
Noname – AGB-Mensch
Noname – Legitimationsanforderung-neu

Alles sehr genau lesen und ergänzen. Man sollte verstehen, was man versendet – ohne Gewähr!

Der Überweisungsträger wird wie folgt ausgefüllt:

a. Der Adressat ist immer die ausführende PERSON in der [Behörde].
Also z.B. Frau Lieschen Kleinmeier – nicht jedoch die „Stadtkasse XYZ“.
b. Der zu überweisende Betrag ist nur die Höhe der jeweiligen Hauptforderung ohne sonstigen Mahnkosten und anderen Gebühren.
c. In das Betreffsfeld wird hinein geschrieben:
Az.: das der [Behörde]; Schutzgeld, räuberische Erpressung; unter Vorbehalt gültiger deutscher Gesetze!

+++++

Umgang mit „Gelben Briefen„:

Man sollte zuerst einmal den Unterschied zwischen einem Postempfänger und einem Postadressat kennen! Gelbe Briefe werden ungeöffnet an das System zurück gegeben, da wir an deren Angeboten kein Interesse haben. Es gilt § 189 ZPO. Wer diese Briefe öffnet und auch noch beantwortet, geht nach § 151 BGB konkludent einen Vertrag mit dem System ein. Seht hierzu u.a. diese Urteile:
BGH XII ZR 94/10 und LG Chemnitz 6 S 317/09.

Dies bedingt jedoch im Vorfeld (möglichst!) die Abarbeitung einiger wichtiger Schritte wie das Abmelden aus der WohnHAFT und der Abgabe des Personalausweises. Die meisten im Umlauf befindlichen Rücksendeaufkleber sind nett aber nicht zu 100% stimmig.
Weitere Infos und Aufkleber zum Thema findet ihr hier:
zustellungsverbot-an-die-deutsche-post-ag-2/
Zurückweisung der Zustellung

Achtung: Bis vor kurzem war es Usus, Angebote der System-[Behörden] zurückzuweisen (Zurückweisung), um den Einlaß nicht als Widerspruch geltend zu machen. Diese Begrifflichkeit wurde behördenintern geändert. Daher sollte man alles grundsätzlich bestreiten!

Wichtig: Man beachte auch den § 33 PostG(esetz), in dem die förmliche Zustellung zwingend vorgeschrieben ist
https://www.jurion.de/gesetze/postg/33
Desweiteren sollte man den Post-Dienstleister auf den § 170 ZPO hinweisen. Dort steht u.a.: „Die Zustellung an die nicht prozessfähige Person ist unwirksam.“
https://dejure.org/gesetze/ZPO/170.html

Ergänzende Informationen zum Verständnis:

Eine Postzustellungsurkunde, die wesentliche Mängel hat, führt nach der herrschenden Meinung in der Recht- sprechung und Literatur zur Unwirksamkeit der Zustellung selbst. Vgl. BGH Beschluss vom 13.12.1955- V BLw 396/55. LM ZPO § 181 Nr. 1, BGH Beschluss vom 16.02.1987 – NoTZ 18/86 – BGHR ZPO § 191 Nr.4 Personenbezeichnung 1; BAG Urteil vom 22.06.1972 – 5 AZR 55/72 – AP ZPO § 829 Nr. 3; BAG Urteil vom 09.11.1978 – 3 AZR 784/ 77 – AP BGB § 242 Ruhegeld Nr. 179; BFH Urteil vom 10.10.1978 – VIII R 197/74 – BStBl 1979 II S. 209, Stein /Jonas/Roth ZPO, 21 Aufl., § 190 Rz. 4 und § 191 Rz. 1, Zöller/Stöber 22. Aufl., § 191 Rz. 9 f., Münchener Kommentar ZPO/ von Feldmann § 190 Rz. 3).

Die Beurkundung eines Versuchs einer persönlichen Zustellung jedoch, die tatsächlich so niemals stattgefundenen hat, bewirkt einen die Zustellungen insgesamt unwirksam machenden wesentlichen Formmangel, der nicht mehr, auch nicht durch Wahrnehmung des vermeintlich zugestellten Briefstückes und seines Inhaltes geheilt werden kann.

Vgl. BGH Beschluss vom 13.12.1955 – V BLw 396/55. LM ZPO § 181 Nr. 1, BGH Beschluss vom 16.02.1987 – NoTZ 18/86 – BGHR ZPO § 191 Nr.4 Personenbezeichnung 1; BFH Urteil vom 10.10.1978 – VIII R 197/74 – BStBl 1979 II S. 209, Zöller/Stöber 22. Aufl., § 191 Rz. 10 f., Landesarbeitsgericht Erfurt vom 27.08.2001, Az.: 6 Ta 82/2001 zu 1 Ca 133/01 Arbeitsgericht Jena.

Gemäß GG Artikel 103 Abs. 1 Rn 31 (gr. Kommentar v. Mangoldt, Klein, Starck) muss ein zuzustellendes Schrift-stück (Förmliche Zustellung, der sogenannte Gelbe Brief) persönlich übergeben werden. Das Gesetz schreibt zwingend vor, dass sämtliche Bescheide von einer Amtsperson ausgehändigt werden müssen. Die Firma Deutsche Post AG erfüllt diese Voraussetzung nicht. Zum Beweis Kopie aus v. Mangoldt, Klein, Starck, 5. Auflage. GG Art. 103 Abs. (1)

Ein nachgewiesener, gesetzlicher Deutscher öffnet keine Gelben Briefe und geht auch nicht freiwillig zu einem BRvD-Scheingericht…!

Wenn doch, dann siehe hier:

+++++

Ich und meine PERSON AM Gericht:

Grundsätzlich gilt, dass man das Recht hat sich selbst verteidigen zu dürfen.  Das wissen bzw. negieren die „BRvD“-Schiedsgerichtler jedoch gerne aus Eigennutz.

1. Charta der Grundrechte der Europäischen Union
KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE
Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

2. Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:
c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen …

3.
Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR / Artikel l4 (3) Buchst. d.)
Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen, wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

4. Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.
J
eder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

Am besten ist die Variante: „Mensch übergibt die geladene PERSON!“

Die Schiedsgericht-[Richter] (siehe GVG § 15 i.V.m. 16) des Vereinten Wirtschaftsgebiets laden immer die juristische Person Max Mustermann.

Die elegante Vorgehensweise besteht nun darin, dem [Richter] noch vor der Eröffnung der sog. Verhandlung die PERSON – hier z.B. die Geburtsurkunde der jur. Person oder den „Gelben Schein“ der Natürlichen Person auf den Tisch zu legen.
Die Version mit der Nat. Person bringt den [Richter] noch mehr in Bedrängnis, da er für diese Natürliche Person nicht zuständig ist und auch jemals sein kann.
Denn: Ein Deutscher nach RuStAG v. 1913 beruft sich immer auf vorkonstitutionelles Recht vor 1914.

Es kann somit kein Ordnungsgeld für Nichterscheinen geben, da die Person anwesend ist. Ebenso wenig kann kein Versäumnisurteil ergehen, da die geladene Person – unter Zeugen übergeben – wurde und somit zweifelsfrei anwesend ist.

Sodann begibt man sich als Mensch und als Begünstigter der jeweiligen Person in die Zuschauerränge (Ohrenstöpsel können ggf. helfen) und ignoriert sämtliche Gebaren seitens des [Richters], welcher versuchen wird, die Treuhänderschaft an der Person an Dich abzutreten. Dies wirst Du nicht tun – niemals!

+++++

Es endet, wie es anfing:
Alles Geschriebene ist ohne Gewähr… es ist kein Aufruf zu Straftaten.
Verhaltet Euch anständig und liefert keinen Anlass für Repressalien!

+++++

 

Wohin uns nun die Reise führt (10) – V.1.3.

„Haltet Euch raus aus unserem Leben und nehmt die Finger aus unseren Taschen. Dann sorgen wir für uns selbst – in der Familie, unter Freunden und Nachbarn, im Viertel und in der Gemeinde. In unseren eigenen, freiwilligen Zusammenschlüssen. Wagt nicht uns vorzuschreiben, was wir denken und sagen dürfen. Wir sind das Volk.“

Jürgen W. Möllemann, in „Klartext für Deutschland“ (R.I.P.)

+++++

Es ist alles in dir und du kannst…..

Opslået af Die Köpfe der Genies på 8. marts 2017

+++++

Als Ergänzung zu den vorherigen Artikeln einige zusätzliche Gedanken nebst Netzfunden:

Um diese(n) Artikel (die Gedankengänge) zu verstehen, muss man sich zuerst mit dem Charakter des sogenannten „Bösen“ (hier: die eigene negative Einstellung, negative Energien wie Wut, Neid, Hass, die allgemeine Einstellung zum Leben und seiner eigenen Schöpferkraft etc.) beschäftigen und das ist leicht (ab)getan:

Denn, das „Böse“ (sagen wir mal besser die Dunkle Seite der Macht ^^) tut nichts gegen euren eigenen Willen! Niemals! Denn das Böse macht euch immer nur (verlockende) Angebote. Es verleitet und verführt den (Recht)schaffenden. Und daran kann man wachsen und auch sich selber besser verstehen. Wenn man den Blick in den Spiegel auch annimmt. 🙂

Merke:
Wo das Licht ist, ist auch der (lange) Schatten nicht sehr weit…“

Erst dann, wenn sich jemand findet, dieses so verlockende Angebot anzunehmen, wird das „Böse“ Wirklichkeit und kommt in die Welt.

Merke:
Eure Gedanken erschaffen Realität(en). IMMER…!
Das höchste universelle, göttliche Gesetz lautet, dass der freie Wille des Menschen unantastbar / unverletzlich ist und bleibt..!.
Daran hält sich jedes Wesen in allen Universen.
..!
Es geht für die Unwesen / Personen somit nur über die projizierte Angst und die Manipulation. Und das beherrschen diese Wesen in Perfektion!

Derjenige, der das „Böse“ Wirklichkeit werden lässt, muss selber gar nicht einmal so böse sein. Es reicht, wenn er einfach gewissenhaft, fleißig, ordentlich und pünktlich seine von Oben erhaltenen “Befehle befolgt”.

Deutschland musste das widerlichste und beschissenste Land auf diesem Planeten werden. Nicht deshalb, weil das „deutsche Volk“ mehr „böse“ Menschen hervorbringt als andere Völker; ganz im Gegenteil.  Die allermeisten Deutschen sind nicht „böse“, abartig, widerwärtig…
Denn die allermeisten Deutschen führen – ohne je zu hinterfragen – grob fahrlässig und z.T. willkürlich „nur“ Befehle aus. Denn: Ich mache ja nur meinen Job…!

Das reicht völlig aus. Das Böse braucht keine bösen Menschen.
Das Böse braucht nur Menschen, die Befehle ausführen. Und welches Volk ist dafür besser geeignet als das gutmütige, indoktrinierte deutsche Volk (die deutschen Völker)?

Kommen wir nun zu der (Un)Person Merkel.
Überall heißt es: “Die(se) Merkel muss weg!

Warum? Ich verstehe es nicht. Was macht die Merkel denn?
Merkel macht rein gar nichts.

Fährt Merkel illegal Ausländer aus sicheren Drittstaaten nach Deutschland? Ist Merkel die Lokführerin oder die Busfahrerin?
Wer schmeißt denn die Deutschen aus ihren Wohnungen?

Ist das etwa die PERSON Merkel?
Wer wirft denn mit Steinen auf PEGIDA-Leute? Merkel?

Wer schreibt denn die Artikel der Lügen- bzw. Lückenpresse?
Merkel? Nein, ganz normale „Journalisten“.

Wer richtet denn die Turnhallen her und putzt den Ausländern die verdreckten Klos? Ist etwa Merkel deren Putzfrau?

Wenn ihr ehrlich zu euch seid, dann müsst ihr mir Recht geben.
Merkel. Macht. Nichts!

Ihr sitzt auf einem hohen Ast und Merkel sagt euch:
“Nehmt eine Säge und sägt euren Ast ab.”
Ihr sägt, fallt runter und brecht euch ein Bein.
Wer ist schuld an eurem gebrochenen Bein?
Merkel, weil sie es gesagt hat? Oder ihr, weil ihr auf sie gehört habt?

Dumme Menschen sind mit dieser Frage überfordert und finden darauf keine Antwort. Schlaue Menschen erwidern: “Derjenige, der den Ast abgesägt hat. Denn davon, daß jemand dir sagt, du sollst den Ast absägen, bricht er nicht ab. Erst, wenn man daran sägt.”

Wenn ich euch also frage, warum Deutschland das widerlichste Dreckloch in der Geschichte der Menschheit geworden ist, dann antwortet nur ein konservativer Heuchler mit “Wegen Merkel”. Nein, nicht wegen Merkel. Denn die Merkel hat die letzten 10 Jahre nichts weiter gemacht, als dem Volk Angebote zu unterbreiten.

Aber es war das deutsche Volk, das aus Selbstsucht, aus Gier, aus Hass, aus Mißgunst, aus Verblendung ihre Angebote angenommen hat und gerne Merkels Komplize werden wollte. Deutschland sieht nicht so aus, weil Merkel Angebote gemacht hat. Deutschland sieht so aus, weil das deutsche Volk die Angebote Merkels mehrheitlich angenommen hat!

Merkel hat dieses Land/Volk nicht ins Unheil gestürzt. Das war das deutsche Volk selber. Wäret ihr ein anständiges Volk, wäre Merkels Regierung schon lange am Ende.

Wo wäre der “NSU”, wenn die Polizisten gesagt hätten: “Beweise platzieren? Dokumtene fälschen? Sowas mache ich nicht!”?
Wo wäre der “NSU”, wenn die Politiker gesagt hätten: “Das waren in Wirklichkeit Morde des türkischen Geheimdienstes, das weiß hier jeder”?
Wo wäre die Siedlungspolitik, wenn die Beamten sagen würden: “Eine alte Omi rauswerfen für irgendwelche Ausländer? Sowas Schäbiges mache ich nicht!”?
Wo wäre die Siedlungspolitik, wenn nicht die ganzen Teddybärschwenker sie mitgetragen hätten?
Wo wäre die Macht des Regimes, wenn keiner mehr seine Lügen verbreitet, verteidigt oder glaubt?

Merkel hat mit diesem kaputten zivilen Internierungs- und Arbeitslager namens “BRD” nicht das geringste zu tun. Sie hat euch immer eine Wahl gelassen. Es war die Mehrheit des Volkes, das die wahren Werte wie MUT, EHRE, WAHRHEIT, TREUE und GERECHTIGKEIT verkauft hat, für nutzlosen Tand, für Geld, für Macht und für die Karriere.

Darum will ich, daß Merkel dem deutschen Volk (den deutschen Völkern) noch sehr lange erhalten bleibt. Denn diese Hölle namens Deutschland hat sich das deutsche Volk (die deutschen Völker) selber erschaffen. Merkel war bloß diejenige, die euch gefragt hat, ob ihr ihr dabei helfen wollt, aus diesem Land hier die Hölle zu machen. Und die meisten haben “Ja” gebrüllt, weil sie sich in der Hölle “BRD” einen hohen Posten versprochen haben.

Wollt ihr die totale Umwandlung & Umvolkung Deutschlands?
„Hail Merkel!“

Ihr müsst übrigens nicht in der Hölle leben. Ihr seid Menschen mit einem Bewusstsein.
Jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde eures Lebens habt ihr die Wahl.
Ihr könnt jederzeit zurück zu den Werten, die euch wieder ein schönes Land erschaffen könnten.
Wenn ihr aber nicht den Mut, die Entschlossenheit oder den Willen dazu habt, diese Werte zu leben, dann jammert nicht rum.

Die meisten Menschen sind wie eine faule Frau, die nur im Bett liegt und Pralinen isst. Irgendwann schaut sie sich an und sagt:
“Mein Bauch ist ein Problem. Der Bauch muss weg.”
Der Bauch ist aber nicht das eigentliche Problem.
Das Problem ist ihre Lebensweise, der Bauch ist das Resultat ihrer Lebensweise. Ändert sie ihre Lebensweise, verschwindet auch der Bauch.
Lässt sie sich das Fett absaugen und behält ihre Lebensweise bei, hat sie nach einem Jahr wieder einen Bauch.
Der Bauch ist Merkel. Merkel ist das äußere Symptom, das Resultat eines kaputten, ehrlosen, feigen, irren Volkes.

Nicht weil Merkel Kanzlerin ist, ist dieses Volk am Ende.
Sondern weil dieses Volk am Ende ist, bringt es eine Kanzlerin wie Merkel hervor! Das Volk ist das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende jedes Landes.  Ein Land kann nicht kaputt sein, wenn das Volk ehrenhaft ist. Ein Land kann nicht ehrenhaft sein, wenn das Volk kaputt ist. Ob das deutsche Volk (die deutschen Völker) sich rettet oder nicht, liegt nicht in meiner Hand. Es lag und liegt immer nur in der Hand des deutschen Volkes (der deutschen Völker!) selber.

Hat es den Mut, wieder zu Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit zurückzukehren, wird es wieder ein wunderschönes Land schaffen.

Hat es diesen Mut nicht, sondern hängt weiter an seinen falschen Götzen “Geld, Arbeit, Fussball, Facebook, Fleiß, Toleranz, Pünktlichkeit, etc.”, so darf es sich nicht wundern, wenn sein Land auch weiter aussieht wie eine Mischung aus Irrenhaus und Arbeitslager mit Internet und Bundesliga.

