Wohin uns nun die Reise führt (#33c) – V1.8.

aktualisiert am 28.02.2018 – 12 Uhr

In Deutschland gilt Derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als Derjenige, den den Schmutz macht.
 ~ Kurt Tucholsky

++++

Ich hatte nie Schwierigkeiten, gegen etwas zu sein. Ich hatte mehr Schwierigkeiten, für etwas zu sein.
~ Rudolf Augstein

++++

„Das Friedensministerium befasst sich mit Krieg, das Wahrheitsministerium mit Lügen, das Ministerium für Liebe mit Folterung und das Ministerium für Überfluss mit Einschränkungen“,
schrieb Orwell in seiner Dystopie „1984“.

++++

… verboten ist daher auch, Menschen als [Rechts]Objekt, also als PERSON zu behandeln.
[ P.S. Wer hat das sog. Menschrecht erfunden? 🙂 ]
BVerfGE 63, 332/337

++++

Zum ersten Mal seit Freitag, dem 13. Oktober 1307, wurden die Tempelritter wieder in das innere Heiligtum des Monotheismus eingeladen, Quellen der Templer und der P2-Freimauerloge zufolge. Damit wurde ein 711-jähriges Unrecht, das den Aberglauben an den unglückbringenden Freitag den 13. begründet hat, schließlich behandelt. Das ist nur ein anderer Hinweis, dass wir Ereignisse erleben, die nur als biblisch beschrieben werden können. Erinnern Sie sich daran, dass im Februar 2016 die römische und russische Kirche ihr tausendjähriges Schisma beendet haben. Wird das moslemische, jüdische und christliche Schisma das nächste sein, das beendet wird? Vielleicht werden wir das bald herausfinden.
Jedenfalls, da sich jetzt die Templer mit den Rittern von Malta vereinen werden, wird das „für Zugang der Templer zum Vatikan selbst sorgen“, laut Andrew Heim vom Sovereign Military Order of the Temple of Jerusalem, alias die Templer. Darüber hinaus bekommen die Templer „Zugang zum inneren Heiligtum der abrahamitischen Religionen, zu sehen als Zugang, der zum Vatikan und zum heiligen Land gewährt wird. Außerdem wird das innere Heiligtum Zugriff auf die kontroverse Prieuré de Sion beinhalten, die durch Dan Browns Roman Sakrileg bekannt wurde…“, sagt Heim.


Befürworter der Europäischen Union wiederholen immer wieder das selbe Mantra; Europa braucht Einheit. Sie behaupten, ein geeintes Europa stünde stärker gegen globale Gegner wie China und die Vereinigten Staaten, und diese Einheit sei jetzt mehr denn je notwendig, wenn Europa nicht nur gedeihen, sondern auch überleben will.
Das Aufblühen Europas
Europa war vor der Renaissance kein mächtiges Gebiet der Welt. Dem Osmanischen Reich und China ging es viel besser als den kleinen europäischen Nationen. Wer vor dem Jahr 1500 lebte, hätte es nicht gewagt, die Zukunft Europas vorherzusagen.‘
/europa-braucht-die-eu-nicht/
/die-europaeische-union-eu-das-4-reich
/die-meisten-europaeer-wollen-migration-aus-muslimischen-laendern-stoppen/


Führende Politiker der Konsensparteien argumentieren spätestens seit der Öffnung unseres Landes für die unkontrollierte Immigration, sie müssten wegen des Grundgesetzes alle sogenannten Flüchtlinge ins Land lassen. Der Anspruch auf Asyl hat in Deutschland Verfassungsrang: „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“, heißt es in Artikel 16a des Grundgesetzes. Doch das Grundrecht stößt nicht nur faktisch, sondern auch verfassungsrechtlich an seine Grenzen. Rufe nach einer Grundgesetzänderung werden laut. Das Argument aus den Reihen der Konsensparteien, Deutschland müsste wegen des Grundgesetzes alle „Flüchtlinge“ ins Land lassen ist in höchstem Maße falsch. Das erklärte der Verfassungsrechtler Rupert Scholz bereits 2015 und legte dar, dass Sätze wie „Wir schaffen das“, „Das Asylrecht kennt keine Grenze nach oben“ oder „Alle Syrer erhalten in Deutschland Asyl“ verfassungsrechtlich weitgehend nicht gedeckt seien.

Ergänzend hierzu ein Kommentar von Frau Weidel (AfD) zum Thema Asylpolitik (Video).


Die Allermeisten DEUTSCH & Deutschen haben größtenteils den Qura’n nicht gelesen. Sie wissen nicht, was bei allen Muslimen einen höheren Stellenwert hat als z.B. das [Militär-]Grundgesetz! Begriffe wie Taqiyya , Shari’a, Sunnah, Ummah, Hadithe, Fatwa usw.

Hört Denjenigen einmal zu, welche IM Islam sozialisiert worden sind!
Wie z.B. Hamed Abdel-Samad, Abdel Karim, Bassam Tibi, Feroz Khan, Reyman Peymani, Laleh Walie, Leyla Bilge, Necla Kelek, Seyran Ates, Rana Ahmad, Ayyan Hirsi Ali…
/deine-person-und-der-islam
Lindenstraße Folge 1084 – Allah ist wichtiger als Gott – Denn: Eine Islamisierung findet nicht statt !!!


Yascha Mounk, ein in Deutschland geborener Mann mit jüdischen Eltern, jetzt Dozent an der Harvard University, erklärt einer sympathischen deutschen Journalistin, warum die europäischen Völker momentan so unzufrieden mit der Politik sind:
„Wir wagen es hier, ein einzigartiges historisches Experiment umzusetzen: EINE MONO-ETHNISCHE, MONOKULTURELLE DEMOKRATIE IN EINE MULTIETHNISCHE ZU VERWANDELN.“
/einzigartiges-historisches-experiment-eine-mono-ethnische-monokulturelle-demokratie-in-eine-multiethnische-verwandeln/
/umvolkung-umvolkung/
Dialoge Zukunft 2050 (Das Lieblingsbuch der GRÖKAZ)
Rassismus gegen Weisse
/eine-wunderbare-rasse-die-diversifikation/
/weitere-fluechtlingshelferin-packt-aus-deutschland-macht-sich-weltweit-laecherlich/


