Schlagzeilen von „Heute“! Zeitgeschehen 09/17 KW 35

aktualisiert am 03.09.2017 – 17 Uhr

+++++

+++++

In unserem Beitrag „Die Lügen, die uns morden“ hielten wir fest: „Schluss mit dem Irrsinn: Es gibt kein Asylrecht! Raus mit ihnen, aber schnell“. Ein Verfolgerstaat wie die BRD, der vorgibt, „Verfolgte“ anderer Länder Schutz gewähren zu müssen, ist der Gipfel eines menschenverachtenden Zynismus. In der BRD werden Menschen wegen abweichender, obgleich richtiger, Holocaust-Meinungen bis zu lebenslänglich einkerkert. Selbst alte und sehr kranke Menschen. Hinzu kommt der Gipfel der Lüge, die BRD-Anerkennungsmaschinerie könnte bei diesen Neger- und Moslemmassen unterscheiden, wer angeblich „wirklich verfolgt“ sei und wer nicht. Darüber hinaus wird uns erklärt, Kriegsflüchtlinge müssten nach Gesetzeslage aufgenommen werden, wie jene aus Afghanistan, Syrien und Irak. Diese jungen Schmarotzer und Mörder, die sich zu uns begeben, sind dort fahnenflüchtig, kämpfen nicht gegen die „Islamisten“, während unsere jungen Bundeswehrsoldaten für diese Schmarotzer dort sterben dürfen. Für unsere jungen Deutschen gilt also nicht das „Gesetz zum Schutz vor Krieg“.
Es gibt keine legale Flüchlinge – nur illegale Invasoren

+++++

Diejenigen Leute, die Bescheid wissen, bemerken sehr eigenartige Nachrichten, die sich weltweit − besonders in der Angelsächsischen Welt − durch die Informations-Kanäle bewegen, weil sich Widersprüchlichkeiten und groteske Ereignisse vervielfältigen. Das alles sind Anzeichen für eine zerbrechende Macht-Struktur, etwas, das wir schon damals gesehen haben, als die UdSSR zerfiel.


+++++

+++++

Dies alles ist nur möglich, weil KEINE Beamten mehr da sind. Die Exekutive und Legislative gehört in die Hände der Menschen in den Gemeinden und nicht in die Hände von Personen politischer Rechtskreise.

+++++

+++++

++++++

Ist die Türkei nun ein sicheres Urlaubsland oder nicht? Es hat dort immer schon ein paar interessante Regelungen gegeben, so konnte es unter Umständen strafbar sein, am Strand eine Muschel aufzuklauben und mitzunehmen. Im Augenblick geht es mehr um Verhaftungen aus politischen Gründen. Wenn Deutsche aus politischen Gründen in Deutschland eingesperrt werden, kräht kein Hahn danach, schon gar nicht die Wahrheitsmedien. Werden aber „Deutsche“ in der Türkei aus politischen Gründen eingesperrt, ist das offenbar ein hochinteressantes Thema. Bei diesen „Deutschen“ handelt es sich zumeist um Menschen „mit türkischen Wurzeln“, denen jemand einen BRD-Paß zugeworfen hat. Personen, die in Merkeldeutschland gegen die Türkei gearbeitet haben und geglaubt haben, ihre ehemalige Heimat würde das übersehen.

+++++

Liebe Leser, liebe Leute, die ihr die Zukunft ohne Merkel in der Hand habt, wenn ihr wählen geht, es wird einfach immer abscheulicher, hier nur eine einzige Meldung und meine Einschätzung dazu, zu groß ist, tja, was? Nun, das „Entsetzen“!? Nein, das trifft es nicht, d.h., es gibt keinen Ausdruck dafür, was sich das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ geleistet hat, wir sehen daran, daß das Pack der Linken, dies wohl generell, über keinerlei Menschenachtung, Achtung der Würde des Menschen o.ä. „rudimentäre“ Verhaltensweisen mehr verfügt! „Dieu existe“, unter dieser Schlagzeile, also „Gott existiert“, gestaltete dieses Schmierenblatt ‚Charlie Hebdo‘ seine neueste Schlagzeile/Titelseite, in welcher die unzähligen Opfer der Flutkatastrophe in den USA verhöhnt und mißkrediert werden, es heißt dort weiter: „Er hat alle Neonazis von Texas ertränkt!“