“Wirtschaftsstandort Deutschland”? Was für eine Schande!

Deutschland ist zuerst die Heimat des deutschen Volkes (der deutschen Völker) und die Wirtschaft ist dazu da, die Bedürfnisse des Volkes (dieser Völker) zu befriedigen.

Wenn in einem Land die Wirtschaft (bzw. der Profit der Bonzen) auf einmal als das Primäre gesehen wird und das Volk bloß noch dazu dient, diesen Profit für die Bonzen zu generieren, dann ist es Zeit, dieses Land wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen.

Ich will nicht, daß ein feiges, korruptes, krankes Volk dadurch gerettet wird, daß eine bösartige Person zurücktritt. Es wird sich dadurch sowieso nicht retten, denn ihre Nachfolgerin wird mit Sicherheit genauso böse sein.

Und warum sollte Merkel überhaupt zurücktreten, solange noch keiner den Mut hat, sich ihren rechtsbeugenden Befehlen zu widersetzen?

Ich will, daß das deutsche Volk sich dadurch rettet, indem es aufhört, feige, korrupt und krank zu sein.

Nicht “Merkel muss weg!”

Sondern das deutsche Volk muss in sich selbst (wieder) den Mut finden, Merkels Angebote abzulehnen, ihre Befehle und Anordnungen nicht mehr auszuführen. Dann, als Resultat dieses Ungehorsams, bleibt Merkel sowieso keine Wahl mehr, als ihren Abgang zu machen.

Ihr werdet mich und meine Freunde daher niemals “Merkel muss weg” rufen hören. Warum sollten wir? Wir hassen sie auch nicht. Sie ist uns einfach egal. Lachend den Kopf schütteln, abwinken, weitergehen. Das ist alles, was Merkel in einem anständigen Menschen hervorruft. Wenn ihr Merkel noch hasst und ihren Rücktritt fordert, gebt ihr damit indirekt zu, daß sie noch Macht über euch hat und daß ihr ihre Befehle befolgen werdet.

Mich interessiert nicht, ob Merkel zurücktritt oder nicht. Ich befolge so oder so nur die „Befehle“, die ich mit meinem Gewissen vereinbaren kann. Ihr werdet diese Stufe ebenfalls bald erreichen oder habt sie schon erreicht.

Hört auf zu flennen. Hört auf zu betteln, zu bitten, zu jammern, zu klagen.

Findet den Mut, auf euer Gewissen und euren Verstand zu hören.
Gott hat noch niemals einem Faulen geholfen, er hilft auch keinem Feigen.

DEUTSCHES VOLK, HILF DIR SELBST!

inspiriert durch „Unbekannt“ / edit Markus

+++++

„Die Bürger sind das Problem, nicht die Eliten…“
frei nach den Aussagen der Personen SCHÄUBLE & GAUCK…

#fakenews? Mitnichten!

Wer „wählt“ denn alle Jahre wieder diese Politik-Marionetten?
Wer legitimiert deren Tun durch konkludentes Nichtstun?
Wer applaudiert indoktriniert, debil & infantil grinsend deren Geschwätz?
Wer unterstützt die Propagada der „Leit-Medien“ durch dessen Konsum und den Erwerb der Printausgaben?
Wer meldet sich freiweillig alle 9 Jahre, 364 Tage und 23 Stunden… in der DEUTSCH-Meldestelle und holt sich dort den neuen Mitgliedsausweis ab? Chip und #fingerprint all inklusive…

Warum beschwert ihr euch denn dann?

Ach ja, ich vergaß: „Ich kann ja (alleine) nichts ausrichten…!“

OK, dann verlasst diese trostlose Existenz und inkarniert woanders zu einer anderen Zeit wieder! Ob es euch dann besser (er)geht, wage ich zu bezweifeln…^_°

Das System seid Ihr – jeder Einzelne von Euch…! Und ja -Du auch!

dieter-broers.de/was-platon-schon-wusste-wir-sind-gefangen-in-einer-scheinwelt

Die Trennung der Menschen und die ausgeübte Kontrolle über die Menschen erfolgt u.a. auch über die angwandte Sprache und deren Begrifflichkeiten!

+++++

Mittelhochdeutsch „Ihesum„
Althochdeutsch „I hesu mi“ = „ich heiße mich….“ =
Neudeutsch: „Ich bin„
Französisch: Je su(i)s

„I hesu me cheristo“ = Ich heiße mich den Gerüsteten.

Aus Ihesume Cheristo wurde somit Jesus Christus.

Was ist unser aller Rüstzeug?
Das Rüstzeug ist ein wahrhaft reines (erhöhtes) Bewusstsein!

Das Rüstzeug das Jesus hatte, war wohl ein „Erhöhtes Bewusstsein„.
Ob er als Gottes Sohn auf Erden wandelte oder er ein „Botschafter“ aus anderen Ebenen, Zeiten, Welten war?

Womit hat die sogenannte Elite jeden Einzelnen fest im Griff?
Die Existenz (das Leben?) wird heute im Hier & Jetzt über das Geld (den Mammon) geregelt. Und den damit erworbenen Einfluß & die Macht über andere Wesen.

OK – Und was benötige ich nicht mehr für ein freies selbstbestimmtes Leben / Dasein („da sein“), wenn ich ein Erhöhtes Bewusstsein habe? Und danach auch lebe / es auslebe?

Yep – Kein Geld, keine Macht, keinen Einfluß etc.
Wer hat dann ausgedient? – Die Elite!

Nichts ist schlimmer für diese Wesen / Unpersonen, als aufgewachte Menschen mit einem klaren Bewusstsein.

Wir sind (unsere eigenen) Schöpfer!
Gedanken folgen den / erschafften Realität(en)!

Daher: Erkennt wer ihr seid und handelt danach…!
Denn Wir sind es (selbst), auf die Wir gewartet haben!

+++++

von André S.:

Liebe Bedienstete der BRD und deren Unterstrukturen,

wer wurde gleich nochmal nach allen bisherigen Systemwechseln und/oder Systemzusammenbrüchen bei der Aufarbeitung zur Verantwortung gezogen? Der, der den Schießbefehl mündlich oder schriftlich aber ohne Unterschrift gab oder der Schütze?

Merkt ihr was, liebe Polizisten in meiner Freundesliste? Aber ich denke, ihr merkt es schon selbst, nicht wahr?

Oder warum tragen die Polizisten diese schönen schwarzen Gesichtsmasken während der ach so rechtmäßigen Einsätze gegen die bösen Landsleute, die unangenehme Fragen stellen und euch zur Einhaltung der Rechtsnormen anhalten?

Offensichtlich wohl deshalb, weil ihr Angst habt und nicht wir, die wir von euch ausgeraubt, genötigt, diffamiert, …, …, … werden.

+++++

von Klaus dem Töpfer:

Gerade jetzt wo das System zum Sturmangriff auf deutsche Männer und Weiber geblasen hat, wir wieder wilde Horden von vermummten und waffenstrotzenden Einsatzkommandos sehen welche in aller Öffentlichkeit und des Nachts früh im Morgengrauen Türen eintreten, Männer und Weiber aus den Betten ziehen, sie mit Augenbinden und Kabelbindern binden, an Leib, Seele und Leben verletzen, ihre Buden stürmen, Sodom und Gomorrah hinterlassen, die Haushunde erschießen, alles klauen was nicht niet und nagelfest, Medien und Öffentlichkeit im Lande mit Lügen überziehen, auf kriminellste Weise das Land mit eingeschleusten Neusiedlern und Kriminellen fluten, gerade jetzt darf KEIN Fall unentdeckt sein, denn es geschieht momentan das, was man angeblich zu verhindern sucht. Es wird Recht und Grundordnung genau von jenen gebrochen und ignoriert, welche lauthals schreien „da sind welche die die Bundesrepublik und deren Gesetze nicht anerkennen wollen.!“ Das genaue Gegenteil ist nämlich der Fall.

Die EU-Separatisten setzen zum offenen Krieg gegen die indigenen Bevölkerungen an. Ihr Problem jedoch ist bisher, man will sich einfach nicht gegen die Repressionen wehren, man liefert ihnen keinen Grund die Waffen auch einsetzen zu können wie sie es am liebsten haben wollen. So versteigen sie sich inzwischen verstärkt darauf zu provozieren, sich Strafvergehen aus den Fingern zu saugen, stellen Strafbefehle gegen Unschuldige aus, produzieren damit Vorstrafen, die sie brauchen medial Stimmung zu machen wenn man weiter gegen die Betroffenen vorgehen will. Zerstört Leumund, soziales Umfeld, treibt die Deutschen gezielt und organisiert in den Ruin, verwehrt ihnen das richterliche Gehör, wenn sie denn schon mal im Personenrecht agieren wollen, verletzt wo man kann die Persönlichkeitsrechte Natürlicher Personen und am Ende beschimpft man sie als „Abgehängt“

Liebe Leser, das ist höchst faschistoid und was wohl am meisten verwundern mag (mich nicht) es wird von der Fünffarbeneinheitspartei voll gedeckt und so eingefordert.

Laßt mal die Bilder von Merkel nach der DDR an Euch vorüber ziehen, als sie noch im Demokratischen Aufbruch organisiert gewesen ist. Schaut Euch die Forderungen der Menschennach der DDR mal in Ruhe an und laßt an Eurem innerem Auge vorüber ziehen wie wir 1990 gestartet sind. Das ist jetzt reichlich 27 Jahre her. Das ist fast die Zeit, die die DDR damals existiert.

Kürzlich kam mal die Frage eines [Wessis, entschuldigt bitte den Begriff] auf, ob das in der DDR genauso schlimm gewesen ist. Nein, es ist heute potenziert und Merkel hat es geschafft die Stasi und SS in die BRD zu exportieren und diese zu potenzieren. Was zu den Nazis noch fehlt sind die Standgerichte, die Gesetze haben wir schon, die KZ, aber man kann durchaus sicher sein, daß Sie und ihre Kumpanen noch dafür sorgen werden, wenn Ihr sie laßt und wenn man zuschaut wie man jetzt alles und jeden wegsperren will. Die sogenannte Reichsbürgerverfolgung vergleiche ich hier mal künstlerisch frei mit den Judenverfolgungen der Nazis. Genauso organisierte mediale Abschlachtung, Zerstörung sozialen Umfelds, pauschalisierte Verfolgung, inszenierte Prozesse, inszenierte Straftaten, nächtliche Wohnungseinbrüche, Enteignungen und und und…

Macht nicht die Augen davor zu, es geht IMMER gleich. Erst werden die einen verfolgt, dann zieht man die Kreise immer weiter und am Ende sind alle kriminell… So war es bisher in jeder Diktatur. Man sieht daran, daß dieses System am Ende seiner Haltbarkeit angelangt und noch mal richtig gefährlich wird. So wir es zulassen und die Augen zumachen wollen. Dann ist es genau das was sie haben wollen und was sie noch‘ ne Weile stützt. Jede Rechtsverletzung, jede Verhaftung eines RuStAG-Deutschen muß ab sofort in die Öffentlichkeit, wenn man die Männer und Weiber in D noch friedlich schützen will. Laßt Euch nicht dazu hinreißen Gewalt gegen diese Psychopathie anwenden zu wollen, die ernähren sich davon.

Polizisten, warum macht Ihr das noch mit? Ist das Euer Berufsethos dem Ihr mal folgen wolltet die Menschen hier schützen zu wollen und wofür Ihr mal geschworen habt? Ihr werdet gegen eigenes Fleisch und Blut, gegen die eigenen Brüder und Schwestern, Männer und Weiber eingesetzt welche sich auch für Eure Rechte, die Eurer Kinder und Enkel einsetzen, Tag für Tag.

Auch Ihr hattet für eine kurze Zeit und ohne Euer Wissen den Staatsangehörigkeitsausweis bis man Euch diesen wieder ohne Euer Wissen weggenommen hat…. Fangt an, stellt endlich Fragen, fordert voin Euren Vorgesetzten, daß man Befehle und Anweisungen, Haftbefehle von Richtern unterschreiben muß wenn Ihr nicht selbst eines Tages als Mauerschützen dieses Jahrhunderts und Merkels faschistoidem Unrechtsregime enden wollt.

 +++++

Somit verbleibt nur noch eins zu sagen:
Wohin uns nun die Reiseführt entscheidest nur DU allein!

+++++

das-abkoppeln-von-der-matrix-und-das-wiederverbinden-mit-dem-bewusstsein/

reichsbuerger-als-alibi-fuer-politische-saeuberungen-ueberwachung-und-entwaffnung/

+++++

Die Wahrheit ist irgendwo da draussen…^^

 

 

Exkurs: Von Deutschen, Kötern & Schweinen! V.1.5.

Das letzte Kapitel (1930)

Am zwölften Juli des Jahres 2003
lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
daß ein Bombengeschwader der Luftpolizei
die gesamte Menschheit ausrotten werde.

Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
daß der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
sich gar nicht anders verwirklichen läßt,
als alle Beteiligten zu vergiften…..

 Erich Kästner/das-letzte-Kapitel

+++++

Beginnen wir zuest mit der Thematik „Das Schwein im Islam“.

Einige Worte an Muslime, welche nach Deutschland kommen!

Liebe Muslime, welche ihr hier in Deutschland wohnt oder
nach hierher kommt, um hier das Bleiberecht zu erwirken…

Der Schreiber dieser Zeilen achtet eure Religion und respektiert
den Islam. Und er kennt sich in Eurem Buch, den Koran, aus.

Schon als Kind habe ich Bücher, welche von Reisenden geschrieben
wurden, die Arabien und / oder den Orient bereisten, gerne gelesen und manches Buch auch zweimal durchblättert. Es hat mich einfach fasziniert, den Orient kennenzulernen.

Noch heute schlummern viele solche Schätze unentdeckt in den Büchereien oder in Privathaushalten. Dies ist nun mehr als 50 Jahre her und es viel Zeit seitdem verflossen. Die Welt hat sich seitdem komplett verändert.

Wisst Ihr überhaupt, dass Ihr im Land der Schweine seid?

Zweifelsohne haben Allah und Sein Gesandter (sav) den Kauf und Verkauf von Wein, Kadaver, Schweinefleisch und Götzenfiguren verboten.“

(Buhârî, Büyü‘, 112; Tecrîd-i Sarih Tercümesi VI, 537, 538)

Die aufschlußreiche Langversion mit vielen Suren findet ihr hier:
arrow: http://www.ingolfo.de/europas_neue_kleider.html

+++++

Liebe muslimische Mitbürger, liebe muslimische Asylanten,

auf allen Äckern in Deutschland, Österreich, Holland, Schweden, Dänemark, Finnland, England, Frankreich oder der Schweiz gedeihen unsere Rüben, unser Weizen, Hafer, Mais und unsere Gerste gar prächtig.

Und unsere freilebenden Rinder und Esel, Ziegen und Schafe, Hühner und Truthähne, Enten und Gänse führen ein glückliches Leben, weil sie auf saftigen Wiesen weiden dürfen. Aber auch die Tiere, die NICHT in den Genuss freier Natur kommen, werden gesund gefüttert – mit dem Heu, das von den blühenden Wiesen gemäht wurde.

Und wisst Ihr, WARUM diese so kräftig wachsen?

Weil wir sie im Frühjahr mit Schweinegülle düngen.
Jawohl: mit Schweinescheiße.
der-segen-der-guelle/

So beachte, oh gläubiger Muslim: Allah ist groß und er sieht ALLES…!

+++++

Der Schwarze Stein in Mekka und die silberne Vulva:

Liebe Muslime :
Wisst ihr denn eigentlich genau, was ihr da berührt und innig (ab)küsst?

Im Hof der verbotenen Moschee, wo der Zamzam-Brunnen steht
(siehe in „Das erste Geheimnis von Mekka), befindet sich auch ein schwarzbedecktes Gebäude, die sogenannte Kaaba (= bedeutet „Würfel“). Diese gilt im Islam als das Haus Gottes (Allah) und muss siebenmal umrundet werden. In der östlichen Ecke derselben ist ein schwarzer Stein eingemauert, der vielen Muslimen als das grösste Heiligtum gilt.

http://edgarwerner.com/mekkageh2.htm

ALLAH = SATAN ???

+++++

Die aktuelle Lage innerhalb des Vereinten Wirtschaftsgebiets:

+++++

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat eine Anzeige gegen einen türkischen Elternrat wegen Volksverhetzung und Beleidigung der Deutschen zurückgewiesen. Das ehemalige Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg Malik Karabulut soll die Deutschen laut NDR vergangenen Oktober auf seiner Facebook-Seite unter anderem als „Köterrasse“ beschimpft haben.
deutsche-duerfen-koeterrasse-genannt-werden/
/sind-die-deutschen-eine-koeterrasse-1/

Muss man die Staatsanwaltschaft auf den „TESO“-Beschluß hinweisen?
http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv077137.html

„In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.“ Man beachte ins besonders das Wort „Dinge“.
http://taz.de/!5114887/

Man muss sich fragen, welche Schmutzfinken verdingen sich für ihr kärgliches Salär in diesen Redaktionen?

Das ist sicherlich auch keine Volksverhetzung… oder…?
Eher nicht, denn DEUTSCH ist keine Nationalität.
Auf deutschem Boden gibt es auch nur „Ein/Bewohner“.
Nachgewiesene, gesetzliche DeutschE gibt es so um die 4 Millionen.
Ergo nicht die Mehrheit und somit auch nicht schützenswert –
siehe z.B. die UN Charta Art. 73. (Mehr dazu weiter unten im Text.)