Die israelische Tageszeitung HAARETZ („Das Land“) gilt als israelisches Leitmedium und zählt trotz der eher geringen Auflage zu den großen Zeitungen der Welt. HAARETZ wird in Kooperation mit der New York Times verlegt und ist der englischen Ausgabe der International New York Times beigelegt. Am 21. Februar titelte HAARETZ: „Der zerbröckelnde Konsens, dass Juden die ultimativen Holocaustopfer waren. Die liberale Weltordnung bricht mit Trumps und Netanjahus Hilfe zusammen und kündigt bizarre neue Holocaust-Erzählungen an.“


Brief an den Vatikan, an Papst Franziskus! Worum geht es? Der Vatikan hat sich vor vielen Jahrhunderten zum Herrscher über die Erde gemacht, um die Menschen zu versklaven. Der Vatikan gab später der UN den Auftrag, die Welt nach einem Treuhandsystem aufzubauen.
Damit der Mensch zur PERSON werden konnte, hat man einen Trick angewandt. Das Zauberwort heißt: „Rechtsvermutung“! Wenn es schon keine gültigen Gesetze gibt, dann kann man wenigstens vermuten, es gäbe welche. Das ist der Trick! Im Recht wird vermutet, dass der Mensch eine Person ist. Das reicht schon! Weiterhin wird vermutet, dass jemand, der nicht meckert oder nicht zurückweist, zustimmt. Jetzt gilt’s! Keine Entrüstung? Kein Gemecker? Ein klassischer Vertrag aufgrund stillschweigender Zustimmung. Denn dieses ist das ultimative Fundament seines fiktiven Rechtssystems! Somit ist die allererste Vermutung des Rechtssystems, dass einer, der nichts sagt, zustimmt. Die zweite ist, daß der Mensch eine Person ist. Die dritte Vermutung ist,  daß für Personen Gesetze und Statuten gelten und dem schließen sich weitere 80 Millionen Vermutungen an! Um diesem wissentlichen Betrug zu entgehen, werden sie dereinst sagen, dass ihr Menschen es so gewollt hättet.
➡ /der-papst-beherrscher-der-welt/
➡ /die-taeuschung-im-rechtsverkehr-2-blanko-geschaefte/


Papst Franzikus – Anklage wegen Vergewaltigung und Mord.


Gestern leitete die abscheulichste Polit-Verbrecherin der Erdgeschichte den aussichtslosen Endkampf der „West-Reptoid-EU“ gegen die „Ost-HomoCulturalis-EU“ ein. Im Bundestag erklärte sie der Ost-EU unter dem Vorwand des EU-Haushalts den Krieg: „Bei der Neuverteilung der Strukturfondsmittel müssen wir darauf achten, dass die Verteilungskriterien künftig auch das Engagement vieler Regionen und Kommunen bei der Aufnahme und Integration von Migranten widerspiegeln.“ Der erhöhte EU-Haushalt muss vom deutschen EU-Sklaven erbracht werden (in der GroKo-Vereinbarung steht: „Wir sind zu höheren Beiträgen Deutschlands zum EU-Haushalt bereit“), während die wichtigsten EU-Nettozahler eine Mehrzahlung ablehnen. „Die niederländische Regierung kann einer Erhöhung ihres Bruttobeitrages nicht hinnehmen, denn nach dem Brexit muss das Volumen des EU-Haushalts insgesamt sinken. Auch die Regierung von Österreich hat sich dieser Haltung angeschlossen.“ (DW, 23.02.2018) Doch der EU-Haushalt hat sich durch die Verkleinerung der EU (Brexit) nicht verringert, sondern von 292 Mrd. Euro 2017 auf 303 Mrd. 2018, also um 3,7 Prozent erhöht. Zur Haushaltserhöhung heißt es offiziell: „Zur Bewältigung der Migrations- und Flüchtlingskrise … im Vergleich zu 2016 eine Steigerung um rund 11,3 % …“
https://www.journalistenwatch.com/2018/02/26/britischer-historiker-angela-merkel-ist-die-schlechteste-nachkriegskanzlerin-und-ein-disaster-fuer-europa/


Nachdem das Thema Impfstoffe und ihre gefährlichen Inhaltsstoffe die letzten Jahrzehnte als Verschwörungstheorie abgetan wurde, ist es nun auch unter Ärzten amtlich, dass Impfungen Krankenhausaufenthalte und Todesfälle auslösen. Eine Studie erschien in einer medizinischen Fachzeitschrift.
Eine neue Studie, veröffentlicht in Clinical Rheumatology, zeigt, wie Impfstoffhersteller falsche Placebos in klinischen Studien verwendeten, um eine Vielzahl von verheerenden Risiken im Zusammenhang mit HPV-Impfstoffen zu verbergen. Statt wie in den meisten Zulassungen für Neuzulassungen echte inerte Placebos zu verwenden und gesundheitliche Auswirkungen über mehrere Jahre hinweg zu vergleichen, haben Merck und GlaxoSmithKline ihre Placebos mit einem neurotoxischen Aluminiumadjuvans versetzt und die Beobachtungsdauer auf wenige Monate verkürzt.
https://annaschublog.com/2018/02/23/impfen/
/gesundheit-impfen-chipen/
/orthodoxe-gruppe-wegen-verkauf-von-unlizensierten-medikamenten-angeklagt/


Gedankenkontrolle war zunächst als eine reine Verschwörungstheorie abgetan worden. In den frühen Tagen des Begriffs glaubten seine Anhänger, dass dabei der Geist eines Menschen durch die Verbreitung von Propaganda-Nachrichten gesteuert werde, die der Person dienten, welche die Nachricht verbreitet. Sogar Medientheorien wie Agendasetzung (die Medien sagen uns nicht, was wir denken sollen, sondern vielmehr über was wir denken sollen), Framing (die Medien setzen einen Kontext für die öffentliche Diskussion über ein Thema und definieren damit die Bühne für das Verständnis des Publikums) und Priming (die Medien setzen einen Fokus und die Umgebung für die Berichterstattung über eine Geschichte, womit sie beeinflussen, wie das Publikum es verstehen oder bewerten wird), unterstützten die Vorstellung, dass der menschliche Geist so gesteuert werden könne, dass er in einer bestimmten Richtung denkt, welche die Medien vorgeben. Das wird theoretisch möglich durch die Nachrichten, welche die Medien in der Öffentlichkeit verbreiten. Da die Medien die Menschen immer wieder mit einer bestimmten Nachricht oder einer Idee „bombardieren“, werden die Menschen im Laufe der Zeit abhängig davon und beginnen, es als Realität anzunehmen. Natürlich, wenn soetwas geschieht, bedeutet es, dass das Denkvermögen der Menschen verändert wurde.