+++++

+++++

Man kann es nicht oft genug wiederholen. Deshalb ein Video welches schon älter ist und zum Leidwesen der „staatlichen“ Propagandasender der BRD „nicht“ von einem Deutschen „Nazi“, sondern von einem Latino-Amerikaner erschaffen und veröffentlicht wurde. Natürlich ist dieser arme Bursche, so wie alle Indianer nur ein blöder Nazi, den Amerika mit Recht nieder bomben, entrechten und seiner von der Natur her gegebenen, natürlichen Gebiete entfremden musste.
Natürlich brachte Amerika den Indianern, die das Pech hatten zuerst auf diesem „Kontinent der unbegrenzten Möglichkeiten“ zu leben, nur Glück, Zufriedenheit und Gerechtigkeit! Und natürlich sind alle „Demokratiekämpfe“ gerechtfertigt, welche unter der Flagge „der Freiheit“ auf der ganzen Welt geführt wurden und werden!

++++

Dank Merkels Migrations-Invasion haben wir ein unglaubliches Wachstum in der BRD zu verzeichnen. In manchen „Sparten“ mehrere tausend Prozent „Zuwachs“. Viele Tote in den Unterkünften werden offiziell nicht als Morde deklariert, obwohl oft nur noch halbe Körper zurückbleiben. Die Leichenbeschauer müssen „natürliche Todesursachen“ protokollieren. Aber auch die Morde an Deutschen verzeichnen einen „Zuwachs“ von 100 Prozent in einem Jahr. Die Flüchtlings-Mordmaschinerie wütet in nie gekannter Raserei, in Wirklichkeit liegt der „Zuwachs“ weit höher als 100 Prozent. Was jeden Tag passiert, erscheint oft nur noch am Rand, wie diese Meldungen:
Erdogans Entsorgung der Merkel-Deutschen

+++++

Wissen Sie, was das Schöne an der Wahrheit ist? Man muss sie nicht lange suchen, nicht großartig beweisen und sich auch keine Geschichten ausdenken, die sie in einem für alle sichtbaren Licht präsentieren würde.
Man muss keine Paragraphen (z.B. 130) ins Strafgesetzbuch schreiben, um mit Gewalt zu verhindern, dass sie für alle sichtbar ans Tageslicht tritt, indem man jeden Kritiker unter Androhung von Haftstrafen mundtot macht. Man muss sie auch nicht der Öffentlichkeit immer wieder ins Gedächtnis zementieren, indem man sie fünfmal am Tag durch „Dokumentationen“ an die Verbrechen ihrer Vorfahren erinnert! Eigentlich muss man nur eines: Nämlich den „Politikern“ glauben wenn sie einmal frei von der Schnauze weg sprechen! Aber sehen Sie selbst:

+++++

Gut Ding will Weile haben. Aber jetzt ist sie raus, die Handlungsempfehlung zur Verweigerung der Haftungsübernahme durch die Wahl des Bundestages in GERMANY am 24.09.2017.
Da es sich hier um einen kommerziellen Vorgang handelt, raten wir dringend die Vorgaben exakt einzuhalten. Nur wer sich im Kommerz sehr gut auskennt, darf/kann Änderungen vornehmen. Alle anderen sollten sich unbedingt daran halten, da es sich hierbei um einen Prozess handelt, der bestimmte Vorgänge voraussetzt um weitergeführt werden zu können. Die Kommerzler unter Euch werden das erkennen.

+++++

Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant. In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde. Das Dokument in Deutsch wurde von der UN mittlerweile entfernt:
bevoelkerung-austausch

GENOZID an den Deutschen Völkern & der Bevölkerungsaustausch!
Teil 1 – Hauptartikel ➡ http://www.agmiw.org/?p=2192
Teil 2 –
Wohin uns nun die Reise führt (4) http://www.agmiw.org/?p=5042
Teil 3 – Aktuellles & Zitate http://www.agmiw.org/?p=7712
Teil 4 – Aktuelles ➡ /der-genozid-bevoelkerungsaustausch-teil-4

+++++

Ein wenig Zeitgeschichte aus dem Jahr 1960. Die Juden und der § 130 StGB (Volksverhetzung).
§ 130 SPIEGEL_1960_14_43065240
Ergänzend hierzu auch diese Information des Int. Roten Kreuzes in bezug auf die Existenz von Gaskammern:

+++++

Liebe Leser, liebe evtl. noch immer nicht wählen Wollende, liebe Retter des Vaterlands und der Generation der Reconquista, wir erinnern uns an diese folgenden bedeutungsschwangeren Worte eines Herrn Gabriel: „Das ist Pack (…), man muss sie einsperren“.
Ekelhafter und verhetzender, bar jeglicher juristischen Fundamentalität bzw. Differenzierung darf solch eine Aussage wohl ihresgleichen suchen!
Das sind Äußerungen, wie man sie allein nur in einem totalitären Staat vorfindet, aber das ist alles bekannt, hatte selbstverständlich keinerlei strafrechtliche Konsequenzen, nun, warum erwähne ich das erneut?
Ganz einfach: Vor einigen Tagen hatte ich über die „Hitlerglocke“ berichtet, diese hängt seit 80 Jahren im Glockenturm von Herxheim am Berg und trägt ein Hakenkreuz, der Gemeinderat entschied, daß diese Glocke hängen bleiben soll, was sagt eigentlich die Kirche dazu?