Das Gros der sog. Aufgewachten versteht weder das notwendige Feststellungsverfahren, geschweige denn zu wissen, was es bedeutet ein Deutscher zu sein. Dann doch lieber weiterhin den Systemtrollen und Propheten hinterlaufen.

Man unterscheide:

„Staatsbürger“ mit der sog. „deutschen StaatsangehörigKEIT„.
Das sind alle die mit einem Personalausweis und in der Wohnhaft gemeldeten „Zwangsinternierte DEUTSCH„, die immer noch „glauben“ (vermuten), sie wären DeutschE.
landkreis-augsburg.de/Service-Amt/Landratsamt/Staatsangehoerigkeit

Darunter fallen auch die Migrantenkinder der Gastarbeiter, Neusiedler etc. ff. Somit wird in der Tat eine Unterscheidung durch äußere Merkmale erschwert… Ein arger Schelm, wer herbei gar Böses denkt!

und:

IST deutsche(r) Staatsangehörige(r)

Dies nach Beauftragung des << Feststellungsantrags zur deutschen Staatsangehörigkeit>> des Bundesverwaltungsamts (BVA) in Köln, Anlage F/FK MIT den Ahnennachweisen vor dem 28.07.1914 gemäß dem § 4.1 RuStAG v. 1913.

P.S.
Verboten ist es, Menschen als Objekt, also als Person zu behandeln. [Siehe: BVerfGE 63, 332/337].

P.S. 2 Nebenbei: Auch hier Teile & Herrsche in Perfektion!

+++++

Angewandte Mathematik & Statistik in ihrer reinsten Form?! 😆



Merkel will Integrationskurse für DEUTSCHe und droht Kritikern mit Gefängnis:
https://www.youtube.com/watch?v=SLWgDqNBpg4&feature=youtu.be

Dies gilt für Personal-DEUTSCH, welche dem BRvD-fakenews-Wahrheitsministerium unterstehen.
/bei-kritik-an-asylpolitik-ist-umgangsrecht-in-gefahr/

Siehe hierzu den § 90 BGB i.V.m. dem § 21 PStG Abs (3), Punkt 5 i.V.m. mit der Annahme des Bundespersonalausweises i.V.m. der Anmeldung in der Wohnhaft.
Noch Fragen hierzu…? Daher u.a. auch der Feststellungsantrag nach RuStAG 1913.

➡ https://www.gesetze-im-internet.de/pstg/__21.html

Die Erziehungs-BERECHTIGUNG kann DEUTSCH jederzeit von den [Behörden] auch wieder  entzogen werden. Dies gibt es bundesweit via den Jugendämtern zuhauf! Cui Bono?

Und noch ein „Gedicht“:
Merkel: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“
Wie er/sie/es in dieses Land gelangt ist hierbei ohne Belang.

Ui, wie schick aber auch… das ist doch gut zu wissen…!
Gehört das „Pack“ & die Ratten somit auch (wieder) dazu? Sehr gut…!

Tschüß, oh geliebtes Grundgesetz, schön war es mit Dir so all die Jahre…!

Weiter gehts mit den (all)täglichen, kulturbereichernden Erlebnissen
So frage auch Du Dich: Was willst Du (noch) in deinem Leben erleben?

Die Erfahrungen anderer Kulturen aus erster Hand (oder Schw…) geniessen zu dürfen, sollte man mit der notwendigen Dankbarkeit und der ihr gebührenden Demut annehmen. Ist es doch wahrlich ein erhabenes Erlebnis, von dem man sicher noch seinen Enkeln zu berichten weiß… sofern man die(se) Zeitenwende überdauert…

DEUTSCH muss sich aber noch gewaltig anstrengen, den feil gebotenen Erlebnissen – auch im Sinne des Gesetzes, äh Erfiinders – gerecht zu werden, ohne den redlich bemühten Kulturbereicherer zu beleidigen.

Aufgrund der (noch) zu wenigen „Einzelfälle“ (Sarkasmus) und / oder ohne die notwendigen Sprachkenntnisse erhascht man ja noch viel zu selten einen derartigen Glücksmoment…

Jubel, Trubel, Heiterheit. Wäre das Geschäftsodell „rent a refugeee“ ggf. marktfähig oder gar via der EU förderbar?
Hmmm, oder wie wäre es denn mit einem – alle Sinne ansprechenden – 1 Euro-Job für Hartz-IV-sanktionierte DEUTSCH-Frauen?
Gottgefällig wäre dies doch allemal, wenn man die Bischöfe so fabulieren hört… Ergo, Absolution inklusive… Eine Beichte…? Unnötig…!

Da muss also seitens des Gesetzgebers dringendst nachgebessert werden. Denn DEUTSCH hat sich gefälligst zu integrieren… wo bleibt denn da nur die sprichwörtlich weltoffene deutsche Gastfreundschaft? Schämt Euch!

So wird Einem dann doch das eigene Erleben zu sehr getrübt. ;-(
Also hurtig her mit den Integrationsprogrammen für den DEUTSCH und her mit den bunten Neubürgern…!

Refugees Welcome! (antefaktisches Korrektiv)

+++++

Die Deutsche Frage?
Aus dem Kopf und aus dem Sinn…!?
Deutschland schafft sich ab…!

Liebe Menschen, zum Thema des Artikel 73 der UN Charta (Auszug):

„Verantwortliche für die Verwaltung von Hoheitsgebieten deren Völker (Plural) noch nicht die volle Selbstbestimmung haben, bekennen sich zum Grundsatz der Interessen der Einwohner dieser Hoheitsgebiete, die Vorrang haben und übernehmen den heiligen Auftrag dieser Verpflichtung.“

Wenn also die Interessen dieser Einwohner, z.B. 10 Millionen an Muslimen, dem von z.B. 2 Millionen gesetzlicher Deutschen, vorgehen…
…dann dürft ihr euch nicht beschweren, daß ihr als DEUTSCH eben kein nachgewiesener Deutscher seid und eure eigenen Interessen hinten an stehen werden…!

Die Anzahl der nachgewiesenen – per Feststellungsantrag – gesetzlichen Deutschen beim Bundesverwaltungsamt (BVA in Köln), zwecks Bildung einer eigenen international anerkannten Interesseneigenschaft, muss daher zwingend gesteigert werden.

Personal-DEUTSCH merkt nicht einmal, daß seine Interessen als Staatenloser niemals vorgehen können.
Könnt ihr IM (internationalen) System beweisen, wer ihr seid?
Interessiert es die, welche Unterlagen ihr in den Schubladen habt?


Auch deshalb der Feststellungsantrag des BVA (zum „Gelber Schein“), denn:

Da die Politiker-Marionetten in den Entscheidungsgremien (hier: Bundestag, Landtag etc.) gegen eure Interessen Abstimmungen treffen, welche jedoch im internationalen Kollisssionsrecht eindeutig Auswirkungen haben, müssen sie (die Politiker) sogar einen Staatsangehörigkeitsausweis (StAG 1934) haben, da Sie sonst keine völkerrechtliche Vertretung für das deutsche Völkerrechssubjekt hätten.

Unter diesem Grundsatz wird auch verständlich, warum der Erhalt des „Gelben Schein“ in vielen Regionen seitens der Verwaltung verweigert bzw. massiv erschwert wird…!
http://www.agmiw.org/?p=2037

Denn Sie verlieren dadurch potentielle Entscheidungsbefugnis, weil die Menge der „amtlich bestätigten“ Entscheidungsträger dadurch aus „Ihren“ Reihen ins Volk (ab)wandert, dem eigentlichen Souverän.

Manch ein angehender Souverän ziert sich, sich über diesen Weg der Feststellung, zu erkennen zu geben. Dies ist der massiven Gegenarbeit der Systemtrolle geschuldet! Wozu habt ihr denn ein Hirn, wenn ihr es nicht zu Euren Gunsten nutzt?

Die BRvD = die Verwaltung von Zivilinternierten. Was würde denn geschehen, wenn alle Deutschen den Gelben Schein hätten?

Der Staatsangehörigkeitsausweis ist eben kein Antrag für die „deutsche Staatsangehörigkeit„, sondern eine Feststellung zur, also auf eine weitere Staatsangehörigkeit, nämlich die angeborene.

Der „Gelbe Schein“ ist (nur) die Quittung, die Positivbestätigung, für die weitere Staatsangehörigkeit, denn da steht:

„Íst deutsche(r) Staatsangehörige(r)“
und eben nicht besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit.
Die Begrifflichkeiten sind – wie immer – zu beachten!

Mit dieser Quittung kannst Du nun belegen, daß Du deine Natürliche Person, einen schützenswerten Rechtsstand, nachgewiesen hat.

Siehe: SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel I i.V.m. mit Artikel VII Absatz e / Pakt der Völker Artikel 11 i.V.m. mit Artikel 1 und dem Art. 25 GG, sowie den Art. 45 – 47 HLKO. All dies ist „ius cogens“ zwingendes Recht, welches die Verwaltung zwingend einzuhalten hat.

Du nimmst nun Deine Vorrang- und Schutzrechte wahr, gemäß den Art. 5 (1), 6, 10 und 50 EGBGB (ein „Gesetz“ der Bundesrepublik Deutschland = Besatzer und Treuhandverwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebiets).

+++++

Wie geht es nun weiter? Handlungsbedarf für Deutsche!

Genscher-Note

Das Deutsches Reich (Deutschland) im Gebietsstand 31.12.1937 wurde u. a. durch Gebietsverzicht beseitigt. Das beweist eine Pressemeldung des Deutschen Bundestages vom 30.06.2015. Beide Völkerrechtssubjekte, daher die BRD sowie das Deutsche Reich (Deutschland) sind nun identisch. Die Ursache ist eine völkerechtliche Übung (longa consuetudo), die sich zurückführen lässt auf eine Note an die UN, verfasst am 03. Oktober 1990, von Herrn Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der die BRD-Verwaltung in der Rolle Deutschlands bei den Vereinten Nationen eingetragen hat. Mit diesem Eintrag wurde Deutschland der Gebietsstand des Vereinigten Wirtschaftsgebietes (BRD) zugewiesen; somit erlangte der heutige Gebietsstand (Oder-Neiße), nach jener völkerrechtlichen Übung, die Anerkennung der Völkergemeinschaft….

genscher-note.html

+++++

+++++

Was passiert wenn wir aufhören Menschen in Schubladen zu packen

Muss uns erst ein TV-Sender erklären, wie Gesellschaft funktioniert?WARNUNG! Wer leicht feuchte Augen bekommt, vorsicht. Dies hier ist was fürs Herz. Wir haben es extra für Euch auf Deutsch übersetzt (wer weitere Sprachen übersetzen will – schaut auf Youtube/ZUKAR, dort könnte ihr das tun. Arabisch, Französisch und Portugisisch sind schon da. Danke). Einfach nur schön!

Opslået af ‎سكر ZUKAR‎ på 1. februar 2017

Die Sein(s)frage der Deutschen (2) – V1.2.

Deutschland will den Friedensvertrag

+++++

„Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.“

Ist ein politisches Schlagwort, welches auf Emanuel Geibels Gedicht Deutschlands Beruf von 1861 zurückgeht. Geibel setzt sich darin für die Einheit Deutschlands ein und ruft die Einzelstaaten zur Einigung unter einem deutschen Kaiser, dem seit 1861 als König von Preußen regierenden Wilhelm I., auf, wie es nach den „Einigungskriegen“ schließlich 1871 auch geschah. Das deutsche Wesen, an dem die Welt genesen mag, ist als das geeinte deutsche Staatswesen zu verstehen, von dem eine Friedenswirkung auf das europäische Staatengefüge ausgehen werde.[1]

+++++

Ein Deutscher ist dann (erst) wieder ein wahrer DeutschER, wenn er sich (wieder) dazu bekennt und sein hehres Ziel, die Befreiung der Menschheit von den Autoritäten und den Entitäten, weiterführt.

+++++

Die Thematik (er)scheint komplex – ist aber nicht kompliziert… 😉
Die Bewusst(seins)werdung ist ein individueller Weg…
Die Umsetzung dieses Wegs ist und (ver)bleibt eine „persönliche“, bewusste Entscheidung, die ein Jeder für sich selbst und für seine Famile einschlägt (oder eben auch nicht)…

Denn Wir sind es (selbst), auf die Wir gewartet haben!
Denn wir Alle zusammen sind das System…!

+++++

Derzeit jedoch machen die DeutschEN (besser die DEUTSCH) in ihrer Gesamtheit leider genau das Gegenteil davon. Denn sie versklaven sich selbst und ihre Mitmenschen (bewusst, oder unbewusst, freiwillig oder unfreiwillig, fahrlässig oder willkürlich handelnd) – dies auch über den Verein „EU“ (das 4.te Reich) – und somit gerade die gesamte Welt.
Bedenkt: Der(en) heilige(r) Auftrag „im Namen der Menschenrechte“ führt in die Versklavung.

:arrow; https://www.youtube.com/watch?v=7O5CDfaphIs&list=PLkFMnv2uhEXCAduMZUdZrmi1MLaim4lDj

Alle DeutschEN sind, dies ab dem 01. Januar 1900, seit der Einführung des BGB v. 1896 und durch die Verfassung des Deutschen Reich von 1871, sowie durch die von ihr legitimierten Gesetze und Nebengesetze, echte Volkssouveräne.

Benötigt ein Volkssouverän, der sich eindeutige Gesetze und Verfassungen geschaffen hat, eine Anleitung wie er diese anzuwenden hat? Wer steht  denn über der Verfassung? Und: In welcher Verfassung befindet sich denn der Volkssouverän? 😉
Nein, aber er muss dafür sorgen, dass eben diese Gesetze und Verfassungen auch wirklich eingehalten werden. Und das Ganze setzen um, nur die von den Volkssouveränen bestallte und auf das Deutsche Reich – im Stand und in den Grenzen vom (28)/30. Juli 1914 (Status Quo Ante Bellum) – , vereidigte Beamte ( das sind dann die mit einer richtigen Bestallungsurkunde 🙂 ). Davon können die „… wurden die Eigenschaften eines Beamten verliehen“ BRvD-Schein(heilig)beamten nur feucht träumen.

Uns fehlen (jedoch noch) die Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts, welche einen echten Bürgermeister und eine echte Gemeindeversammlung haben. Denn nur diese bestallen und vereidigen im Namen des Volkes.
Diese Beamten wären reinste Dienstleister des Gesetzes und der Verfassung und müssten bei einem selbst begangenen Gesetzesbruch eventuell mit einer Bestrafung bis in die 3. Generation rechnen. Und sie würden in ihrer Heimathgemeinde und ihrem Heimathstaat jegliches Ansehen als auch ihre Existenz verlieren.

Politische Parteien sind immer die Feinde des wahren Beamtentums und der Gesetze, sowie der Verfassungen! Denn sie sind nicht vom den Deutschen Völkern legitimiert und waren im Deutschen Reich auch völlig unerwünscht.

Was seinerzeit Kaiser Wilhlem II. mit dem Spruch quittierte: „Ich kenne keinen Parteien mehr, nur noch Deutsche.“ Leider eine (zu) späte Einsicht.

Unter Bismarck gab es das Sozialistengesetz, welches hätte fester Bestandteil des Deutschen Reich sein müssen. Denn dann hätten uns die Parteien und die Republiken oder andere Staatsformen, die mit Parlamenten unterwegs waren, niemals mit Krieg überziehen können.

Republiken (man beachte den Artikel 1 des „Freistaats Preussen“) sind reine Parteidiktaturen, denn parlamentarische Demokratien sind Parteidiktaturen und nichts anderes.
Der Staat ist also in diesen Systemen nicht von den Menschen konstituiert und die sogenannten Volksvertreter sind keine Beamten obwohl sie so tun als ob sie es währen.

So ist heute das Bild eines wirklichen Beamten völlig verzerrt und damit total verunglimpft. Das liegt daran, dass die USA nach der Freiheitserklärung und den Bürgerkriegen als Republik gegründet wurde. Sowie Parteien, welche Beamten beauftagen/ ernennen, welche definitiv nichts mit wirklichen Beamten zu tun haben.
Denn diese „Beamten“ sind dazu gezwungen parteiisch zu sein.
So kennt Ende des 19. Jahrhundert kein Staat dieser Erde mehr einen wirklichen Beamten. Außer der Staaten und Stadtstaaten des Deutschen Reichs von 1871. Denn dort sind Beamte in den Gemeinden bestallt und vereidigt und dürfen sodann im gesamten Deutschen Reich und seinen Schutzgebieten die Deutschen Völker und Schutzgebiete vertreten.
Für Politiker eine richtige Plage, für die Völker jedoch der Segen.

Der ausgelöste Wirtschaftsboom seit der Reichsgründung im Jahr 1871 und vor allem ab 1900 gibt der Bismarck’schen Theorie Recht:
Denn freie Menschen, denen alle beweglichen und unbeweglichen Güter des gesamten Deutschen Reich als Volksvermögen (Gemeinwohl) gehört, wissen sie arbeiten und leben für sich!
Daher hatten wir zum Rest der Welt ein 3-fasches Wirtschaftswachstum und zwar über 230% ab dem Jahr 1900. Andere Staaten lagen gerade mal bei 80%. Unsere Nachbarn hatten also Angst ihre Macht über ihre Völker und Kolonien zu verlieren was deswegen (u.a. auch wegen dem Heiligen Stuhl) zum Ersten Weltkrieg führte. Der Grund für die Mitwirkung (unabhängig von der Bündnistreue zur K&K-Monarchie),  der Deutschen Völker am Ersten Weltkrieg war, ihre neu gewonnene Freiheit zu verteidigen.
Wer diese Freiheit und die Strebsamkeit der Deutschen Völker gar als Verbrechen sieht, der ist entweder kein Deutscher oder einfach zur irre.