Dezente Hinweise für die Bediensteten der Firma POLIZEI und andere sog. Beamte:

Haftbefehle dürfen nur im Strafrecht (StPO) angewandt werden! Dies ist soweit international geregelt.
Haftbefehle dürfen daher nicht zur Erzwingung von Geldeinnahmen (GEZ & Co.) angewandt werden.

Dies ergibt sich ebenso aus dem Art. 25 GG i.V.m. dem Art. 11 Internationaler Pakt vom 19.12.1966 für bürgerliche und politische Rechte von 1966.

Seht hierzu das Bundesgesetzblatt [diese BGBl werden bis Heute ausgegeben in Bonn! Warum wohl?!] BGBl. 1973 II S. 1533 inkraftgetreten am 23. März 1976.
Für die Bundesrepublik Deutschland trat der Pakt mit Ausnahme des Art. 41 am 23. März 1976 – BGBl. 1976 II S. 1068, Art. 41 sodann am 28. März 1979 – BGBl. 1979 II S. 1218 inkraft.

§ 36 BeamtStG:
(1) Beamtinnen und Beamte tragen für die Rechtmäßigkeit ihrer dienstlichen Handlungen die volle persönliche Verantwortung.

(2) Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen haben B. unverzüglich auf dem Dienstweg geltend zu machen. Wird die Anordnung aufrecht erhalten, haben sie sich, wenn die Bedenken fortbestehen, an die nächst höhere Vorgesetzte/Vorgesetzten zu wenden. Wird die Anordnung bestätigt, müssen die B. sie ausführen und sind von der eigenen Verantwortung befreit. Dies gilt nicht, wenn das aufgetragene Verhalten die Würde des Menschen verletzt oder strafbar oder ordnungswidrig ist und die Strafbarkeit oder Ordnungswidrigkeit für die B. erkennbar ist. Die Bestätigung hat auf Verlangen schriftlich zu erfolgen.
[Remonstrationspflicht – Diese Pflicht umfasst die Verpflichtung des Beamten, eine dienstliche Weisung, die er für rechtswidrig aber nicht verfassungswidrig hält, zwar zu erfüllen, aber schriftlich niederzulegen, dass er seine Vorgesetzten auf die Rechtswidrigkeit hingewiesen hat. Regelungen finden sich in § 63 BBG (bis 2009 § 56 BBG) und § 36 BeamtStG, ehemals § 38 BRRG]
NS-Gesetzgebung
/die-polizei-im-hier-und-jetzt/
/reichsbuerger/

OLG Koblenz; Az 1 U 1588 – Amtspflichtsverletzung

a)   Für die Beurteilung des Verschuldens im Sinne des § 839 BGB gilt ein objektiv­abstrakter Sorgfaltsmaßstab. Danach kommt es auf die Kenntnisse und Einsichten an, die für die Führung des übernommenen Amtes im Durchschnitt erforderlich sind, nicht aber auf die Fähigkeiten, über die der Beamte tatsächlich verfügt. Dabei muss jeder Beamte die zur Führung seines Amts notwendigen Rechts- und Verwaltungskenntnisse besitzen oder sich diese verschaffen. Ein besonders strenger Sorgfaltsmaßstab gilt für Behörden, die wie die Finanzämter durch den Erlass von Bescheiden selbst vollstreckbare Titel schaffen. Eine objektiv unrichtige Gesetzesauslegung oder Rechtsanwendung ist schuldhaft, wenn sie gegen den klaren und eindeutigen Wortlaut der Norm verstößt oder wenn aufgetretene Zweifelsfragen durch die höchstrichterliche Rechtsprechung, sei es auch nur in einer einzigen Entscheidung, geklärt sind
(Tremml/Karger, Der Amtshaftungsprozess, Rn. 162, 165, 169; Detterbeck/Windthorst/Sproll, Staatshaftungsrecht, Rn. 182; BGH, VersR 1989, 184, BGH, NJW-RR 1992, 919).
http://www.amtspflichtverletzung.de/olg/20020717koblenz.htm
Dies und weit mehr gibt es hier:
/bundes-drucksachen/

Denkt immer daran:
Wer bezahlt eure Gehälter?
Wie erging es den Mauerschützen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze?
Jeder POLIZIST steht heutzutage mit einem Fuß in der Arrestzelle.

Eckhard Groß, 63, pensionierter Hauptkommissar:
„Ich weiß, dass wir bei brisanten Großdemos verdeckt agierende Beamte, die als taktische Provokateure, als vermummte Steinewerfer fungieren, unter die Demonstranten schleusen. Sie werfen auf Befehl Steine oder Flaschen in Richtung der Polizei, damit die dann mit der Räumung beginnen kann. Ich jedenfalls bin nicht Polizist geworden, um Demonstranten von irgendwelchen Straßen zu räumen oder von Bäumen runterzuholen. Ich will Gangster hinter Gitter bringen. Ich erkenne mit mehr als nur Magengrummeln, dass der Staat, dem ich diene und der mich damit beauftragt, Recht und Gesetz durchzusetzen, selbst in seinen inneren Strukturen immer weniger freiheitlich und demokratisch ist.“


Der ehemalige Richter am Landgericht Stuttgart Frank Fahsel brachte es auf den Punkt: Fahsel diente damals unter Dr. Steinle, heute ist Steinle OLG Präsident. Fahsel sieht seine Zunft als eine kriminelle Vereinigung, heute ekelt er sich davor. Man kann und darf sich auch vor Ravensburg ekeln, unzählige Recherchen belegen das. Auszüge aus Fahsel`s Brief :„… Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht ‚kriminell‘ nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosankt, weil sie per Ordre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen … In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation. Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor meinesgleichen….“Frank Fahsel, Fellbach, in der Süddeutschen Zeitung am 9. April 2008.
http://rrredaktion.eu/die-verkauften-roben-die-politische-macht-und-schaltzentrale-der-justiz-kriminelle-rechtsbrueche-die-ravensburger-staatsanwaltschaft-die-polizei-und-richterschaft-stehen-im-kreuzfeuer-der-kritik/
Ergänzend hierzu ein Video der AZK:

Aufruf an alle Richter Staatsanwälte Polizisten und Soldaten 2017 AZK


„Das Ende von Merkel. Dieser Fehler könnte Merkel das Ende bereiten und Deutschland transformieren.