+++++

An die Ära des heulenden Mainstream-Journalisten dürfen wir uns gewöhnen. Die Wahrheit schlägt den pathologisch dissoziativen Schreiberlingen der verdorbenen und durchtriebenen Hofblattberichterstattern aufgrund der zunehmenden Bewusstwerdung der Menschen ins Gesicht, so dass in der Mainstream-Redaktion hier und da ein Tränchen kullert. Der ZEIT online -Journalist Peter Weissenburger, Journalist bei ze.tt (ein Partner von ZEIT online) ist ein solcher Fall, der uns eindrucksvoll von seinem Scheitern gegenüber einem Weltverschwörter berichtet.

+++++

+++++

Ursula Haverbeck tonight faces a prison cell where she is to serve two years jail. In Washington Occupied Germany (WOG) it is illegal to investigate and expose Holocaust fraud. Instead of being honoured for exposing a legal loophole through which tens of millions of Euros are siphoned out of Germany the 88-year old grandmother now faces a lonely cell death.
During an arraignment, as crooked as notorious Soviet eras show trials, media hacks submissively clapped the near nonagenarian’s sentence. With breath-taking chutzpah, it was the grandmother, not the state that was charged with treason.

+++++

CYBERPOL warned that as much as 50 000 Terrorist entered Europe in recent months with refugees according to a data dump from the Syrian Army on the “DarkWeb”. The data dump that occurred during 2013 was not discovered until last month when the CYBERPOL Red SoC Team also known as R3D +45M in the hacking world made a breakthrough and found the hidden files on the “DarkWeb” by using the CYBERPOL 666 Super Computer.

+++++

Henry Kissinger im „Handelsblatt“ vom Februar 2017: „Wir beobachten in Europa ein sehr seltenes historisches Ereignis. Eine Region verteidigt ihre Außengrenzen nicht, sondern öffnet sie stattdessen. Das hat es seit einigen tausend Jahren nicht mehr gegeben. Die deutsche Kanzlerin weiß, dass es einen Punkt gibt, in dem die Transformation der sozialen und politischen Strukturen beginnt. Das wird zwangsläufig passieren – vor allem, wenn man es mit Gruppen zu tun hat, die die grundlegenden Werte der westlichen Gesellschaft nicht akzeptieren.“

+++++

+++++

Ursprünglich war Israel einmal als ein anständiger Nationalstaat geplant, sogar von Adolf Hitler gefördert. Der Judenstaat sollte nach Herzls Konzept ein preußischer Autoritätsstaat ohne den menschenverachtenden Talmud werden. Das Alte Testament, das Jüdische Gesetz, sollte vorwiegend die Nationaleigenschaften als Bindemittel des Völkischen für die Juden gewährleisten. Die Originär-Zionisten sahen im nationalsozialistischen Deutschland nicht nur das Vorbild eines künftigen Israels, sondern sahen auch einen künftigen Bündnisstaat. Das neue Israel sollte nationalsozialistisch sein.
Israel auf der Suche nach einem Anstands-Nationalismus

+++++

Israels Versuche, die USA und Russland zu einer klaren Haltung gegen den wachsenden iranischen Einfluss in Syrien zu bewegen, sind offenbar fehlgeschlagen. Auf die Drohung Tel Avivs, notfalls den Amtssitz des syrischen Präsidenten zu bombardieren, soll Putin lediglich erwidert haben: „Viel Glück!
So schreibt der US-Journalist Robert Parry zur Abfuhr Trumps gegenüber dem israelischen Kriegstreiber Netanjahus folgendes: „Mir wurde mitgeteilt, dass Präsident Donald Trump den häufigen Forderungen und Drohungen Netanjahus überdrüssig ist und einen israelischen Angriff, der sich gegen die iranische Präsenz in Syrien richtet, rundweg abgelehnt hat. Trump wischte Tel Avivs Alarmrufe mit dem Hinweis beiseite, Netanjahu habe mit seiner Unterstützung der Rebellen in Syrien den Iran und die Hisbollah in den Konflikt hineingezogen und so Israel selbst in die gegenwärtige Bredouille gebracht.“…
P.S. Was hören wir von der GEZ-Lücken-Presse hierzu?