Deutsche die sich wieder zu ihrer Heimath und deren Verfassungen sowie deren Gesetze bekennen, denen steht der Weg über die Gemeinden und den Bürgermeister völlig offen. Man muss es nur verstehen und umsetzen wollen…

So lange die (BRD) das Grundgesetz (siehe Art. 28 Abs. 1) benutzt, könnt ihr jederzeit parallel die Gemeinde, die rechtmäßige Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, errichten und die Amtsgeschäfte von den Verwaltungen, die nur gewählte Körperschaften sind, übernehmen.
Dazu braucht ihr auch keine Kirche, denn der Kaiser hat alle Deutschen samt ihrem Land aus dem Lehen der Kirche und dem Lehen der Monarchen befreit und in die Freiheit entlassen.
Seit dem BGB v. 1896 ist also jeder Deutsche sein eigener Führer, die Familie die kleinste staatliche Institution, welche die Gemeinden bilden und das Deutsche Reich von Unten nach Oben nach dem Subsidiaritätsprinzip regieren.

Wenn ihr also wieder wirkliche Deutsche geworden seid, wisst ihr automatisch, was man zu tun und was man lieber besser lassen sollte.
Der Weg, bzw. die eigene Umsetzung, scheint wirklich noch eine ganze Weile zu dauern. Wenn man sieht, dass angebliche Deutsche die Freistaaten (Republiken) oder andere Staaten auf deutschem Boden (wieder) errichten wollen. Da fasst mans sich als echter Deutscher an den Kopf und versteht die Welt nicht mehr.

Sie wählen sich wieder einen Punkt der Millionen Punkte versklavt, was ist das für ein Unsinn?

Larken Rose, kennt den Unterschied zwischen Beamten und Politischen Parteifunktionären nicht. Für ihn sind Parteifunktionäre der Republik eben Beamte und deshalb verteufelt er alle Instrumente einer staatlichen Ordnung.

Aber Deutsche wissen, dass Beamte die Gegner der Politischen Klasse ist, die im Prinzip immer eine Klientel, die nur Expansion, Zerstörung und Machtkampf gegen Mensch und Natur vertritt, die etwas gegen die Gesetze und gegen die Verfassungen der Völker haben, weil diese sie ausbremsen.

Seine Videos sind trotzdem interessant, denn er beschreibt die Republiken, die am Ende nur den Krieg kennen können. Es macht also Sinn, sich die gesamte Videoliste anzusehen.

➡ ➡ https://www.youtube.com/watch?v=A_K64apqnhE&index=5&list=PLkFMnv2uhEXCGRqOKyhQUY1aiXkpN9WOV

Das Deutsche Reich und deren kleinste Einheiten wie die Familien und Gemeinden funktionieren nach dem Subsidiaritätsprinzip:

➡ https://www.youtube.com/watch?v=F1Ds2U6lU4s
➡ https://www.youtube.com/watch?v=WwrKXYxJ7cg

/inspiriert durch Klaus Schmidt

 

Wohin uns nun die Reise führt (9) – V1.7.

„Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Ihr aber, habt acht! Siehe, ich habe euch alles vorhergesagt.“
(Mk 13,22-23).

+++++

Hurra, Hurra! Die Schule brennt! Echt jetzt? 😉
Keine Fahrerlaubnis und keine Gewerbescheine für „Reichsbürger“ !!!
Skandiert der CDU-Generalsekretär Hagel (BW) und fordert eine stärkere Strafverfolgung von Anhängern der „Szene“.

http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-CDU-Keine-Gewerbescheine-fuer-%E2%80%9EReichsbuerger%E2%80%9C-_arid,10599818.html

Ist diesem „fluoridierten Impfschaden“ überhaupt nur annähernd bewusst, was er da – gegen geltende BRvD-Gesetze verstoßend – von sich gibt? Und für wessen Interessen er denn hier anbiederisch zuarbeitet?
Ist die Person Hagel überhaupt aktivlegitimiert? Ich bezweifle dies!
http://www.agmiw.org/?p=1156

Dieser Jungpolitiker, indoktriniert von einer BRD-Universität, manipuliert durch seine Ziehväter, darf – profilierend, populistisch hetzend – auch seine „Meinung“ abgeben. Steht wohl so in seinem Arbeitsvertrag!
https://de.wikipedia.org/wiki/Manuel_Hagel

Zur – wohl notwendigen – Erinnerung an alle Politiker & Staatsrechtler:

Bei der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 2150/08 (hier die Rand-Nrn. 49 & 50) kann man selbst nachlesen, welche Art von weitestgehender Meinungsfreiheit absolut zulässig und verfassungsrechtlich geschützt ist, selbst wenn „gemeint“ werden sollte, das vorhandene System sei abzulehnen.
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2009/11/rs20091104_1bvr215008.html

Bis zu derartigen Äußerungen seitens eines BRvD-Politikers war es nun wirklich nur noch eine Frage der Zeit!

Die Entmündigung des freien Menschen – dem DeutschEN auf deutschem Boden – geht in die nächste (noch mediale) Runde und wird erneut zulasten der DeutschEN Schritt für Schritt weiter ausgebaut.

Politisch interessierten und kritischen nachfragenden Menschen muß die Existenzgrundlage entzogen werden.
Ja, richtig! Genau so muss das sein! Wo kämen wir denn da hin, wenn das jeder „Bürger“ machen würde? Nun, diese rechtsstaatliche erlaubte und notwendige Nachahmung erscheint mehr denn je gar dringend erforderlich und empfohlen!

Weiß die Person Hagel denn überhaupt, was ein „Reichsbürger“ ist?
http://www.agmiw.org/?p=4497
Ich mutmaße einmal stark, das dem nicht so ist! Die Wette gilt! :-lol:

In bezug des Entzugs von WBK´s siehe hierzu das VG Gera:
VG Gera, Urteil vom 16.09.2015 – 2 K 525/14 Ge
Kein Waffenverbot für Reichsbürger“
http://www.zvr-online.com/index.php?id=354

Im zweiten Teil des hier verlinkten Beitrags gibt es eine gute Vorlage von Herrn RA Lutz Schäfer in bezug auf den „Entzug der WBK“ gegenüber sogenannten“ Reichsbürgern„:

RA Lutz Schaefer: Kein Platz für Christentum in Deutschland, hier haben andere Dinge Präferenz


Zum Status Quo der Republik gibt es nun das Geschwurbel eines erfahrenen und „renommierten Staatsrechtlers“ der BRvD, zelebriert in einem Organ der „BRvD-Propaganda-Schau“:

Das Schlimme daran ist, dass diese Person und die Leser dieses Artikels, das (ab)Geschriebene tatsächlich umfänglich „glauben“. Welche zudem wohl selbst außer Stande sind diese „Meinung“ eigenständig zu überprüfen. Die über Generationen hinweg erfolgte Umerziehung trägt reichhaltig Früchte! Eine Eigenrecherche erscheint daher obsolet!
Jede kasachische Putzfrau hat mehr Ahnung über die deutsche Geschichte als ein BRvD-Bundespersonal-DEUTSCH.
Das abschreiben und das nicht hinterfragen scheint das Gebot der Stunde zu sein.

Zum Artikel des Herrn Friehe nur drei Beispiele von vielen:
a) Man zeige mir nur einen einzigen Staatsangehörigen der BRD…!
b) Das Grundgesetz ist die Verfassung der BRD?  OK, und was steht im Artikel 146 GG geschrieben?
c) Man schaue auf „Youtube“ die Videos von den Herren Wolfgang Schäuble und Carlo Schmidt zu den Themen „Souveränität“ und „Grundgesetz“.
http://www.agmiw.org/?p=2969

Nebenbei: Ein Grundgesetz ist laut dem geltenden Völkerrecht
(hier: der Haager Landkriegsordnung, Art. 43 [siehe: RGBl. v. 1910]) ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit
.

Wer diese oben abgedruckten Gedankengänge nicht nachvollziehen kann, der wende sich vertrauensvoll direkt an Herr Friehe. Diese Person erscheint äußerst kompetent und auskunftsfreudig zu sein!

Matthias Friehe, Universitätsstraße 6, 35032 Marburg, SH 406
06421 / 28-2 31 29; matthias.friehe@jura.uni-marburg.de

Bedenkt eines: Es wird bei der  öffentlichen Diffamierung, der Ausgrenzung, der Umvolkung und der Ausplünderung der Deutsch(en) nicht bleiben. Die orchestrierte Enteignung seitens des BRvD-Systems nimmt nun immer mehr an Fahrt auf. 

Es gilt für das System – solange es denn noch geht – ansatzlos ein ganzes Land in den Verein EU (4.tes Reich) zu verschieben.
http://www.agmiw.org/?p=2389
Die 26 deutschen Völker (und deren Stämme) werden nunmehr Stück für Stück weiter aus- und ergepresst werden. Dies solange, bis nichts mehr übrig ist. Denn Personal-DEUTSCH wird nichts dagegen unternehmen.

Es gilt – zwingend erforderlich – sich – über den Feststellungsantrag – als DeutschER zu erkennen zu geben und sich auf seine zustehenden Rechte zu berufen. Nur wer widerruft / bestreitet bzw. seine Rechte kennt und einfordert kann der kommenden Enteignung entgehen. Wer dies nicht tut, nimmt diese Maßnahmen zu seinen Lasten konkludent an.
Hierfür scheint das Gros der Menschen in diesem Land (immer noch) nicht bereit zu sein. Es geht uns doch so gut. Ein geruhsamer Tiefschlaf ist ja zuweilen auch etwas feines – nur das Aufwachen wird dafür umso härter sein!

Es gilt gegen die einzigen wahren DeutschEN, die ihnen, für ihren stringent organisiert durchgezogenen – und gegen das Grundgesetz verstoßenden EU-Separatismus -, überhaupt noch gefährlich werden können, direkt und massivst vorzugehen.
Denn der BRvD Personal-DEUTSCH kuscht und ist eh komplett verpeilt.

Dass in Wirklichkeit von dem Parteien-System der Bundesrepublikaner ohne Abstammungsnachweis als Bundespersonal-Ausweisträger im Rechtsstand des „Reichsbürgers“ gehalten wird, ist diesem – zumindest bis jetzt – noch weitgehend unbekannt und / oder nicht verstanden (worden).

Was kommt denn nach dem Entzug der Fahrerlaubnis und dem Verbot der Gewerbefreiheit? Der Lastenausgleich 2.0? Der ist schon längst in Schäubles Schublade präsent!
Wann kommt sodann die Todesstrafe für den „Reichsbürger“ (indirekt bereits schon umgesetzt durch den „Lissabon“-Vertrag)? Auch dies nur eine Frage der Zeit.

Und nebenbei wird diese „Nation“ weiter propagandistisch, medial delektiert aufgeteilt in Gutmenschen und „Reichsbürger„.
Wie dämlich kann man nur sein…!? Teile & Herrsche – Cui bono!

Außenpolitisch versteigt man sich in gewohnter Manier in Populismus und Hetze. Denn diese fakenews-Zunft hat nichts mehr zu verlieren!
Wie lange – oder wie kurz – ist der Weg des Kruges bis zum Brunnen?
https://www.welt.de/kultur/article161382230/Welch-eine-plunderhafte-Inszenierung.html

Dieter Wonka: Flüchtlinge möglichst raushalten

Dieter Wonka ist Korrespondent der Leipziger Volkszeitung in Berlin. Er bestätigt, dass es Weisungen vom Bundesinnenminister Thomas de Maizière gibt, Illegale aus der Kriminalstatistik soweit wie möglich rauszuhalten.

Opslået af Generalstreik nach Artikel 20 Absatz 4 GG på 10. januar 2016

+++++

:rrow: http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=8&id_thema=309

+++++

Freud´scher Versprecher oder mal wieder nur abgelesen vom Ghostwriter?

Ich fordere mehr rosa Plüschtiere für die Panzer-Grenadiere…
… dann wird das auch was mit den BRvD-Söldnern! 😆

Die neue Bundeswehr: Mehr Migrantenanteil, mehr "sexuelle Orientierungen" & mehr Behinderte – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen möchte ihre ach so langweilige Truppe etwas "aufpeppen" und ihr mehr "Vielfalt" und "Political Correctness" verabreichen.

Opslået af Informationsschalter på 14. august 2016

Etwas zum Nachdenken:

Nicolaus Fest zu Steinbach, FakeNews und zur Rede der Woche

Mein Rückblick auf eine schwierige Woche. Bitte teilen! Bitte kommentieren!

Opslået af Nicolaus Fest på 20. januar 2017

+++++

Ich hab es mal ins FELD gegeben💕

Opslået af Birgit Doll på 24. januar 2017

+++++

Dieser Artikel endet so, wie er begann…
… an ihren Taten sollt ihr sie erkennen:

trumps-kriegserklaerung-gegen-die-gesamtheit-des-us-amerikanischen-establishments/ 
weisses-haus-will-medien-bestrafen/
https://www.upendo.tv/uncut-news/david-icke-donald-trump-hat-keine-leichen-im-keller-sondern-ganze-friedhoefe

+++++

Wohin uns nun die Reise führt (8) – V2.2.

aktualisiert am 30.01.2017

„Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen“.
(Londoner Spectator, 16.11.1959)

+++++

Das völkerrechtliche Subjekt (D e u t s c h e s R e i c h – 1871 – 1914/16) bestand und besteht durch seine LEGITIMEN NATÜRLICHEN RECHTSPERSON(EN) und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre UNVERÄUSSERLICHEN und UNAUFLÖSLICHEN Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

+++++

Indigene Völker: Wer von Euch kennt diese Flagge? 😉

+++++

Mutter Erde hilft sich und uns…
… wenn wir denn auch dazu bereit sind, dieses Geschenk anzunehmen…

Erkennbar ist diese Hilfe durch die Abnahme des Erdmagnetfeldes, welches dem Menschen bei seinem eigenen Aufwachprozeß – genauer gesagt bei der eigenen Bewusstsein(s)-Erhöhung und Bewusstwerdung – aktiv unterstützt. Die Menschen kommen immer mehr vom bisherigen Kopfdenken auf die Herzebene. Ein zuweilen schmerzhafter Prozeß!

Die intuitive Intelligenz des Herzens –
Ein Weg zur persönlichen, sozialen und globalen Kohärenz.

https://www.youtube.com/watch?v=IXzdQeCV42Q

Da bleibt es nicht aus, dass bei all diesen Emotionen, Neuigkeiten, Erkenntnissen und (politisch postfaktisch korrekt tiuliert „fakenews„) Wahrheiten die Menschen – mehrheitlich noch als PERSONEN unterwegs – sich in ihrem bisherigen Lebensumfeld nicht (mehr) wiederfinden oder zurecht kommen (werden).

Wissen ist und bleibt eine Holpflicht!
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht?

Deutschland – unser geliebtes aller Vaterland – geschunden über Jahrzehnte hinweg liegt weidwund zu unseren Füßen.
Die dort lebenden Menschen sind indoktriniert, manipuliert, umerzogen, genderisiert und größtenteils pathologisch versieft, verseucht und alsbald auch gänzlich ausgerottet. Zumindest im Mutterland der DeutschEN.
Sei es rein mathematisch durch die zu geringe Geburtenrate oder durch den aktiv – von den Gutmenschen unterstützten – praktizierten Genozid.

Werden die DeutschEN noch erwachen? Erreichen uns die immer drängerenden Rufe unser Ahnen noch zur rechten Zeit?
Sprichwörter unserer europäischen Nachbarn deuten sinngemäß:
Wecke niemals einen schlafenden Bären – oder einen DeutschEN! 😉

Ein Hoffnungsschimmer am schwarz-weiß-roten Firmament waren in den letzten Jahren all die Aufgewachten, welche sich auf das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ (1871-1914/16) besannen und sich mehrheitlich auf den Weg machten, für sich und für die Welt etwas Gutes zu tun.

Das System, die Architekten der Matrix haben dies erkannt und demagoisch, agitativ perfekt agierend dagegen gesteuert.

Der Deutsche bekämpft – so wie in früheren Zeiten – nicht den äußeren Feind, sondern bevorzugt als Gegenpart sich selbst und seinesgleichen. Aus lauter Gutmütigkeit – paniert mit der allgegenwärtigen Schuldfrage – wird der Virus der genetischen Zerstörung auch noch freiwillig eingeladen und hofiert.
Es fing an mit den unbedingt „notwendigen“ Gastarbeitern der 60/70er Jahre bis Heute mit den Heerscharen von „hochgebildeten“ und hochmotiverten – zu ca. 85% jungen, männlichen – Humanoiden aus dem arabischen und akfrikaischen Raum.
Das ist die Umsetzung der Telegonie / des Genozids vom Allerfeinsten!

Ja, die Deutschen Völker und Stämme gehören auf die Rote Liste der aussterbenen Arten gesetzt.

Der Deutsche (nicht nur der Bundespersonal-DEUTSCH) ist sich nicht zu schade ideologische Grabenkämpfe, treu der Maxime „Teile und Herrsche“, gegen seine Brüder und Schwestern mit Inbrunst auszufechten.