Der Historiker Niall Ferguson sagt im Times-Interview: ‚Die Mutti Europas könnte sich zur Mutter aller Fehler erweisen. Die Rückschläge gegen Merkel haben gerade erst begonnen, doch schon jetzt haben sie die politische Landschaft in Deutschland mit der AfD transformiert. Die Merkel Fans nennen die Merkel gerne Mutti, nun, sie ist die Mutti des größten politischen Mists.“


Dieses Kapitel hält eine grundlegende Beschreibung dessen bereit, was Gerichtete Energiewaffen (DEWs = directed-energy weapons) sind und wie sie funktionieren.

Das Verteidigungsministerium (Department of Defense, DOD) definiert in seiner Publikation Electronic Warfare eine gerichtete Energiewaffe wie folgt:
„DE (directed energy=gerichtete Energie) ist ein Oberbegriff für Technologien, die einen Strahl konzentrierter EM-Energie (Elektromagnetische Energie) oder atomarer oder subatomarer Teilchen erzeugen“.


Was haben das ISD, George Soros, Heiko Maas, Anetta Kahane und die Betreiber der sogenannten „Ichbinhier“ Gruppe gemeinsam? Sie alle sind eng miteinander vernetzt, arbeiten einander zu und untergraben unter dem Deckmantel „Hatespeech“ bekämpfen zu wollen, letztlich die Meinungsfreiheit und damit die Grundfesten unserer Demokratie. Wer sind die Hintermänner und Strippenzieher, die Andersdenkende zum Schweigen bringen wollen? Die Identitäre Bewegung hat es zusammengefasst:
Das aus der Feder von Heiko Maas stammende Netzwerkdurchsetzungsgesetz entpuppte sich spätestens dann als strikte Zensurmaßnahme, als sauber dargelegte Fakten ebenso der Löschung zum Opfer fielen wie wirkliche Beleidigungen oder Respektlosigkeiten. Der vorauseilende Gehorsam der Mediendienstleister, die zur Vermeidung hoher Geldstrafen lieber mehr löschen, als gesetzlich vorgesehen, tut dabei sein Übriges.

 


Im aktuellen Diesel-Urteil geben die Leipziger Richter der sogenannten Deutschen Umwelthilfe recht, einem Verein mit dubioser Finanzierung, der mit manipulativen Kampagnen dem Dieselauto den Garaus machen will. Es handelt sich dabei um einen als Umweltorganisation getarnten Abmahnverein, der in erster Linie die ökologisch korrekte Selbstversorgung seiner Funktionäre sicherstellt.
Allerdings züchten die Herrschaften keine Bio-Möhren im Vereins-Garten, sondern ernten nachhaltig Staatsknete. Das ergab eine parlamentarische Anfrage des fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Mario Mieruch. Die Beziehungen der DUH zu Regierungs-Apparatschiks scheinen äußerst harmonisch zu sein, laut einer Auflistung wurden in letzter Zeit zwischen 4 und 5 Millionen Euro des Steuerzahlers in die Kasse der DUH umgeschichtet.
/wie-ein-kleiner-verein-zehn-millionen-dieselbesitzer-gaengelt/

P.S. Bei genauem Lesen des BVG-Urteils stellt man fest, dass die Entscheidungsbefugnis an die Kommunen abgetreten wurde. D.h. jeder Bürgermeister, der für seine Menschen da ist und nicht den Interessen Dritter frönt, kann dies zugunsten der Diesel-Autofahrer – zumindest in seiner Gemeinde – selbst regeln.

Wohin uns nun die Reise führt (#33b) – V1.6.

aktualisiert am 22.02.2018 – 10 Uhr

„Wie man diesen Terminus monopolare Welt auch schmückt, am Ende bedeutet er praktisch nur eines: es gibt ein Zentrum der Macht, ein Zentrum der Stärke, ein Entscheidungs-Zentrum. Es ist die Welt eines einzigen Hausherren, eines Souveräns. Und das ist am Ende nicht nur tödlich für alle, die sich innerhalb dieses Systems befinden, sondern auch für den Souverän selbst, weil es ihn von innen zerstört.
Wladimir Putin, 10.02.2007; 43. Sicherheitskonferenz in München

++++

 “Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute, seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben!”
~  
George Bernard Shaw; Dublin *1856 – 1950



Die Spatzen pfeifen es mittlerweile von allen Dächern, und die wachen Bürger, die bestrebt sind, sich auf alternativen, unabhängigen Wegen die Tagesinformationen zu beschaffen, wissen es auch schon seit geraumer Zeit – nur die im Netz des Mainstream Gefangenen können oder wollen es nicht erkennen: Was uns von den Bezahlmedien vermittelt wird, ist weder objektiv noch unabhängig und dient fast immer mehr oder weniger offensichtlich den Machtinteressen der westlichen herrschenden Elite.
Diese Tatsache wird überaus deutlich, wenn man sich die Graphiken anschaut, die von der Gruppe Swiss Propaganda Research, einem „Schweizer Forschungs- und Infor­ma­tions­Projekt“, erarbeitet wurden. Mit ihren Zusammenstellungen zeigen sie in anschaulicher Weise auf, in welch spinnenartigen Netzwerken, aufgebaut und beherrscht von wenigen (Noch-) Mächtigen dieser Welt, unsere Medien gefangen sind. Zum Glück lässt sich heute das Auseinanderfallen dieser Machtstrukturen bereits ohne Mühe erkennen.
https://transinformation.net/warum-wir-den-mainstream-medien-nicht-trauen-koennen/


Dazu sehr gut passend dieser sehr gute, ausführliche Artikel von „Maya“ zum obigen Thema. Hier: Gewissen, Verantwortung & Vergebung:

… Strafbefehle nach Art des Hauses
Wenn Ihr doch nur wüsstest, was ein Strafbefehl wirklich ist, würdet Ihr Euch vielleicht überlegen, ob Ihr weiterhin bei der Eintreibung entweder der Geldstrafen oder der Körper mitmacht. Ein Straf-Befehl ist wirklich das, was er angibt zu sein: Ein Befehl jemanden zu bestrafen, ohne Verhandlung. Aber nicht, weil derjenige schuldig ist, im Namen des Volkes. In den meisten Fällen steckt etwas persönliches dahinter. Lest Euch mal bitte ganz genau die Beschreibung eines Strafbefehlsverfahrens durch:
„Das Strafbefehlsverfahren ist im deutschen Recht ein vereinfachtes Verfahren zur Bewältigung der leichten Kriminalität durch einen schriftlichen Strafbefehl. Die Besonderheit des Strafbefehlsverfahrens liegt darin, dass es zu einer rechtskräftigen Verurteilung ohne mündliche Hauptverhandlung führen kann. Dies entlastet Gericht und Staatsanwaltschaft, kann (nicht muss) aber auch im Interesse des Beschuldigten liegen, da das Verfahren kostensparend, schnell und ohne Aufsehen erledigt wird.[1] Die Schuld des Täters muss dabei nicht zur Überzeugung des Gerichts feststehen, sondern es genügt ein hinreichender Tatverdacht.“ [2] [Quelle: Wikipedia]
Es werden täglich Dutzende solcher Strafbefehle einfach mal so aus einer Laune heraus erstellt. Das ist beweisbar und weder eine Verschwörungstheorie noch eine Lüge. Das tun sie, damit ihre eigenen Gesetzeswidrigkeiten nicht auffliegen und keiner erfährt, dass dahinter nur wirtschaftliches Interesse steckt. Keine Unterschriften, kein rechtliches Gehör, keine ordentliche Verteidigung/Verhandlung, keine Beweisaufnahme usw. Was aber noch wesentlich niederträchtiger ist: sie tun es auch aus Rache, Verletztheit und um ihre Macht zu demonstrieren.
UND IHR HELFT IHNEN DIESE STRAFBEFEHLE MIT ROHER GEWALT DURCHZUSETZEN. ES GIBT KEINE GEWALTENTEILUNG MEHR. ES GIBT KEIN RECHT MEHR. WIR BEFINDEN UNS IM RECHTSBANKROTT.

/selbstvergebung-fuer-alle-fehlgeleiteten-erfuellungsgehilfen-dieses-korrupten-systems


Wer es immer noch nicht mitbekommen hat: Trump führt einen offenen Krieg gegen Korruption, Pädophilie, Satanismus, Weltverschwörer und viele andere. Jetzt wissen wir auch, warum viele unbedingt vermeiden wollten, dass er Präsident der USA wird. Er räumt auf und dafür hat er extra Guantanamo auf Kuba ausbauen lassen. Aber nicht zu einem 6-Sterne-Gefängnis, zwar mit 6-Sterne-Gästen, aber eben nicht mit dem Komfort, den einige gewöhnt sind.
Seit Trumps Amtsantritt sehen einige da oben ihre Felle davonschwimmen. Und eines ist sicher: Wenn er da drüben aufgeräumt hat, dann räumt er in Europa auf. Satz mit X, war wohl nix, für Mutti, die Sache mit der Europaherrschaft. Mutti hat fertig! Das weiß sie auch. Sie hat keine Freunde mehr in der Welt, vielleicht diesen Jungburschen Macron, das war`s dann aber auch.
Leute, die Lunte brennt… Ihr könnt glauben, was Ihr wollt, sucht es Euch raus und überprüft die Aussagen, so gut Ihr könnt. Ich für meinen Teil will all das glauben, was mit der Vernichtung dieser niederträchtigen teuflischen menschenverachtenden Bande zu tun hat.
Aber nun zu dem Artikel, der zwar vor dem ersten erschienen ist, was aber egal ist, da es hier keine chronologische Abfolge gibt.
/alliance-insider-der-coup-in-phase-4-von-5
/2018/02/20/der-deep-state-befindet-sich-im-krieg-gegen-trump-und-putin/#comments


Na so was… für die Schwerverbrecher dieser Welt soll es keine Zivilprozesse geben? Nein. Aber keine Angst, dafür soll extra ein Militärtribunal eingerichtet werden. Das ist mehr, als die gefolterten und ohne Anklage befindlichen Terroristen, welche auf Guantanamo sitzen, bekommen. Militärrichter sind offensichtlich nicht so lasch, wie die Zivilrichter. Da darf der eine oder andere auch mal in den Hinterhof…
Für manche ist es nichts Neues, aber hier wird nochmals bestätigt, dass sich etwas tut, in Sachen „Aufräumaktion“ der Illuminati. Sie sind auf der Endspur und steuern geradewegs in den Abgrund, in den sie uns hinunter stoßen wollten. Aus die Maus, Ende Gelände, ri­en ne va plus – nichts geht mehr!!!
Dies ist der vorerst letzte Artikel, außer, unsere Übersetzerin entscheidet sich dafür uns noch mehr zu liefern. Warten wir`s ab.


Es gibt zunehmende Anzeichen, dass der Vatikan, die chinesische kommunistische Partei, das britische Empire und das Pentagon über die Erschaffung einer Weltregierung verhandeln. Das jüngste Zeichen lag in einer Übereinkunft, die zwischen dem Vatikan und der chinesischen Regierung erreicht wurde, gemeinsam Bischöfe für die katholische Kirche in China auszuwählen. Das mag wie eine kleinere Angelegenheit angesichts lediglich etwa 9 Millionen chinesischer Christen erscheinen, ist aber tatsächlich ein Übereinkommen für gemeinsame Machtverteilung in der Welt, asiatischen Geheimgesellschaften und P2-Freimaurerquellen zufolge.
Die Übereinkunft bedeutet, jede Seite hat ein Vetorecht darüber, wer als Bischof gewählt wird – d.h. beide Seiten müssen zustimmen – und das ist eine Blaupause für einen Ost-West-Prozess zur Wahl der Führer einer Weltregierung, erklären die Quellen. Erinnern Sie sich, dass den meisten sogenannten Weltführern große Bankguthaben durch die Vatikanbank gegeben wurden, als sie an die Macht kamen und ihnen gesagt wurde, sie hätten die Wahl zwischen Silber oder Blei (Bestechung oder Kugel). Die meisten nehmen Silber. Mit anderen Worten: die meisten „Weltführer“, die man in der UN sieht, nehmen Anweisungen von der P2-Freimaurerloge des Vatikans entgegen. Darum bedeutet ein Übereinkommen zwischen dem Vatikan und den Chinesen ein Übereinkommen zwischen der westlich dominierten alten Weltordnung und der asiatisch dominierten Neues-Zeitalter-Bewegung.
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/search/label/GERMAN
Update: /2018/02/deutsch-benjamin-fulford
/wir-werden-eine-goldgedeckte-wahrung-sehen