Es tummeln sich unzähige Gruppierungen auf deutschem Boden, welche meinen den „Stein der Weisen“ gefunden zu haben.

JA! Neue Verfassungen braucht das Land, so hört man sie skandieren!
Das wir Deutsche bereits eine gültige Verfassung haben, wird hierbei gerne übersehen. Damit, lieber Personal-DEUTSCH ist nicht das Grundgesetz für die BRD gemeint. 🙂

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht verwirrte – als auch unbelehrbare – Seelen einen neuen (alten) Bundesstaat ausrufen. Manche PERSONEN versteigen sich sogar gleich darauf aufs Ganze zu gehen, um den „Bundesstaat Deutschland“ auszurufen.
Derartigen Unfug gab es schon einmal am 09. November 1918 mit der illegalen Ausrufung der Weimarer Republik. Die Geschichte wiederholt sich und man hat wohl nichts daraus gelernt! Bis repetita non placent!

Die allermeisten dieser DeutschEN sind weder willens noch in der Lage ihre eigene Souveränität zu leben  als auch vorzuleben. Stattdessen lässt man sich erneut (fremd)verwalten. Man gibt generös am Stammtisch (weil bequem und gewohnt!) seine Verantwortung ab, indem man sich obskuren Firmenkonstrukten anschliesst, seine Stimme / seinen Willen abgibt, um sodann andere als Verweser oder Botschafter als Vorturner agieren zu lassen. Wohl bekomm´s….! 👿

Erkennt wer ihr seid und bekennt Euch dazu!
Ich bin Deutscher! Die Rechtstellung als Deutscher geht immer vor!
Als Natürliche Person (Familienname, Vorname) bin ich Rechtssubjekt und nur Begünstigter des Sachenrechts und niemals Haftender!
Als Deutscher habe ich völkerrechtlich abgesicherte Schutzrechte (HLKO) und unveräusserliche Sach-, Personen- und Gebietsrechte.

[Warum sollte ich mich dann mit niederrangigen Normen, Rechten & Regelungen (A.H.; GG; VwVO; UCC etc.) auseinander setzen?]
Als Deutscher lehne ich alles ab, was nach dem 27.10.1918 auf deutschen Boden passiert ist / installiert wurde!
[Das bedeutet nicht, die „BRD“ nicht anzuerkennen. Sie „existiert“; man kann, darf und sollte jedoch deren Rechtstaatlichkeit anzweifeln.  ;-)]

Diese wenigen Worte scheinen schwer verständlich oder auch nur annähernd umsetzbar zu sein. Woran mag dies liegen?

Die DeutschEN wollen den Friedesvertrag zum WK I. / 1914-1918!
Dies scheint bei manchen Gruppierungen der neue „Heilige Gral“ zu sein.
Wie wäre es denn, zuerst einmal darüber nachzudenken, was dies überhaupt bedeutet / bewirkt und WER diesen Friendensvertrag signieren könnte & dürfte?

Signieren kann dies nur die Prärogative des Staatenbunds D e u t s c h e s R e i c h.  Und dies ist der D e u t s c h e K a i s e r!

Wenn es denn tatsächlich eines Tages zu diesem Ereignis kommen sollte, dann wäre  – nachdem die Tinte trocken und die Urkunde geschnürt & gesiegelt ist – die BRvD, die EU, die NATO und die UN Gechichte!

Ergänzend zur Rückabwicklung der Gebietsansprüche gehört das Thema der „Reparataionszahlungen“ mit dazu.
Die Zahlungen aus dem dem Versailler (Handels)Vertrag (Diktat) wurden in 2010 erledigt. Nunmehr sind die Belastungen aus dem Teil 2 des WK anstehend.
Auch auf diesen Pukt weißt W. W. Putin (indirekt hin) mit der Aussage dem „öffnen der Büchse der Pandora.

Bis es dazu kommt, werden noch viele Deutsche verunfallen!
hat-man-udo-ulfkotte-umgelegt/
Die Vollversion des Buches mit 866 Seiten online zum Gedenken!

https://archive.org/details/GekaufteJournalisten-UdoUlfkotte
GekaufteJournalisten-UdoUlfkotte

Um an diesen Punkt zu gelangen, müssen sich die wahren Deutschen zuerst einmal in ihrer Gesamtheit zu erkennen geben und sich in ihrer Heimat(h) zurück zu melden.
Um sodann gemeinschaftlich, mit Herz und Hand, zum Gemeinwohl aller dort lebenden Menschen die originären Gemeinden – innerhalb der Gemarkungen im Rechtstand von 1914 – (erneut) in die Handlungsfähigkeit bringen.

Solange die Deutschen nicht willens sind alles zu verlieren, wird es damit nichts werden. Es ist ein langer und mühsamer Weg, der von sehr Vielen gerne abgekürzt werden soll und wird.
Mit verlieren ist damit einhergehend nicht nur – aber auch – der Verlust der „deutschen Staatsangehörigkeit“ gemeint!
Sondern auch die vielen – uns weiterhin im System haltende – Annehmlichkeiten wie Kindergeld, ALG II und Subventionen aller (Un)Art.
http://www.agmiw.org/?p=3949

Es gibt für uns Menschen diese durchaus möglichen Wege über:

a) für BRDler – IM System unter Nutzung des Artikel 28 Abs. (1) GG
(dies geht auch ohne den Feststellungsantrag)
Hierfür sind die PERSONEN nicht bereit und zu sehr parteihörig.


b) via der Aktivierung der originären Gemeinden und deren Reorganisation zum Gemeinwohl aller Menschen nach dem Subsidiaritätsprinzip
Hierfür sind die DeutschEN zu betriebsblind, noch zu sehr im System verankert und deren „Anführer“ (noch) z.T. den Eitelkeiten verfallen.

c) Es benötigt wohl einer Katharsis – Danach versammeln sich alle Menschen in ihren Gemeinden unter der großen Linde, schauen sich tief in die Augen und agieren auf der Herzebene als miteinander verbundene Lebewesen / Menschen. Für mich mittlerweile ein durchaus ein gangbares Szenario… Cogito ergo sum…

Den Matrix-Architekten gelingt es, ins besonders bei den Aufgewachten, diese immer wieder in die Angst- und Schockstarre zu versetzen.

Irlmaier hier – Nostradamus dort… ach ja und den WK mit dem Kapitel III in 2017 und den Polsprung Ende 2019 bitte nicht ganz außer Acht lassen… wenn schon, dann bitte das volle Programm…! Wo kämen wir denn da hin? Ich sitze in der ersten Reihe und habe dafür bezahlt. 😆

Denn wenn es z.B. zu dem Ereignis „Polsprung“ kommt, dann sicher nicht, weil unsere Mutter Erde keinen Bock mehr auf dieses humanoide Ungeziefer hat, sondern weil es dann von Oberflächen-Menschenhand ausgelöst wurde. So wie auch der Reaktorunfall in Fukushima (Japan) durch ein Seebeben… da helfen der „Elite“ auch deren Bunker nichts mehr… oder maximal ein Platz irgendwo im Weltraumprogram. 👿

http://quer-denken.tv/geoengineering-die-grosse-transformation-des-planeten/

Das System zieht die Schlinge in 2017 immer weiter zu. Es ist dessen (letzte) Flucht nach vorne! Alles oder Nichts lautet nun deren Devise!
Dies erscheint für diese pathologisch Erkrankten der einzige (Aus)weg zu sein. Denn auf ein Wohlwollen und faires Aburteilen in Nürnberg 2.0 seitens der Deutschen können sie nicht mehr hoffen oder dies gar erwarten. Der „Kaiser“ ist nackt – wer erkennt´s? DEUTSCH sicher nicht…


Das System wehrt sich mit der Umvolkung, dem schleichenden Einzug des Bargeldverbots, der Verchipung von Neugeborenen in den Kliniken, dem Ausschluß von PERSONEN aus [Behörden] und Büros, sofern man keinen RFID-Chip besitzt. Bis hin zur Unterbindung der alternativen Neuigkeiten seitens des BRvD-fakenews-Wahrheitsministeriums.

kritik-an-politikern-bundestagspraesident-verlangt-gefaengnisstrafen-fuer-unzufriedene-buerger/

+++++

Die Gleichschaltung der Medien aufgezeigt an einem aktuellen Beispiel:

/studie-der-propaganda-multiplikator-2016-mk.pdf

+++++

RA Lutz Schaefer: Wir sollen Scheiße fressen und werden noch dafür bestraft

+++++

Bei der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 2150/08 (hier die Rand-Nrn. 49 & 50) kann man selbst nachlesen, welche Art von weitestgehender Meinungsfreiheit absolut zulässig und verfassungsrechtlich geschützt ist, selbst wenn „gemeint“ werden sollte, das vorhandene System sei abzulehnen.
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2009/11/rs20091104_1bvr215008.html

Mit dem Urteil vom 25. September 2008 (1 BvR 1565/05) urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass „die Bürger rechtlich NICHT gehalten sind, die Wertsetzungen der Verfassung persönlich zu teilen. Die Bürger sind grundsätzlich auch frei, grundlegende Wertungen der Verfassung in Frage zu stellen oder die Änderung tragender Prinzipien zu fordern.“ Siehe Urteil Punkt III, Ziffer 3:
http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2008/09/rk20080915_1bvr156505.html

+++++

Und weiter geht´s…! Von DeutschEN für DeutschE:-)

++++

+++++

In Gedenken an Udo Ulfkotte:

+++++

Finanzwissen: Gemeinschaftsbank Basel – ja, wir schöpfen Geld aus dem Nichts

„Am 17. August 2016 erklärte erstmals eine Bank ihren Kunden, wie sie aus dem Nichts Geld schöpft. (…) Nüchtern, anschaulich und nahezu vollständig erklärt ein Mitglied der Geschäftsleitung (…) die Geldschöpfung aus dem Nichts durch die Kreditvergabe der Banken.“ Das berichtet der Schweizer Journalist und Verleger Christoph Pfluger auf seiner Website. Solch eine Offenheit von einer Privatbank ist schon eine kleine Sensation – auch wenn diese Bank nicht ganz so „privat“ wie andere operiert und im Grunde nur ein kleiner, antroposophischer Alternativladen ist. Denn die hochrangigen Experten im Mainstream erklären nach wie vor fast täglich, das Teilreservesystem sei ein geschlossener Geldkreislauf und eine Ex-Nihilio-Geldschöpfung gäbe es nicht.
finanzwissen-gemeinschaftsbank-basel-ja-wir-schoepfen-geld-aus-dem-nichts/

+++++

Na dann… ^_°

Die Sein(s)frage der Deutschen – Denn Ich bin…! V1.2.

Seit dem 01. Januar 1900, mit Einführung des BGB i.d.F.v. 1896,  ist jeder Deutsche ein absoluter Volkssouverän und damit die absolute Macht auf diesem deutschen, heiligen Boden.

Wer also will / kann denn einem DeutschEN etwas vorschreiben? Niemand!

Erkennt wer ihr seid und bekennt Euch dazu!
Ich bin Deutscher! Die Rechtstellung als Deutscher geht immer vor!
Als Natürliche Person (Familienname, Vorname) bin ich Rechtssubjekt und nur Begünstigter des Sachenrechts und niemals Haftender!
Als Deutscher habe ich völkerrechtlich abgesicherte Schutzrechte (HLKO) und unveräusserliche Sach-, Personen- und Gebietsrechte.
[Warum sollte ich mich dann mit niederrangigen Normen, Rechten & Regelungen (A.H.; GG; VwVO; UCC etc.) auseinander setzen?]

Als Deutscher lehne ich alles ab, was nach dem 27.10.1918 auf deutschen Boden passiert ist / installiert wurde!
[Das bedeutet nicht, die „BRD“ nicht anzuerkennen. Sie „existiert“; man kann, darf und sollte jedoch deren Rechtstaatlichkeit anzweifeln.  ;-)]

Wenn ein M e n s c h die Rechtsfähigkeit erlangt, handelt der M e n s c h als Träger von Rechten und Pflichten selbst. Das ist eine Natürliche Person. Diese braucht keine Anerkennung der Rechtsfähigkeit durch eine Eintragung in ein Vereins- oder Handelsregister. Ebenso wenig braucht diese auch keinen Vertreter, der deren Rechte und Pflichten wahrnimmt. Hier die möglichen Schreibweisen (Schriftverkehr & Briefkasten):
Max Otto aus dem Hause Mustermann oder
Mustermann, Max Otto oder
Max Otto: Mustermann)

Eine Juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts, wird also erst nach der Eintragung in ein Handels- oder Vereinsregister Träger von Rechten und Pflichten, welche der Juristischen Person per Gesetz zugeteilt bekommt und nur durch einen Vertreter wahrgenommen nehmen kann . Hier:
MUSTERMANN oder
Name: Max Otto Mustermann.

In der Bundesrepublik von Deutschland, gibt es sogar nur:
MAX OTTO MUSTERMANN und das nennt man dann:
capitis diminutio maxima

capitis diminutio minima:
Als Wechsel in der Familienzugehörigkeit.



capitis diminutio media:

Als Verlust des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit.

capitis diminutio maxima:
Als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit = Sklave!

Wer nicht Träger von Rechten und Pflichten ist (keine Person ist), kann niemals für sich selber oder durch einen Vertreter ein Rechtsgeschäft abschließen. Und wer seine Belange in einem Staat nicht für sich selbst und gegenüber Dritten regeln kann ist kein Souverän (Max Otto).
Der Souverän besitzt alle Rechte und muß daher auch alle Angelegenheiten ohne Hilfe des Staates oder der Gemeinde regeln können und wollen.

Im Deutschen Reich, also für alle Deutschen bis Heute, gilt das BGB i.d.F.v. 1896 . Hier der § 1: Beginn der Rechtsfähigkeit.
„Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt.“
Dies macht einen Menschen voll geschäftsfähig und gemäß dem § 677 BGB zu einem Rechtssubjekt – „Pflichten des Geschäftsführers„:
<<Wer ein Geschäft für einen Anderen besorgt, ohne von ihm beauftragt oder ihm gegenüber sonst dazu berechtigt zu sein, hat das Geschäft so zu führen, wie das Interesse des Geschäftsherrn mit Rücksicht auf dessen wirklichen oder muthmaßlichen Willen es erfordert.>>,
Dies macht das Rechtssubjekt M e n s c  h zu einer Natürlichen Person, welche nur durch den § 6 BGB v. 1896 eingeschränkt werden kann.

Wenn man einem Rechtsgeschäft zugestimmt hat, in welchem man getäuscht wurde, oder ein Rechtsgeschäft das ein Anderer (z.B.: Eltern, Vormund, Staat) für einen selbst abgeschlossen hat, welches  gegen den Willen oder den mut(h)maßlichen Willen verstieß, kann man es durch den § 119 BGB v. 1896 einfach wieder rückgängig machen und sogar Schadensersatz verlangen.

Seit der Weimarer Republik, dort machte man den Menschen wieder zum Bürger, bist Du im juristischen und handelsrechtlichen Teil des BGB angesiedelt.

Es gibt daher M e n s c h e n nur in den originären Gemeinden des Deutschen Kaiserreich.

Wie bekommt man dieses komplexe Thema nun an den „Mann“?

Man kann und darf Menschen weder missionieren noch führen!
Darin liegt das Problem. Juristische Personen suchen immer einen Führer. Den darf es aber nicht geben. Ebenso darf man das Individuum nicht dem Gemeinwohl oder gar dem Gemeinwille unterordnen. Aber genau das versucht man mit jedem, der Mensch sein will. Wenn Menschen das verstehen, wird dem „Rassismus“ und dem weltweiten Krieg jegliche Grundlage entzogen.

Im Deutschen Kaiserreich gab es den transzendierten Menschen in einer starken Glaubensgemeinschaft, den Deutschen.
Dies ist nicht gleichzusetzen mit einer Religionsgemeinschaft!
Eine Religionsgemeinschaft ist keine Glaubensgemeinschaft!

Leider haben die Menschen das damals noch nicht wirklich verstanden und wollten unbedingt in den Bundesstaaten wieder Politiker & Parteien wählen. Zuerst waren es Sachen über die man entschied und nachher wurden es Regierungen.  Regierungen aller Art sind jedoch das krasse Gegenteil von der notwendigen Subsidiarität. Jetzt ersetzt die Regierung weitestgehend die Familien (die kleinste, staatliche Einheit) und Sippen (Gemeinden). Das ist falsch und muß sofort beendet werden.

Für viele stellt sich jetzt die Frage: Und jetzt? Wie geht das denn?

Unabhängig davon, dass das Subsidiaritätsprinzip europaweit Geltung hat / gültig ist, genügt ein Blick in das GG für die BRD:

GG Artikel 28 Absatz (1) letzter Satz und Absatz (2), denn hier befindet sich IM System der Ausgang.

Im BGB findest Du im juristischen und handelsrechtlichen Teil die Familie. Sie würde demokratisch entscheiden, ob man z.B. ein Schwimmbad oder eine Schule dort oder hierhin baut.
Sodann geht die Familie wählen. Hierzu trägt sich der Herr des Hauses in das Wählerverzeichnis ein: Dies jedoch nur, sofern er auch einen freiwilligen Beitrag zu den notwendigen Infrastrukturmaßnahmen geleistet hat (Fiskus = Freiwillige Abgabe).

Im Deutschen Kaiserreich gibt es nur noch Volkssouveräne. Und das ist und bleibt für immer jede(r) Deutsche. Diese bestimmen selbst darüber im Gemeinderat ab, wer Bürgermeister sein soll und wer Beamter sein darf.

DER SOUVERÄN AUF DEUTSCHEM BODEN IST DER
M e n s c h, der auch Deutsche(r) IST
und ihre Stimme ist der:
D e u t s c h e K a i s e r

+++++

Das RuStAG i.d.F.v. 23. Juli 1913 definiert wer Deutscher ist.
Und da gibt es verschiedene Möglichkeiten Deutscher zu sein oder dies zu werden. Ist ja auch soweit logisch, denn die Konföderation hat keine festen Grenzen. Denn dieser Konföderation kann jedes Volk, jeder Staat oder auch ein beliebiges Schutzgebiet beitreten.

Allerdings ist der Rechtskreis etwas völlig anderes, als der Staat (Familienverband) selbst. Durch die Geburt wird man Staatsangehöriger und ggf. Staatsbürger.
Eine Einbürgerung hat zur Folge, dass man Deutscher wird und deren Abkömmlinge natürlich in 2. Generation auch Staatsangehörige sind.
Das ist auch der Sinn der deutschen Ideologie, die Völker aus dem Lehen zu befreien und in die Freiheit zu entlassen. Um sodann mit ihnen in Eintracht und Freiheit sowie ewigen Frieden zu leben.
Was aber ist, wenn die Ideologie vorläufig nicht umsetzbar ist?
Da kommt dann der Pragmatismus ins Spiel. 😉

+++++

Zum Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland:

Ein Zitat, welches ich desöfteren lese:
„Seit 1990 gibt es doch mit der Abschaffung / Umschreibung des Art. 23 keinen Geltungsbereich mehr. „

Das ist so nicht richtig, denn das Grundgesetz in der geänderten Form ist von den Alliierten im 2. Bundesbereinigungsgesetz explizit gelöscht worden. Und alles was nach 1954 passierte gleich mit.

Heißt: In welchem Rechtsstand befinden wir dann wieder?
http://www.agmiw.org/?p=1524

für DEUTSCH:
Die der Verwaltung im Rechtsstand von 1949 und damit im Vorbehaltsrecht der Besatzer.

für Deutsche:
Im Rechtsstand von 1914/16, also im vorkonstitutionellen Recht.

WikiPedia schreibt dazu – wie so oft – nur die Halbwahrheit, denn die Alliierten haben das Dritte Reich besiegt und den letzten Stand der Rechtsfähigkeit vom 31.12.1937 anerkannt. Damit gibt es kein zurück mehr in die Weimarer Republik. Denn diese wurde durch Hitlers Ermächtigungsgesetze und das neue Beamtenrecht nichtig gemacht.

BVerfG, 17.12.1953 – 1 BvR 147/52

Leitsätze
1. […].
2. Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.
3. Art. 129 WRV hat im nationalsozialistischen Staat seine Verfassungskraft verloren und sie auch später nicht wiedererlangt.
4. […].

http://opinioiuris.de/entscheidung/805

BVerfG, 26.02.1954 – 1 BvR 371/52

Leitsätze
1. Die deutsche Wehrmacht hat mit der bedingungslosen Kapitulation rechtlich zu bestehen aufgehört; die Proklamation Nr. 2, die Direktive Nr. 18 und das Gesetz Nr. 34 des Kontrollrats haben, soweit sie sich auf die Auflösung der Wehrmacht beziehen, nur deklaratorischen Charakter.
2. Mit dem Ende der Wehrmacht und dem Verbot jeder militärischen Betätigung war den öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnissen der aktiven Berufssoldaten und der aktiven Wehrmachtsbeamten die Rechtsgrundlage entzogen. Sie sind daher erloschen.
3. Wohlerworbene Rechte aus öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnissen, die für den Gesetzgeber unantastbar wären, gibt es auf Grund überpositiven Rechts nicht.
4. […].

http://opinioiuris.de/entscheidung/811

Wo sind wir also, wenn das Recht vor der Bundesrepublik gilt?

Ja, im Recht des letzten Rechtssubjekt vor dem Krieg – WK I..
Und der begann am 29. Juli 1914 und hält bis heute an!
➡  BVerfG, 17.12.1953 – 1 BvR 147/52

+++++

Ein paar Worte zu den Ausweisen:

Bis 1976 gab es diesen Personalausweis. Danach verpflichtete die Bundesrepublik (ist der Gewahrsamsstaat, der bald auch auf die DDR ausgedehnt werden sollte) diesen nicht mehr auszustellen.

Kinder waren (noch) direkt Deutsche:

Aber ab 1970 haben die Alliierten auf die spätere Auflösung hingewirkt und die von ihnen bestallten Beamten abgeschafft, als auch ihre Haftung für diese Beamten wurde zurück genommen. 1981 haben die Politiker der Bundesrepublik versucht ein Staatshaftungsgesetz durch zu bekommen und scheiterten am Bundesrat (den Alliierten). Seitdem haben Politiker (die dürfen ja keine Beamten sein) nur eine Haftpflichtversicherung, welche meines Wissens nach nur bis € 40.000 haftet. Dies spielt jetzt keine Rolle, weil Politiker sich ja die Haftung selbst ausgeschlossen haben.
http://www.agmiw.org/?p=5294

Seit 1990 dürfte keiner mehr einen Personalausweis haben und müßte dem Finder des Deutschen Reich seine richtige Angehörigkeit nachgewiesen haben, um überhaupt wieder hoheitlich handeln zu können. Aber was haben wir stattdessen?

Wer den Abstammungsnachweis (über den Feststellungsantrag F des BVA) führt, sollte sich mit der Familie und seiner Heimathgemeinde beschäftigen, denn dort geht nun weiter.

Solange die Mobilmachung vom 1. August 1914 weiter anhält, sind diese Gemeinden in der Selbstverwaltung und dafür verantwortlich den Status Quo Ante Bellum wieder herzustellen.
Status quo ante bellum – der Zustand vor dem Krieg – bezeichnet einen Zustand, in dem die Dinge vor einem Krieg waren und der wieder hergestellt werden soll.
http://www.proverbia-iuris.de/status-quo-ante-bellum/

Was mit dem Deutschen Reich passiert, wenn die Deutschen ( = M e  n s c h e n) nicht wieder auftauchen, nennt man Usurpation. Und was mit den Deutschen, die das nicht mehr sein wollen, geschieht, nennt man Versklavung.

Wenn man sich offiziell – als festgestellter Deutscher – in deren Hoheitsgebiet als Deutscher aufhält, gilt das Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen, hier der Artikel 28.
Im Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen Artikel 1 steht, wer Staatenloser ist:
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl276s0473.pdf

Im Gesetz zu dem Übereinkommen vom 28. September 1954 über die Rechtsstellung der Staatenlosen vom 12. April 1976 (BGBl. II S. 473) ) Artikel 1 Absatz 2:

Artikel 27 des Übereinkommens wird nicht angewandt.

Schau auf das Datum des Gesetzes: 1976.

Was steht denn im Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen im Artikel 27?

Personalausweise:
Die Vertragsstaaten stellen jedem Staatenlosen, der sich in ihrem Hoheitsgebiet befindet und keinen gültigen Reiseausweis besitzt, einen Personalausweis aus.
http://www.agmiw.org/?p=1487

Wieso hast Du also einen Personalausweis, der Dich absichtlich nach dem Vertragsrecht einer Juristischen Person zuordnet?

Seit Hitlers Gleichschaltung gibt es nur noch Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Das ist die Organisation in der Du Mitglied bist.
http://www.ilo.org/berlin/lang–es/index.htm

+++++

Inspiration durch Klaus Schmidt

+++++

Ein Schmankerl zuletzt…

Sehr nett ab Minute 28:30 🙂

David Kriesel: Wie Spiegel-Online die Meinung durch Schlüsselwörter & Kommentarfunktion beeinflusst
https://www.youtube.com/watch?v=8HhHjtP3RJ0

Wohin uns nun die Reise führt (7) – V 2.6.

Es ist kein Zeichen, geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein.

Jiddu Krishnamurti, Philosoph, spiritueller Lehrer (1895 – 1986)

+++++

Das neue Jahr 2017 wirft bereits die ersten dräuenden Schatten voraus.

A)

In Österreich wird mit dem ABGB der kurze Prozeß gemacht. Die dortigen „Politiker“ heben das gesamte §§-Werk zum 31.12.2016 auf! Somit laufen die dortigen „Personen“ auch offiziell ohne „Bürger“rechte herum…

In deutsch(en) Landen wird still und heimlich wieder einmal in den „Gesetzen“ herum gepfuscht.

Interessant anzusehen, wie so „unwichtige“ Paragraphen adhoc ausser Kraft gesetzt werden:

https://dejure.org/gesetze/StGB/80.html
http://www.buzer.de/gesetz/6165/al58395-0.htm


https://dejure.org/gesetze/StGB/80a.html

Man „verschiebt“ bzw. ersetzt – anmaßend! – diese §§ nunmehr aus dem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) elegant ins Völkerstrafgesetzbuch (VStGB). Warum tun die das..? 👿
Man darf sich bei aller Aufgeregtheit auch fragen:
Dürfen diese Personen das überhaupt? Ach egal… 🙂
Nun ja, wo kein Kläger und kein Richter…! (noch nicht!) 👿
Eine weitere „Gleichsschaltung“.
Es leben die Begrifflichkeiten…! Denn: „wenn“… und“…“oder“… 🙂

Straffreiheit für die Politiker auch hier?? Was denn sonst! Man staune über die gewählten Formulierungen z..B. bei dem Punkt 4:

(4) „Beteiligter einer Tat nach den Absätzen 1 und 2 kann nur sein, wer tatsächlich in der Lage ist, das politische oder militärische Handeln eines Staates zu kontrollieren oder zu lenken.“

Auch recht schick sind diese Formulierungen:

(1) Die Staatsanwaltschaft kann von der Verfolgung einer Tat, die nach den §§ 6 bis 15 des Völkerstrafgesetzbuches strafbar ist, in den Fällen des § 153c Abs. 1 Nr. 1 und 2 absehen, wenn sich der Beschuldigte nicht im Inland aufhält und ein solcher Aufenthalt auch nicht zu erwarten ist. Ist in den Fällen des § 153c Abs. (1) Nr. 1 der Beschuldigte Deutscher, so gilt dies jedoch nur dann, wenn die Tat vor einem internationalen Gerichtshof oder durch einen Staat, auf dessen Gebiet die Tat begangen oder dessen Angehöriger durch die Tat verletzt wurde, verfolgt wird.

(2) Die Staatsanwaltschaft kann insbesondere von der Verfolgung einer Tat, die nach den §§ 6 bis 12, 14 und 15 des Völkerstrafgesetzbuches strafbar ist, in den Fällen des § 153c Abs. (1) Nr. 1 und 2 absehen, wenn
1. kein Tatverdacht gegen einen Deutschen besteht,
2. die Tat nicht gegen einen Deutschen begangen wurde,
3. kein Tatverdächtiger sich im Inland aufhält und ein solcher Aufenthalt auch nicht zu erwarten ist und
4. die Tat vor einem internationalen Gerichtshof oder durch einen Staat, auf dessen Gebiet die Tat begangen wurde, dessen Angehöriger der Tat verdächtig ist oder dessen Angehöriger durch die Tat verletzt wurde, verfolgt wird.

Dasselbe gilt, wenn sich ein wegen einer im Ausland begangenen Tat beschuldigter Ausländer im Inland aufhält, aber die Voraussetzungen nach Satz 1 Nr. 2 und 4 erfüllt sind und die Überstellung an einen internationalen Gerichtshof oder die Auslieferung an den verfolgenden Staat zulässig und beabsichtigt ist.
(3) Ist in den Fällen des Absatzes 1 oder 2 die öffentliche Klage bereits erhoben, so kann die Staatsanwaltschaft die Klage in jeder Lage des Verfahrens zurücknehmen und das Verfahren einstellen.

Wer kann denn schon alles kontrollieren…??? 😆

http://www.buzer.de/gesetz/12344/a202630.htm
http://www.buzer.de/gesetz/12344/a202631.htm
https://dejure.org/gesetze/VStGB/13.html



Bundesgesetzblatt Nr. 65 v. 28.12.2016

Siehe hierzu auch den Artikel 26 des GG :



arrow: https://dejure.org/gesetze/GG/26.html

De jure bindend ist ebenso die „Rechtslage “ (die wir nur bedingt haben) zum Zeitpunkt des Eintretens der Straftat. Über den Zenit sind viele dieser Politmarionetten – im internationalen Kadavergehorsam voraus eilend – bereits zu weit gegangen.

Haben wir denn etwa schon wieder etwas verpasst? Die „NSLeitmedien“ schweigen hierzu! Sind die Personen im Bundestag gedanklich immer noch unterwegs als Speerspitze gegen Russland?

Es sollte auch dies klar und deutlich verstanden sein:
Deutschlands Wahl zwischen USA und Russland, zwischen Vasallenstatus und Weltmacht
https://www.youtube.com/watch?v=vqEFyb_1Ii0&feature=youtu.be

Die Bundestag-Abgeordneten (legitmiert durch die millionenfachen Personalausweisträger) scheinen wohl auf Nummer sicher gehen zu wollen.
Die Absolution seitens des §§ 129  Abs. (2) StGB ist denen wohl nicht gut oder „sicher“ genug. Vor dem Zorn des Volkes gibt es keine Sicherheit – weltweit.
http://www.agmiw.org/?p=5294

„Deutschland“ ist wohl auch eines der ganz wenigen „Länder“ weltweit, in dem der Straftatbestand der Volksverhetzung“ überhaupt existiert:
Und es ist definitiv das einzige Land auf der Welt, in dem „Bürger“
anonym Online-Anzeigen im Internet stellen können. Na dann…! 😉
https://www.bundestag.de/blob/407962/2a8eabb19952a8f2f815617bb25c1838/wd-7-030-09-pdf-data.pdf

Hier ergänzend die Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Völkerstrafgesetzbuches Öffentliche Anhörung am 26.09.2016 im Ausschuss für Recht undVerbraucherschutz des Deutschen Bundestages:

Zitat: Die völkerrechtliche Definition als solche und die Verpflichtung Deutschlands, das Verbrechen der Aggression als Straftatbestand zu normieren, scheinen nicht diskussionsbedürftig und sollen auch nicht Gegenstand der nachfolgendenStellungnahme sein.“ Geht´s noch??
https://www.bundestag.de/blob/461328/dd5bf01bcfd3d490dda8f68a4f2e7852/sinn-data.pdf

Und was auch noch so nebenher abläuft:
https://www.gesetze-im-internet.de/g10_2001/BJNR125410001.html
Der gläserne Bürger nimmt Gestalt an…

Siehe auch den „Vertrag“ über die „Abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland (2+4 Vertrag)“, hier ins besonders den Artikel 2:
http://www.agmiw.org/?p=2969
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/AAmt/Geschichte/ZweiPlusVier/ZweiPlusVier_node.html

++++

B)

Auch die weibliche Bevölkerung in diesem Land beginnt sich auf das neue Jahr einzustimmen:

Das Femidom, welches von Sonette Ehlers aus Südafrika erfunden wurde, wird in die Vagina eingeführt. Bei einer Vergewaltigung bohrt sich das Spezialkondom mit Widerhaken in das Genital des Mannes.
/Anti-Vergewaltiger-Femidom-im-suedafrikanischen-Handel
/rape-axe–kondom-mit-zaehnen

Da man das Kondom nur mit einem chirurgischen Eingriff wieder entfernen kann, ist eine Täterüberführung leicht(er) möglich.

Der Tag wird kommen, an dem eine signifikante Anzahl von DeutschEN sich gegenüber den Politik-Marionetten wie folgt verhält:

+++++

C)

Ein notwendiger Denkanstoß zur Eigenrecherche und zum Nachdenken:

Das sogenannte „Weihnachts-Attentat“ in Berlin vom 19.12.2016 war eine „False Flag„-Aktion! Cui Bono…!
Das einzige bedauernswerte Opfer in diesem bösen Spiel scheint der polnische LKW-Fahrer Lucasz Urban zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=uUTtUxxzPSg

Es gibt bis Heute keine vollständige Liste mit den Namen und Fotos der 11 Getöteten, keine Begräbnisse, keine Todesanzeigen. Von Informationen in bezug auf die ca. 50 Verletzten mal ganz zu schweigen. Von der „BLÖD“ gibt es hierzu nur dies:
http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/letztes-foto-vor-dem-anschlag-israelin-49472266.bild.html

Zweifel nach Berliner Attentat: Es war einmal ein Ausweis
arrow: https://www.youtube.com/watch?v=YLM3x6Znm68

Eine nachvollziehbare Zusammenstellung der Ereignisse:
weihnachtsmarkt-terror-in-berlin-aller-wahrscheinlichkeit-nach-falsche-flaggepsyop.php

Ein Luftbild:

Ungereimtheiten zum Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt – und Merkels Reaktion

http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/01/SpontanJanuar17.mp4

Wir dürfen davon ausgehen, dass diese Aktion davon ablenken sollte, dass in Ost-Aleppo (Syrien) auf Seiten der IS-Terroristen NATO-Offiziere (auch von der BRD!) aufgefunden wurden.
Damit platzte nun allerspätestens die große Lügenblase der westlichen Medien & der Politiker in bezug auf die Syrien-Krise!
festnahme-von-nato-offizieren-und-agenten-in-ost-aleppo-bestaetigt-syrischer-un-botschafter-gibt-namensliste-bekannt
http://home.nuoviso.tv/magazin/das-versagen-und-ihre-methode-anschlag-als-ablenkung-von-aleppo/
https://youtu.be/j-odogWwdAQ

Zum Thema Syrien rege ich an, diese sehr gute Zusammenfassung von Doris Auerbach zu lesen:
http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2611

+++++

D)

Aus dem Weltnetz zur Themamik Asylanten:

hier mal der text eines kommentars zu dieser mail. und genau da sehe ich das problem. die entscheidungen werden gegen das volk getroffen. wehe dem der das so verbalisiert.