Dem Merkelschen EU-Ausrottungsprogramm stellen sich derzeit die Länder der Visegrád-Gruppe (Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei), auch als V4 bekannt, entgegen. Der Name der Gruppe verspricht Widerstand aus ureuropäischer Geschichtsverpflichtung. In der ungarischen Stadt Visegrád (deutsch Plintenburg) trafen sich im Oktober 1335 er ungarische König Karl von Anjou, Kasimir der Große von Polen und Johann von Böhmen mit seinem Sohn Karl. Karl wurde später sein Nachfolger als böhmischer König, deutscher König und ab 1355 römisch-deutscher Kaiser Karl IV. Die Burg der Stadt „više grad“ (hohe Burg) mit ihrer Zitadelle galt fremden Eindringlingen als uneinnehmbare Trutzburg und symbolisiert heute den Widerstand gegen Merkels Invasionsarmeen, die uns überrennen sollen.
Jetzt hat der ungarische Premierminister Viktor Orbán und Visegrád-Held  eine neue Gesetzessoffensive gegen Merkels Chef Soros unternommen. Noch vor der ungarischen Parlamentswahl am 8. April 2018 wird das Stopp-Soros-Gesetz beschlossen werden. Erstmals werden in einem EU-Land die sogenannten Flüchtlingshelfer und ihre sie stützenden Organisationen, die Soros-NGOs, als Verbrecher eingestuft. Orbán hat recht, sie brechen die Gesetze, leisten Beihilfe zu Mord und Raub, zu millionenfachen illegalen Grenzübertritten und helfen, die einheimischen Bevölkerungen durch eingeschleppte Seuchen zu dezimieren. Sie gehören somit den Völkermördern. Ministerpräsident Orbán wagt sich nun, diese Helferverbrecher auch als Verbrecher anzuprangern und zu verfolgen.


Dass wir mit Hilfe von Soros‘ Mischbevölkerungspolitik ethnisch ausgerottet werden sollen, bestätigt der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán am 18. Februar in seiner Rede zur Lage der Nation: Orbán:
Jetzt droht uns aus Brüssel, Berlin und Paris und vom gierigen, subversiven Soros-Imperium, das Westeuropa zur Migranten-Zone und die Welt zu einer Mischbevölkerung gemacht hat, Gefahr. Sie wollen, dass wir zu Migrantenländern werden, dass wir das Christentum für den Islam aufgeben, dass unsere Nationen zu Mischbevölkerungen werden. Die Nationen vor Überfremdung zu schützen sei ein überholtes mittelalterliches Konzept, sagen sie. Wenn wir uns nicht wehren, werden unsere Kultur, unsere Identität und unsere Nationen aufhören zu existieren, so wie der Westen, denn Westeuropa ist bereits besetzt, ohne dass sie es merken. Jetzt verlangen auch die UN, dass alle Nationen die Immigration akzeptieren, was aus europäischer Sicht Idiotie ist. Das ist so, als sage jemand, eine Grippe-Epidemie sei gut, denn es sei ein wertvoller Beitrag zur nationalen Gesundheitsvorsorge. Trumps Amerika ist aus diesem UN-Programm bereits ausgestiegen. … Die, die das von uns verlangen, bewegen sich nur mit Leibwächtern in der Öffentlichkeit, fahren in gepanzerten Limousinen, wohnen in umzäunten Häusern mit 24stündiger Bewachung. Wir empfehlen diesen Migrationspolitikern folgendes Experiment: Öffnet eure Häuser für Migranten, gebt eure Bewachung auf. Solltet ihr überleben, reden wir weiter. Sollte das Experiment scheitern, gewähren wir euch bei uns Asyl.“


Der Faktor zur Rückgewinnung der Erde für die Menschheit ist Donald Trump. Dieser Mann hat mit seinen Mitteln und mit der Unterstützung einiger Weniger den Kampf gegen die Reptilien aufgenommen. Trump machte einen gewaltigen Lernprozess im Laufe seines beispiellosen Weltunternehmerlebens durch. Er erreichte etwas, was sonst nur Globaljuden erreichen können. Er schaffte es, nach gewaltigen Angriffen des Globaljudentums und folgenden Abstürzen wieder nach oben zu kommen.
Donald Trump kennt den Schlüssel zur Rettung der Mensch-heit: Die Zerschlagung des Globalismus durch Aufkündigung der zur Weltversklavung geschaffenen internationalen Han-delsabkommen, was seine Feinde der verdummten Mensch-heilt mit dem Abschreckungsbegriff „Handelskriege“ zu verkaufen versuchen, um sie in Unsicherheit und Schrecken zu versetzen.


Das erste Memo hat in den USA gehörigen Wirbel verursacht, hier ist den den Massenmedien dagegen diesbezüglich fast komplette Funkstille. Die nächsten Enthüllungen dort sind aber bereits im Kommen, irgendwann wird man auch hier zur Kenntnis nehmen müssen, dass die „Heiligen“ Obama, Clinton & co. eher schlimme Teufel sind. Der tiefe Staat und deren Eliten wehren sich natürlich gegen ihren Abstieg, zunächst zeigte man mit einem kleinen Aktiencrash am 2.2.2018, dass man hier noch Möglichkeiten hat. Das war offensichtlich manipuliert, wie auch Börsen-Insider aussagen. Der Dow Jones fiel an jenem Tag um 666 Punkte – eine klare Botschaft. Dann hat die Clinton-Gang wieder zugeschlagen, aber eventuell machte man diesmal einen schweren Fehler.
Sie haben sicher von dem Absturz des russischen Verkehrsflugzeuges gehört, bei dem am 11.2. 71 Menschen starben. Es gab keinen Notruf der Piloten, die Trümmer sind über einen weiten Bereich verstreut worden. Das deutet sehr daraufhin, dass die Maschine in der Luft ohne jede Vorwarnung explodiert ist. So etwas geschieht praktisch niemals durch einen Unfall, da hat jemand nachgeholfen. In Russland sieht man das wohl auch genau so.
Ich fragte mich unmittelbar, wer dort wohl an Bord gewesen ist? In der Vergangenheit hatten tiefer Staat & co. immer wieder einmal ganze Flugzeuge abstürzen lassen, wenn Sie nur eine Person an Bord loswerden wollten. Es kamen nun mehrfach die Meldungen herein, dass an Bord dieser Maschine gleich zwei Kronzeugen waren, die Hillary Clinton ins Gefängnis bringen konnten. Besonders interessant ist hierbei Ivanov Vyacheslav, der Chief Financial Officer (CFO) von Rosatom. Rosatom ist das russische Nuklearunternehmen, das bereits im Fokus der Untersuchungen ist, da Hillary Clinton von diesem Unternehmen in ihrer Amtszeit nukleares Material liefern ließ – wohl im Gegenzug für eine großzügige Spende an ihre Clinton-Stiftung. Es ist schon praktisch, wenn gleich zwei wichtige Zeugen bei diesem Absturz ums Leben kamen – ein Absturz, bei dem es auch sicher keine Überlebenden geben konnte. Allerdings wird das auch Putin wissen, wer hinter diesem Absturz steckt und warum.
Es ist davon auszugehen, dass er reagieren wird. Ihm ist dabei sicher völlig klar, dass in diesem Fall nicht „die USA“ schuld sind, sondern eben der tiefe Staat und Clinton. Es ist aber davon auszugehen, dass er Druck auf die Mächte hinter Trump bzw. Trump ausüben wird, nun stärker und schneller gegen diesen Sumpf vorzugehen. Eventuell wird auch Russland nun Beweise liefern. Immerhin pflastern Leichen den Weg des gesamten Clinton Wahlkampfs. Diese interne Gruppe für „besondere Aufgaben“ heißt wohl MS-13.
Quelle: krisenrat.info