Vom Inhalt ist man kaum überrascht, denn das pfiffen doch längst die Spatzen von den Dächern! Allerdings wurden diese Spatzen von Muttis Falken weggebissen.

Der eigentliche Skandal ist, dass man mit allen Mitteln die Identität dieses Polizisten und besorgten Vaters verbergen muss, damit er nicht von Muttis Falken öffentlich zerfleischt wird. Die fliegen immer noch!

Wo sind wir hingekommen, dass wir gewissenhafte Staatsdiener vor dem Establishment des eigenen Volkes schützen müssen?
wolfgang-bosbach/erschuetternde-mail-eines-polizisten

+++++

Gehabt Euch wohl und alles Gute in 2017…!

Wir gehen spannenden Zeiten entgegen.
Behaltet einen kühlen Kopf, denn es ist nur ein Spiel innerhalb der Matrix…
…erkennt wer ihr seid…!

+++++

 Kurt Meier unterhält sich mit Jo Conrad über seinen Werdegang als Priester, Ausstieg und die schwere Loslösung von Gelübden und magischen Rituale der Kirchen.
http://bewusst.tv/ein-ex-priester-packt-aus/

Schizophrenie, Narzissmus & Größenwahn im Bundestag? Der Verein „Partei“! V3.4.

Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen.

Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 – 1898),
preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

Quelle: Im deutschen Reichstag, am 8. Mai 1880

+++++


OK fein, dann wollen wir den Herrn Gauck doch mal wörtlich nehmen! 😉
Oder meint er damit nur sich selbst und seinesgleichen? Denkbar wäre es!

Man siehe auch hier:

Bei der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 2150/08 (hier die Rand-Nrn. 49 & 50) kann man nachlesen, welche Art von weitestgehender Meinungsfreiheit absolut zulässig und verfassungsrechtlich geschützt ist. Selbst wenn „gemeint“ werden sollte, das vorhandene System sei abzulehnen.
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2009/11/rs20091104_1bvr215008.html

Mit Urteil vom 25. September 2008 (1 BvR 1565/05) urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass „die Bürger rechtlich nicht gehalten sind, die Wertsetzungen der Verfassung persönlich zu teilen. Die Bürger sind grundsätzlich auch frei, grundlegende Wertungen der Verfassung in Frage zu stellen oder die Änderung tragender Prinzipien zu fordern.“
Siehe Urteil Punkt III, Ziffer 3:

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2008/09/rk20080915_1bvr156505.html

Die plurale Demokratie des Grundgesetzes vertraut auf die Fähigkeit der Gesamtheit der Bürger, sich mit Kritik an der Verfassung auseinander zu setzen und sie dadurch abzuwehren.  Siehe: BVerfGK 2, 1 (5).

Und warum gibt es dann keine Volksentscheide?
Warum kein „Status quo ante bellum“ in bezug auf den WK I?
Sowie keinen Friedensvertrag zum WK I?
Warum keine alte neue Verfassung (hier die 1871er)?

Fazit des Ganzen? Strafrechtlich relevant ist somit alles, was geeignet ist, die Achtung der Bürger für den Bestand der rechtsstaatlich verfassten Demokratie in der Bundesrepublik auszuhöhlen und zu untergraben.

+++++

Finde den Fehler…! 😆

https://www.tagesschau.de/inland/gruene-urwahl-103.html

+++++

Die undemokratische Entstehung der BRvD wird hier in zwei Minuten erklärt. In diesen zwei Minuten, aus seiner Sendung vom 29. 2. 1988 wird klar, weshalb Karl Eduard von Schnitzler von Demagogen so vehement diffamiert wird:

+++++

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13690700.html
/psychopathen-und-geistesschwache-in-der-politik/

Buch: Neurose der Macht von Piero Rocchini (derzeit vergriffen)

Gibt es etwa REICHSBÜRGER IM BUNDESTAG?
www.youtube.com/watch?v=rqnP1rAaKBo&feature=youtu.be

+++++

Udo di Fabio: Merkel ist Verfassungsbrecherin!

Das Gutachten ist für Angela Merkel ein Donnerschlag. Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund: Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht. In dem Gutachten heißt es: „Der Bund ist aus verfassungsrechtlichen Gründen (…) verpflichtet, wirksame Kontrollen der Bundesgrenzen wieder aufzunehmen, wenn das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist.“ […]
➡ http://www.theeuropean.de/…/10656-verfahren-gegen-bundeskan…
➡ http://www.pi-news.net/…/udo-di-fabio-merkel-ist-verfassun…/
http://www.tichyseinblick.de/meinungen/drei-verfassungsrichter-gegen-merkel-warum-ist-sie-noch-im-amt/

+++++

Wir schreiben das Schicksalsjahr 2017 für die DeutschEN & für diese Welt – nach welcher / wessen Zeitrechnung auch immer…!

Die Politiker-Darsteller in Berlin & in Brüssel ignorieren immer öfter, immer öffentlicher und immer ungenierter, geflissentlich das Votum des Souveräns und fürchten – wohl zurecht –  um ihre unverdienten Pfründe.

Schon einmal darüber nachgedacht, warum die Bundesgesetzblätter (BGBl.) zu Bonn und eben nicht zu Berlin ausgegeben werden?
http://www.agmiw.org/?p=2969

http://www.pravda-tv.com/2017/01/correktiv-org-wird-zur-fake-news-polizei-in-deutschland-auf-facebook-ernannt/

Geschieht der Wille der amtierenden Bundesregierung, so wird sich Deutschland in 2017 Jahr aus dem Kreis der europäischen Demokratien verabschieden. Im Berliner Regierungsviertel werden hektisch Vorbereitungen eines Rechtsbruchs getroffen, den eine eigens dafür zu schaffende Behörde exekutieren soll. Nachdem in der vorigen Woche bereits der SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann verriet, er denke gemeinsam mit seinem CDU-Kollegen über eine „Prüfstellefür die Wahrheit nach, wird nun bekannt, dass man im Bundesinnenministerium mit den Planungen für den Aufbau eines Abwehrzentrums gegen Desinformation begonnen hat. Da müssen diese Personen garnicht so weit gehen. An der eigenen Nase packen würde völlig ausreichen!
abwehrzentrum_gegen_desinformation
facebook_und_fake_news_oder_ein_putsch_mit_ansage

Immerhin, es geht auch (noch) zu Gunsten der Alternativen Medien:
landgericht-berlin-verbietet-deutschlandradio-verbreitung-von-falschmeldung/

Muss man diese Personen an das Grundgesetz für die BRD erinnern???

Artikel  5 Abs. (1) GG

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

Artikel 20 Abs. (2-4)

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
https://dejure.org/gesetze/GG/20.html

Und erdreisten sich nun analog ihrer NS-Vorgänger mit dem neuen „Gesetz“ gegen sogenannte „fake news“ dem Einfluß der alternativen Medien Herr zu werden. Ein wahrlich vergebliches Unterfangen…! 😉
Oder wann erfolgt die Abschaltung des Internets? 🙂

Wer ist denn der Vater des Gesetzes zur Vermeidung von „fake news“?
Maas schreibt mal wieder ab… obwohl… ein Griff in die NS-Schublade genügt ja völlig…! Denn man siehe hier:

Gesetz gegen heimtückische Angriffe auf Staat und Partei und zum Schutz der Parteiuniformen. Vom 20. Dezember 1934.
http://www.documentarchiv.de/ns/heimtuecke.htm

Das die „etablilierten Leitmedien“ längst den Rang der allumfassenden Deutungs- und Meinungshoheit verloren haben, scheint sich nun auch bis in die letzte verkokste Bundestags-Abgeordnetenbank herum gesprochen zu haben.

Die Top Zehn der „Fake News“ 2016
Die Deutungshoheit wackelt

die-deutungshoheit-wackelt/

Da lohnt dann doch mal ein kritischer Blick auf die Begrifflichkeit „PARTEI“.

„Eine politische Partei (lateinisch pars, Genitiv partis ‚Teil‘, ‚Richtung‘) ist ein auf unterschiedliche Weise organisierter Zusammenschluss von Menschen, die innerhalb eines umfassenderen politischen Verbandes (eines Staates o. Ä.) danach streben, möglichst viel politische Mitsprache zu erringen, um ihre eigenen sachlichen oder ideellen Ziele zu verwirklichen und/oder persönliche Vorteile zu erlangen. Wesentlicher Teil des Erringens bzw. Ausübens solcher politischer Macht ist es, Führungspositionen in staatlichen und anderen Institutionen (zum Beispiel Öffentlich-rechtlicher Rundfunk) mit Parteimitgliedern oder der Partei nahestehenden Menschen zu besetzen.“
Quelle: Max Weber: Wirtschaft und Gesellschaft. § 18.

Eine Partei ist ein „besondererVerein !!!
Eine Partei ist ein nicht rechtsfähiger Verein !!!

Das sich diese Partei-Vereine auch noch die volle Absolution erteit haben erkennt man unschwer beim Studium nachfolgender „Gesetze“:

Man siehe hierzu die § 129 StGB Abs. (2) i.V.m. § 37 PartG (Parteiengesetz) i.V.m. § 54 BGB (zzgl. dem § 61 BGB a.F.)

§ 129 – Bildung krimineller Vereinigungen

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

  1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,

https://dejure.org/gesetze/StGB/129.html

Wie praktisch aber auch…!
Am Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) kommen diese Politiker damit aber nicht vorbei…!

++++

§ 37 PartG

Nichtanwendbarkeit einer Vorschrift des Bürgerlichen Gesetzbuchs
https://dejure.org/gesetze/PartG/37.html

++++

§ 54 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs wird bei Parteien nicht angewandt.
http://www.buzer.de/gesetz/1602/a22930.htm

++++

§ 54 – Nicht rechtsfähige Vereine

Auf Vereine, die nicht rechtsfähig sind, finden die Vorschriften über die Gesellschaft Anwendung. Aus einem Rechtsgeschäft, das im Namen eines solchen Vereins einem Dritten gegenüber vorgenommen wird, haftet der Handelnde persönlich; handeln mehrere, so haften sie als Gesamtschuldner.
➡ https://dejure.org/gesetze/BGB/54.html

++++

§ 61 BGB a.F. im Vergleich zur neuen Fassung 😉

++++

Ergänzend hierzu zum Verständnis den Artikel 21 GG, Abs. (2):
https://dejure.org/gesetze/GG/21.html
Das ist der Freibbrief der Politiker, um das machen zu können, was sie wollen bzw. sollen…! 👿

++++

Die Politiker im Dienste der Lobbyisten…:

+++++

Etwas Philosophie…

Ist sodann der Verein legitim & legitimiert, wenn ca. 50 – 60 Millionen Bundespersonalausweisträger (DEUTSCH) diesem Verein freiwillig beitreten, diese Mitgliedschaft alle 10 Jahre freiwillig durch Annahme / Beatragung eines neuen Personalausweises bestätigen und ergänzend hierzu den Vereins-Vorstand alle vier Jahre neu wählen bzw. ihrer Funktion bestätigen?

Was ist denn dann, wenn sich DeutschE, ihrer Herkunft, Abstammung, Aufgabe und Souveränität bewusst sind, diese Mitgliedschaft durch Proklamation, Vernichtungsauftrag des Bundespersonalausweis und Einleitung des Feststellungsauftrag etc. aufkündigen?

Es sollte Jedem bewusst sein- und werden:
Wer „wählen“ geht hat keine Wahl und wird zum Mit-Täter.
Zu „wählen“ gibt es nichts – ausser den eigenen Untergang!
Ein Souverän gibt seine Stimme nicht ab! Niemals!

Wahlbetrug in der BRD – Wahlhelferin Petra Kaiser berichtet | Bewusst.TV – 20.11.2016
https://www.youtube.com/watch?v=7MbaO9UYmv8

Die „Alternative“ übt schon fleissig und recht brav angepasst die Raute:

Soll keiner sagen können, er habe davon nichts gewusst.
Denn Wissen ist und bleibt eine Holpflicht.

Wegducken und wegschauen gilt nicht.

+++++

Die DeutschEN sind dabei ihre Rechte in die eigenen Hände zu legen:

Sehr gut Holger…! Bin stolz auch Dich…!
http://www.juraforum.de/lexikon/gewohnheitsrecht

http://www.agmiw.org/?p=3811

+++++

P.S. Für die Mitleser des „Staats- und Verfassungsschutz“:
Der Autor dieses Beitrags nimmt als Parteimitglied der Partei BGZ (Bürgerforum Gerechte Zukunkft) seinen öffentlichen Bildungsauftrag wahr.
Bedenkt bitte, wenn Ihr Maßnahmen gegen festgestellte, gesetzliche DeutschE unternehmt, handelt ihr illegal, grob fahrlässig und vorsätzlich!
Und seid damit- (un)dank der seit 1982 entfallenen Staatshaftung – gemäß den §§ 823, 839 BGB  privat in vollem Umfang haftbar!
Beachtet bitte in diesem Bezug die §§ 113 StGB Abs. 3 und 4…! 🙂

+++++

In Gedenken an Andreas Claus (unerreicht & unvergessen):

+++++

 

+++++

Aus dem Weltnetz von Klaus Schmidt:

„Die sind echt verblödet, lassen sich von Nazis instrumentalisieren und proklamieren,

Parteien gute Nacht
Bürger an die Macht

das Problem, ohne Parteien gibt es keine Bürger mehr. Also was soll dieser Scheiß??? Die Möchtegern- Eliten lachen sich über so viel Blödheit schlapp.

Noch besser ist der Spruch Volksentscheid ins Grundgesetz …

Hallo ihr Idioten, vielleicht ist das Grundgesetz längst gelöscht und nur noch für das „deutsche Volk“ da.

Ein „deutsches Volk“ aber gibt es NICHT, NICHT, NICHT …

Nochmal ES GIBT KEIN DEUTSCHES VOLK, nur unter den Nazis gibt es das und das sind ausnahmslos alle Pegida Demonstranten oder Demonstranten …, die einen Personalausweis tragen in dem Staatsangehörigkeit: DEUTSCH steht …, also Nazis sind.

Nun hört auf mit diesem rassistischen Schwachsinn, wir sind alle Menschen und Politiker haben die Menschen, im Auftrag der Kirchen, Industrie und Banken sowie der Militär- Bosse, zu dem gemacht was sie jetzt sind.

Stellt euren Krieg der seit 1. August 1914 auf Deutschem Boden und in der Welt tobt endlich ein und hört auf DEUTSCH Krieger zu sein, kümmert euch wieder um eure Familien und Gemeinden, macht diese Gemeinden mit Gemeindeversammlungen, Gemeinderäten und echten Bürgermeistern wieder handlungsfähig und bestallt endlich die nötigen Beamten die den Politikern und Parteien die Grenzen unserer wahren Gesetze und Verfassungen im Stand von 1914/16 zeigen.

Wenn ihr mit den Nazis das 2. Mal aufsteht um den am 9. November 1918 geschlossenen Waffenstillstand zu brechen, werdet ihr und eure echte Heimath das Deutsche Reich und seine 26 Bundesstaaten eventuell nicht wieder finden.“

++++

+++++

MEDIALEAKS:
FAKTEN ZU SCHEINDEMOKRATIEN, MANIPULIERTEN MEDIEN UND DEN HÜTERN UNSERES GELDSYSTEMS:
http://www.medialeaks.org/

+++++

+++++

Wie sah der lybische Staatschef dieses Thema „Partei“?
Man lese und staune!
Muammar al-Gaddafi – Das Grüne Buch:
dasgruenebuch

+++++
Gehe zu 99% konform… bis auf die Erläuterungen / Darstellung der Begrifflichkeiten wie z.B. Staats“bürger“ oder „neue“ Verfassung etc.


Ergänzend hierzu die Artikelreihe „Wohin uns nun die Reise führt“ auf dieser Webseite.

+++++

Weiterführendes und Quellen:

Zusammenfassung der aktuellen Lage bezüglich der sozialen Ungerechtigkeit mit zahlreichen weiterführenden Quellen:
http://www.gds-news.de/…/soziale-gerechtigkeit-so-koennte-…/

6 unbekannte Wahrheiten über TTIP,  CETA,  ACTA und Co:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1713326838932105/

Sigmar Gabriel verkauft uns für dumm:
http://www.sueddeutsche.de/…/freihandel-gabriel-zweifelt-an…

Auch Martin Schulz unterstützt Gabriels Bemühungen für CETA:
http://www.spiegel.de/…/ceta-martin-schulz-lobt-handelsvert…

Wie rücksichtslose Konzerne und  Superreiche die Allgemeinheit plündern:
http://www.focus.de/…/steuervermeidung-im-grossen-stil-deut…

Doch auch die Schwarzgelder gehen inzwischen in die zweistellige Billionensumme:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1727723237492465/

Der große UN-Betrug mit den Flüchtlingen:
http://www.sueddeutsche.de/…/welternaehrungsprogramm-un-kue…

Wie die EU bei diesem Betrug mitmachte:
http://www.welt.de/…/EU-verspricht-Geld-fuer-Fluechtlinge-u…

Das war richtig durchorganisiert:
http://www.heise.de/tp/artikel/46/46094/1.html

Ergänzend:
http://www.unhcr.de/…/warum-fluechtlinge-nach-europa-kommen…

http://www.deutschlandfunk.de/geberkonferenz-syrien-zugesag…

Fluchtursachen selbst schaffen Teil 1:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1695962210668568/

Fluchtursachen selbst schaffen Teil 2:
https://netzfrauen.org/…/ruecksichtsloses-freihandelsabkom…/

Fluchtursachen selbst schaffen Teil 3:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1632837716981018/

Fluchtursachen selbst schaffen Teil 4:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1699549823643140/

Wie die Flüchtlingskrise duch eine virale Gerüchteküche befeuert wurde – sogar der Sender Al-Jazeera spielte mit. Ein Schelm, wer Böses denkt:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1695689850695804/

Wohin uns nun die Reise führt (6) – V1.7.

Wie lautet – für uns DeutschE – der gemeinsame Nenner in bezug auf den Vatikan / Der Heilige Stuhl, der Generierung von Unsummen von Luft/Fiat-„Geld“ und den sogenannten“Flüchtlingen„?

Es ist der Genozid an den deutschen Völkern & Stämmen!

Daher stimmen wir doch gerne jubilierend freudig ein:
„Meinen täglich´ Flüchtling gib´ uns Heute…!“

Das Geschäft mit den „Asylanten“ / „Flüchtlingen“ auf deutschem Boden boomt.

Auf die durchaus sinnige Idee zu kommen, diesen Wirtschaftszweig einmal ernsthaft(er) zu hinterfragen… nun – darauf kommen die Allerwenigsten. Zeit hierfür wird´s allemal…

Denn: Oberste Maxime des medial versieften und indoktrinierten Gutmenschentums ist es doch, diesen armen traumatisierten Menschen, jede erdenkliche Hilfe – bis bin zur Überlassung der eigenen Tochter – großmütig (gutmenschlich) anzubiedern. 👿
http://www.agmiw.org/?p=5042

Was zählen da schon die zigtausenden an Obdachlosen, Hartz 4-Empfängern und sonstigen sozial schwachen und / oder behinderten (deutschen) Menschen? Wertloses Leben? Euthanasieprogram 2.0?

Seitens der EU und UN wird ein Bevölkerungsaustausch umgesetzt!
Es geht ergänzend hierzu um nichts weniger, als (auch!) um den schnöden Mamon! Das ist doch genial eingefädelt, sich den gewünschten Genozid gegen die Deutschen noch gleich monetär zu vergolden. Derartige Verknüpfungsmechanismen bezeichne ich gerne als eine „enoplische Quadrierung des kommerziellen Erfolgs„!
Die Quellenangaben zu den eben erwähnten Umsiedlungs-Programmen der EU & UN findet ihr verlinkt in diesem Artikel:
http://www.agmiw.org/?p=2192

Man beachte – ein Beispiel von deren vielen:

Im schönen Breisgau, in Freiburg, dort wo es ja so schön und friedlich zu geht – dies dank der allgegenwärtigen und herzlichen Kulturbereicherung – bekommt das Christophorus Jugendwerk pro Tag 335,00 € für jeden minderjährigen Flüchtling ausbezahlt.
Frage: Wer überprüft denn die Altersangaben dieser Menschen? 🙂
betrug-bei-der-altersangabe-die-minderjaehrigen-fluechtlinge

Eine deutsche Pflegefamilie mit einem regulären Pflegekind erhält hingegen pro Monat gerade einmal rund 800,00 €! Daher herrscht in der Sozialindustrie wahrer Jubel und Sonnenschein und die Zahl der berufsmäßigen Schlepper & Nepper, im Dienste des Systems, steigt stetig an. Da werden ganz neue Berufszweige erschaffen.

Was steckt denn nun – auch noch – dahinter?

Jeder, bei den BRiD-Behörden, registrierte Mensch ist schlappe 19.000.000,00 € wert! Sic – 19 Millionen…!
Diese Registration erfolgt über die Geburtsurkunde, die Sozialversicherungsnummer als auch die Steuer-ID-Nr. –
(„regis“ = des Königs…; ergo dem König gehörend).
Dies sind somit – bei einmal angenommenen 75 Lebensjahren – pro Lebensmonat 21.111,00 € .
Wer hierzu mehr wissen möchte, suche nach Artikeln in bezug auf das „Strohmannkonto„.

Dieses sogenannte „Human Capital“ wird bei der BIZ (Bank für den Internationalen Zahlungsausgleich – eine sehr treffende Bezeichnung) in Basel verwaltet, beliehen, spekuliert und auch verpfändet!
Die BIZ wurde nach dem 1. Weltkrieg gegründet, um die Reparationszahlungen seitens des Versailler Diktates, gegenüber dem 2. Deutschen (Kaiser) Reich, abzuwickeln.
Man beachte zudem, dass dieses Diktat ein Vertrag zum Frieden (Treaty of Peace) war; jedoch kein echter Friedensvertrag (Peace Treaty). Der steht bis Heute noch aus!

Die BIZ gehört dem Vatikan, welcher mit seinen erlassenden päpstlichen Bullen, über mehrere Jahrhunderte hinweg, folgende Ansprüche gegenüber jeden Menschen anmeldete:

1. seinen Geist
2. seine Seele
3. seinen Körper
Cest vie que vie act 1666 – Sklaven in Ketten:
https://www.youtube.com/watch?v=2RI5dvXPWeY

Aufgrund des menschlichen Wertes (daher auch Human Capital genannt), bei den angenommen 75 Jahren Lebenszeit von 21.111,00 € pro Monat, sind die großzügig gewährten  335,00 € pro Tag daher nun wirklich kein Problem.
Denn der registrierte minderjährige „Flüchtling“ wird de facto gesamt mit 19 Millionen € beliehen und auch verpfändet.

Dies betrifft jeden registrierten „Flüchtling“…! Unabhängig davon, dass sich das System derzeit – mit dem Neuzugang an willfährigen und (noch) dankbaren Menschen – ein neues vermeintlich besser lenkbareres Wahlvolk erschafft!
Man siehe hierzu die §§ 3 (Abs. 2 ) und 4 StAG
https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/rustag/gesamt.pdf

Somit ist das ein recht ergiebiges Geschäft. Und da der Verein EU pleite ist, spült jede Neuregistration richtig viel Kohle in die Kasse 🙂
Da freut man sich doch über jede gebärfreudige Muslima. 👿
Bedeutet auch, dass binnen zweier Generationen die deutschen Völker aus ihrer eigenen Heimat heraus gevögelt werden. Reine Mathematik!

Alle Zahlungen – aus jedem Krieg – wurden und werden seit jeher über die BIZ in Basel finanziert, geregelt und ausgeglichen.

Heißt somit auch: Alle Kriege werden über den Vatikan finanziert!

Daher sei allen aufgewachten Menschen aus tiefster deutscher Seele ein „Urbi et orbi“ und allen Dauerschläfern ein „Ora et labora“ gewünscht:-)
http://www.agmiw.org/?p=1485

Bis Heute gibt es nur ein einziges Staatsgebilde auf der Welt, welches dem Vatikan standhaft das „regis“ untersagte.
(Und dies war nebenbei einer der Hauptgründe, um den WK. I anzuzetteln.)

Es wurden die Geburtenbücher eingeführt. Diese Geburtenbücher wurden jeweils in den Archiven der Wohn/Geburts-Gemeinden von den bestallten Standesbeamten verwaltet.
Diese Bücher gab es nur zwischen 1874 und 1918 und somit verlor der Vatikan 1874 über Nacht viele Millionen an deutschen Sklaven!
Die BRiD-Verwaltungen (Standesämter) gehen mittlerweile dazu über, diese wichtigen Auszüge aus den Geburtenbüchern nicht mehr auszugeben!
http://www.agmiw.org/?p=3203

Zitat von Papst Pius IX. am 18.01.1874, dem dritten Jahrestag der Reichsgründung, vor einer internationalen Pilgerversammlung in Rom:

„Bismarck ist die Schlange im Paradiese der Menschheit. Durch diese Schlange wird das deutsche Volk verführt, mehr sein zu wollen, als Gott selbst, und dieser Selbstüberhöhung wird eine Erniedrigung folgen, wie noch kein Volk sie hat kosten müssen. Nicht wir – sondern der Ewige weiß, ob nicht das Sandkorn an den Bergen der ewigen Vergeltung sich schon gelöst hat, das – im Niedergang zum Bergsturz wachsend – in einigen Jahren an die tönernen Füße dieses Reiches anrennen und es in Trümmer verwandeln wird; dieses Reich, das wie der Turmbau zu Babel Gott zum Trotz errichtet wurde und zur Verherrlichung Gottes zergehen wird.”
http://www.agmiw.org/?p=1485

Dieses wunderschöne Land ist das „Land“ in dem WIR, Du + Ich leben! Dieses wunderschöne Land gibt Dir die Möglichkeit, Dich aus dieser Knechtschaft zu befreien und somit auch künftige Kriege weltweit zu verhindern.

Diese Urkunde, die niemals beliehen wurde, an der niemals Blut klebte und die niemals für irgendeinen Krieg verpfändet wurde ist der „Gelbe Schein“ (über den Feststellungsantrag mit Ahnennachweisen vor 1914). Und der wartet auf Dich – auf deinem Landratsamt (sinnigerweise in der Ausländerbehörde).
http://www.agmiw.org/?p=4930

Leider verweigern jedoch immer mehr Mitarbeiter – aufgrund illegaler „Handlungsanweisungen) – in den Behörden die Ausstellung dieses Dokuments. Warum das denn wohl? Ein Schelm, wer Böses hierbei denkt!
http://www.agmiw.org/?p=2037

Die Farbe Gelb deshalb, da der Papst / Vatikan Dich höchstpersönlich aus dem „Regis“ zu entlassen hat. Und damit weniger Geld für Kriege zur Verfügung hat, weil Du nicht mehr verpfändbar bist!

Gelb & Weiss sind die Farben des Vatikans!
Der Weltfrieden ist das Wichtigste auf der Welt und nichts anderes hatten unsere Vorfahren / unsere Ahnen (daher auch Ahnennachweis) im Sinn.
Die Farben dieses unseres „Landes“, dem einzig anerkannten Völkerrechtssubjekt auf deutschem Boden sind:
Schwarz für den Boden, Weiss für die Loyalität & Reinheit und Rot für die Liebe zu jedem Menschen.

++++

In bezug auf den Besitz an Grund & Boden verweise ich auf diesen Artikel:
reichsbuerger-oder-wie-man-aus-geistiger-guelle-lernen-kann

++++

Römisches Recht, Motu Proprio & Admiralitätsrecht:

21.06.2011 – Auflösung des Römischen Rechts (s.u.)
11.07.2013 – Motu Proprio – mit Wirkung vom 01.09.2013
01.09.2013 – „ Aufhebung der Immunität aller Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte,Regierungsbeamte, öffentlichen Beamten und Bediensteten, Banker, Gesetz- geber vor Strafverfolgung usw. (s.u.)
01.01.2016 – Einführung des Admiralsrechts in der BRiD
(Die eigene persönliche Haftung aller Sachbearbeiter im Öffentlichen Dienst und im Gewerbe!)

Auflösung des Römischen Rechts:
Seit dem 21. Juni 2011 ist die Romanus Pontifex offiziell aufgelöst.
Dies über die Riten Mandamus und Probatum.

Öffentlicher Eintrag Nummer 983210-331235-01004.

Hiermit ist alle Rechtsprechung des Römischen Reiches auf der Erde null und nichtig. Alle Cestui Que Vie -Trusts sind seit dem 15. August 2011 über die Riten Probatum Regnum und  Mandamus aufgelöst.

(Öffentlicher Eintrag des Doku-mentes Nummer 983210-341748-240014)

Dies beinhaltet die Auflösung des Trusts und Amtes bekannt als Aeterni Regis, und als die „Ewige Krone“ oder „die Krone“ nebst all ihrer Ablegern, die Beendigung aller Siedlungsurkunden (settlement certificates), Geburtsurkunden, Sterbeurkunden, der Bonds und Ansprüche (claims) einschließlich der Autoritäten der Bank for International Settlements (BIS = Zentralbank der Zentralbanken) .

(…the dissolution of the trust and office known as Aeterni Regis, also known as the Eternal Crown or „The Crown“ and all derivatives thereof and terminate all settlement certificates, birth certificates, death certificates, bonds and claims including termination of the authority of the Bank for International Settlements thus ending the system of debt slavery of the world.And full accounting, acknowledgment and surrender of all claims shall be provided within 42 days by the trustees and administrators…)

Motu Proprio vom 11. Juli 2013: Papst Franziskus hat am 11. Juli 2013 mit Wirkung zum 01. September 2013 ein Motu Proprio, das höchste legale Gesetzesinstrument auf Erden aus eigenem Beweggrund [motu proprio] herausgegeben und demzufolge die Immunität aller Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und „Regierungsbeamten“ aufgehoben.

Durch dieses Motu Proprio des Papstes sind nunmehr Richter, Anwälte, Banker, Gesetzgeber, Strafverfolgung und alle öffentlichen Beamten und Bediensteten persönlich haftbar zu machen für ihre Beschlagnahmung von Häusern, Autos, Geld und Anlagen der wahren Begünstigten, für Freiheitsberaubung, Betrug, Belästigung und die Umwandlung der Treuhandfonds der wahren Begünstigten.

Dieses, vom Papst ausgestellte Dokument ist historisch gesehen das signifikanteste und wichtigste Gesetz, das die Goldene Regel als oberste Gewalt anerkennt:

Goldene Regel als höchstes Gesetz:

„Alle Menschen sind ausgestattet mit universellen Rechten und niemand steht zwischen ihnen und dem Schöpfer. Nichts steht über diesem Gesetz.“
Für uns Menschen ist dieses bis zu seiner Widerlegung das alleinig gültige Gesetz!

At arm´s length:
Auf Armeslänge (at arm´s length): „ Außerhalb der Reichweite persönlichen Einflusses oder Kontrolle“. Parteien werden betrachtet, Geschäfte auf Armeslänge zu treiben, wenn jemand auf den gestrengen Buchstaben seiner Rechte steht und sein Geschäft auf formelle Art führt, ohne auf die Fairness und Integrität des anderen zu vertrauen und ohne der Kontrolle und des überwältigenden Einflusses des anderen unterworfen zu sein.“ [Blacks 1st und 4th]
„Befindet sich jemand auf Armeslänge, sieht man, dass er nicht vertraut und kein Begünstigter sein kann….
… eine Transaktion auf Armeslänge erzeugt keine treuhänderischen Pflichten unter den Parteien.“ [Black`s 7th]

++++

Zitate zur Neuen Weltordnung:
„Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen.“ (1994 vor dem Wirtschafts-Ausschuss der Vereinten Nationen (UN Business Council)

David Rockefeller

++++

Was den Franzosen derzeit widerfährt gibt es auch bald bei uns:
https://www.youtube.com/shared?ci=meB7QcwsRIU

++++

Berlins neuer Staatssekretär für Wohnen Andrej Holm:
„Faktische Enteignung privaten Immobilienbesitzes“:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9172998-berlins-staatssekretaer-wohnen-faktische-enteignung-privaten-immobilienbesitzes

++++

Es wird immer enger… auch für die Unperson Merkel:
http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26892.pdf

Denn die Karten (hier die Nr. 7)  lügen nicht:

Keine Sorge… noch arbeitet die Justiz ja so wie sie soll:
➡ https://www.youtube.com/watch?v=55vaxkbZl0k

+++++

Sehr gute Zusammenstellung der Lage mit Quellenangaben:
Die Migration – Absicht und Zweck
  –  Von Doris Auerbach
http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2611

++++++

Da ist er wieder: Merkels Berater, der in einer Organisation von George Soros arbeitet und ein Umvolkungs-Fanatiker ist: Gerald Knaus! Den Namen und das Gesicht bitte gut merken, damit dieser u.E. Vaterlandshasser sich nirgendwo in Europa verstecken kann, wenn die Schuldigen später zur Rechenschaft gezogen werden. In Österreich wird dieser Genosse sicher auch nicht willkommen sein. Er ist einer der „Architekten“ der Flutung durch Illegale, kriminelle Ausländer und Wirtschaftsasylanten. Durch seine „Beratung“ lenkte Merkel unser Land an den Abgrund und zerstörte die Innere Ordnung Deutschlands und auch anderer europäischer Länder. Dies ist unsere persönliche Meinung dazu! Wir meinen auch: Dieser Typ hat das Blut der Opfer an den Händen, so wie Merkel und ihre Vasallen. Nun will er die Terroristen („Rebellen“, Weißhelme, al-Nusra, IS) direkt aus Aleppo abholen und die EU mit Türken überfluten. In Aleppo ist KEIN einziger Zivilist gefährdet, denn Aleppo wurde von Assad und Putin von der islamischen Pest befreit!
https://www.welt.de/politik/ausland/article160677162/EU-sollte-Fluechtlinge-direkt-aus-Aleppo-holen.html