Der nächste unsägliche Genderwahnsinn-Unfug:

Der Berliner Senat hat eine 140-seitige „Brochüre“ finanziert, das Lehrerinnen und Lehrern vermittelt, wie sie sexuelle und gleichgeschlechtliche Vielfalt an Vorschulkinder in Kindergärten vermitteln können.
Die Bildungsinitiative heißt Queerformat. Bis jetzt ist das eine Premiere für Deutschland, aber es wird sich zweifellos bald anderswo ausbreiten, insofern sich die deutschen Bürger nicht dagegen wehren.
QF-Kita-Handreichung-2018
/2018/02/16/erstmals-sexualaufklaerung-an-einem-deutschen-kindergarten/


 Sponsor: Rep. Rogers, Mike D. [R-AL-3] (Eingeführt am 01.03.2017)
Ausschüsse: Haus – Auswärtige Angelegenheiten
Neueste Aktion: Haus – 01/03/2017 Dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Repräsentantenhauses verwiesen.
Hier gezeigt: Eingeführt im Haus (01.03.2017)
115. KONGRESS – 1. Sitzung
HR 193 – Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten in den Vereinten Nationen.
IM HAUS DER VERTRETER
3. Januar 2017

Herr Rogers von Alabama (für sich selbst, Herr Jones , Herr Biggs , Herr Smith von Missouri und Herr Massie ) führte den folgenden Rechnung ein; das wurde an den Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten überwiesen


EINE RECHNUNG

Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten in den Vereinten Nationen.

Sei es durch den Senat und das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten von Amerika im Kongress versammelt,

ABSCHNITT 1. Kurztitel

Dieses Gesetz kann als „Gesetz zur Wiederherstellung der Souveränität der Vereinigten Staaten von 2017“ bezeichnet werden.

SEK. 2. Aufhebung des UN-Beteiligungsgesetzes von 1945 .

(a) Aufhebung – Das United Nations Participation Act von 1945 (Public Law 79-264; 22 USC 287 ff. ) wird aufgehoben.

(b) Beendigung der Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen – Der Präsident beendet die Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen und in allen Organen, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angegliederten Organen der Vereinten Nationen.

c) Beendigung der Mission der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen – Die Mission der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen ist geschlossen. Verbleibende Funktionen eines solchen Büros dürfen nicht ausgeführt werden.

SEK. 3. Aufhebung des Sitzabkommens der Vereinten Nationen .

(a) Aufhebung – Das Sitzabkommen der Vereinten Nationen (Öffentliches Gesetz 80-357) wird aufgehoben.

(b) Rückzug : – Die Vereinigten Staaten treten aus dem Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und den Vereinten Nationen über das Hauptquartier der Vereinten Nationen zurück (unterzeichnet in Lake Success, New York, am 26. Juni 1947, das in Kraft gesetzt wurde) durch das Sitzabkommen der Vereinten Nationen).

SEK. 4. Von den Vereinigten Staaten bewertete und freiwillige Beiträge an die Vereinten Nationen .

Es ist nicht gestattet, dass Gelder für angesetzte oder freiwillige Beiträge der Vereinigten Staaten an die Vereinten Nationen oder an irgendein Organ, eine Sonderorganisation, eine Kommission oder ein anderes offiziell angegliedertes Organ der Vereinten Nationen verwendet oder anderweitig zur Verfügung gestellt werden, mit der Ausnahme, dass Mittel verwendet werden können Erleichterung der Beendigung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten und des Rückzugs von Personal und Ausrüstung der Vereinigten Staaten gemäß den Abschnitten 2 und 3. Bei Beendigung der Mitgliedschaft in den Vereinigten Staaten werden keine Zahlungen an die Vereinten Nationen oder an ein Organ, eine spezialisierte Behörde, eine Kommission oder eine andere offiziell angegliederte Einrichtung der Vereinten Nationen aus irgendwelchen Mitteln, die vor einer solchen Beendigung gebunden sind, oder aus anderen Mitteln geleistet für solche Zwecke verfügbar.

SEK. 5. Friedenssicherungseinsätze der Vereinten Nationen .

(a) Beendigung – Es ist nicht gestattet, Mittel für irgendwelche Beiträge der Vereinigten Staaten zu militärischen oder friedenserhaltenden Operationen oder Streitkräften der Vereinten Nationen zu verwenden oder anderweitig zur Verfügung zu stellen.

(b) Beendigung der Teilnahme der Vereinigten Staaten an Friedenssicherungseinsätzen der Vereinten Nationen – Es dürfen keine Mittel zur Unterstützung der Teilnahme von Angehörigen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten im Rahmen einer militärischen oder friedenserhaltenden Operation oder Truppe der Vereinten Nationen verpflichtet oder ausgegeben werden. Kein Mitglied der Streitkräfte der Vereinigten Staaten darf unter dem Kommando der Vereinten Nationen dienen.

SEK. 6. Rückzug der Präsenz der Vereinten Nationen in Einrichtungen der Regierung der Vereinigten Staaten und Aufhebung der diplomatischen Immunität .

a) Rückzug aus dem Eigentum der Vereinigten Staaten – Die Vereinten Nationen (einschließlich aller Organe, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderer offiziell angegliederter Organe der Vereinten Nationen) dürfen keine Liegenschaften oder Einrichtungen der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika besetzen oder benutzen.

(b) Diplomatische Immunität – Kein Beamter oder Angestellter der Vereinten Nationen (einschließlich irgendeines Organs, einer Spezialagentur, einer Kommission oder eines anderen offiziell angegliederten Organs der Vereinten Nationen) oder irgendeines Vertreters, Offiziers oder Angestellten einer Mission bei den Vereinten Nationen jede ausländische Regierung hat das Recht, die Vorrechte und Immunitäten des Wiener Übereinkommens über diplomatische Beziehungen vom 18. April 1961 zu genießen, noch dürfen solche Privilegien und Immunitäten auf solche Personen ausgedehnt werden. Die Privilegien, Ausnahmeregelungen und Immunitäten, die im Gesetz über internationale Organisationen im Bereich der Immunität vom 29. Dezember 1945 (59 Stat. 669; 22 USC 288 ff. ) Oder in einem Abkommen oder Vertrag, dem die Vereinigten Staaten beigetreten sind, enthalten sind das Abkommen mit dem Titel „Abkommen zwischen den Vereinten Nationen und den Vereinigten Staaten von Amerika über den Sitz der Vereinten Nationen“, unterzeichnet am 26. Juni 1947 ( 22 USC 287 ), und das Übereinkommen über die Vorrechte und Immunitäten der Vereinten Nationen, eingegangen Gewalt in Bezug auf die Vereinigten Staaten am 29. April 1970 (21 UST 1418; TIAS 6900; UNTS 16), gilt nicht für die Vereinten Nationen oder für irgendein Organ, Sonderorganisation, Kommission oder andere formell angegliederte Einrichtung der Vereinten Nationen, an die Offiziere und Angestellten der Vereinten Nationen oder an irgendein Organ, eine spezialisierte Agentur, Kommission oder andere offiziell angegliederte Organisation der Vereinten Nationen oder an die Familien, Suiten oder Bediensteten dieser Offiziere oder Angestellten.

SEK. 7. Aufhebung der Mitgliedschaft der Vereinigten Staaten und Teilnahme an der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur .

Die gemeinsame Resolution mit dem Titel „Eine gemeinsame Resolution, die die Mitgliedschaft und Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur vorsieht und eine entsprechende Aneignung erlaubt“, genehmigt am 30. Juli 1946 (Öffentliches Gesetz 79-565, 22 USC 287m ff. ), Aufgehoben.

SEK. 8. Aufhebung des United Nations Environment Programme Participation Act von 1973 .

Das United Nations Environment Programme Participation Act von 1973 ( 22 USC 287 ) wird aufgehoben.

SEK. 9. Aufhebung der Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Weltgesundheitsorganisation .

Die gemeinsame Resolution mit dem Titel „Gemeinsame Resolution, die die Mitgliedschaft und Teilnahme der Vereinigten Staaten an der Weltgesundheitsorganisation vorsieht und eine entsprechende Mittelzuweisung genehmigt“, wurde am 14. Juni 1948 genehmigt ( 22 USC 290 ).

SEK. 10. Aufhebung der Beteiligung an Übereinkommen und Übereinkünften der Vereinten Nationen .

Am Tag des Erlasses dieses Gesetzes werden die Vereinigten Staaten jede Teilnahme an Übereinkommen und Abkommen mit den Vereinten Nationen und allen Organen, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angegliederten Organen der Vereinten Nationen beenden. Verbleibende Funktionen solcher Vereinbarungen und Vereinbarungen dürfen nicht ausgeführt werden.

SEK. 11. Wiedereinstellung bei der Regierung der Vereinigten Staaten nach dem Dienst bei einer internationalen Organisation .

Nichts in diesem Gesetz darf so ausgelegt werden, dass es die Rechte von Arbeitnehmern in Kapitel 35, Titel 5, United States Code, in Bezug auf die Wiederbeschäftigung nach Dienstzeit bei einer internationalen Organisation berührt.

SEK. 12. Benachrichtigung

Am Tag des Inkrafttretens dieses Gesetzes informiert der Minister die Vereinten Nationen und alle Organe, Sonderorganisationen, Kommissionen oder anderen offiziell angeschlossenen Organisationen der Vereinten Nationen über die Bestimmungen dieses Gesetzes.

SEK. 13. Datum des Inkrafttretens

Sofern nichts anderes bestimmt ist, treten dieses Gesetz und die durch dieses Gesetz vorgenommenen Änderungen an dem Datum in Kraft, das zwei Jahre nach dem Datum des Bekanntwerdens dieses Gesetzes liegt.

Quellen:
https://www.congress.gov/member/mike-rogers/R000575

https://www.congress.gov/bill/115th-congress/house-bill/193
https://www.congress.gov/115/bills/hr193/BILLS-115hr193ih.pdf



Holocaustleugnungen und antisemitische Äußerungen nehmen in den Sozialen Netzwerken trotz Zensur weiterhin zu


Ungarische Stadt „zu weiß“ für den Kulturhauptstadtwettbewerb der EU


Der Politologe und ehemalige Journalist beim Deutschlandfunk, Bernd Kallina, Christian Jung (Autor von „Der Links-Staat“) und der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron diskutierten im Berliner Reichstag über linke Netzwerke und deren Finanzierung. Die Wege führen tief in die Politik und Medien.


Das Event – viele von uns haben von diesem Moment gehört. Von diesem Ereignis wird gesagt, dass es sehr schnelle und tiefgreifende Veränderungen in der menschlichen und planetaren Evolution darstellt und einen dynamischen, multidimensionalen Wandel innerhalb unserer Galaxie als Ganzes markiert….

Der Tag des Events – ein neuer Stern ist geboren


Als Nachtisch:

Max Mustermann – Der Deutsche Mensch max aus dem Hause [mustermann], nutzt gemäß ALR 1794 seine Natürliche Person – hier: Nachweis der Abstammung als gesetzlicher Preuße, Bayer, Hesse etc. und als autonomer Geschäftsherr / Lehensherr und schließt das Canonische Kirchenrecht aus.
Es gilt das Recht des Landes, da es nach der Rechtsmaxime Gottes Gesetz darstellt und römisches Recht ausschließt. Seine Treuhand anhand der Geburtsurkunde Nr. xxx nutzt er weiterhin als Begünstigter und Investor. Dies bis zur Selbstregierung der Völker gemäß der UN-Charta 73ff.
Der Mann max ist somit selbst nicht eine Person, sondern nutzt diese lediglich…

rechtskreis-treuhand-unbedingt-genau-lesen-und-realitaet-kapieren/
/wie-funktioniert-die-taeuschung-im-rechtsverkehr/
/die-taeuschung-im-rechtsverkehr-2-blanko-geschaefte/