+++++

Wahlplakate in der Region mit widerwärtigen Aufklebern verunstaltet – Bundestagskandidaten als „Volksverräter“? Solche und noch schlimmere Aufkleber auf Wahlplakaten beschäftigen demnächst die Staatsanwaltschaft. Wie die Polizei gestern auf Anfrage sagte, will die Kripo prüfen lassen, welcher Straftatbestand hier infrage kommt. SPD-Kandidat Werner Widuckel jedenfalls will Anzeige erstatten.
Diese Aufkleber gibt es – nur für den Heimgebrauch! – hier ➡ http://www.shirtzshop.de/shirtzshop/

+++++

Zur Beachtung & Prüfung…

/jeder_vertrag_muss_4_ecken_haben/

+++++

Liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger, liebe Retter des Vaterlandes, es gibt bekanntermaßen den „Wahnsinn“, ich habe im Duden und auch anderweitig und dies aus gegebenem Anlass nach einer Steigerungsform des Wahnsinns gesucht und nichts gefunden. Offensichtlich ist man aber nicht ganz „en vogue“, denn es gibt eine Steigerungsform, diese habe ich gefunden. Sie ist relativ neu und wird allgemein als „Merkelsche Synapsenparalyse MSP“ bezeichnet und ist für den nächsten Nobelpreis in der Kategorie ‚Politische Zerebral-Medizin‘ bereits nominiert. Der Entdecker dürfte u.a. das kanadische TV und das deutsche Volk sein, so daß es bei der Preisverleihung Probleme mit der Bühne in Stockholm geben dürfte, aber warten wir’s ab …

+++++

Die Römer der Frühzeit hatten eine interessante Vorgehensweise im Krieg: Sie haben mit ihren Nachbarn Zeit und Treffpunkt für die große Keilerei ausgehandelt und sich so zur Gänze zur Schlacht eingefunden. Danach war der Gegner vollständig besiegt, es gab keine Aufstände und Rebellionen mehr, da nichts mehr übrig geblieben war, was noch hätte kämpfen können,,,

+++++

Was wir immer mit dem Worte „öffentliche Meinung“ bezeichnen, beruht nur zu einem kleinsten Teile auf selbstgewonnenen Erfahrungen oder gar Erkenntnissen der einzelnen, zum größten Teil dagegen auf der Vorstellung, die durch eine oft ganz unendlich eindringliche und beharrliche Art von sogenannter „Aufklärung“ hervorgerufen wird. So wie die konfessionelle Einstellung das Ergebnis der Erziehung ist und nur das religiöse Bedürfnis an sich im Innern des Menschen schlummert, so stellt auch die politische Meinung der Masse nur das Endresultat einer manchmal ganz unglaublich zähen und gründlichen Bearbeitung von Seele und Verstand dar.
Ergänzend hierzu: /geschichte/deutscher-rassismus-im-zweiten-weltkrieg/

+++++

Vor einigen Jahren erzählte meine Oma mir, dass sie einmal das Gefühl hatte, mein Opa hätte ein Techtemechtel mit einer anderen Frau! Sie tat natürlich all dies, was eine Frau in solch einer Situation laut Medien tun sollte: Sie sprach ihn an, machte sich rar und weinte still vor sich hin. Eines Tages jedoch kam mein Opa von selbst auf sie zu und sagte: „Selbst wenn ich etwas mit einer anderen Frau haben sollte, eines würde ich nie tun: Nämlich dich verlassen!“

+++++

Der ungarische Premier Viktor Orban hat in einem Brief an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine Zahlung von 400 Millionen Euro für den ungarischen Grenzzaun gefordert. Die EU solle damit die Hälfte der Kosten für den Bau und den bisherigen Betrieb der Sperranlagen an Ungarns Südgrenze übernehmen, sagte Orbans Kanzleramtsminister Janos Lazar am Donnerstag vor der Presse in Budapest.

+++++

Ein Dash-Cam Video, das der US-amerikanische Sender Channel 2 Action News veröffentlicht hat, zeigt einen US-amerikanischen Verkehrspolizisten aus dem Cobb County bei Atlanta, der neben dem Wagen einer offenbar sehr verängstigten Fahrerin steht. Der Polizist „beruhigt“ die Frau auf eine sehr irritierende Weise. Um sie zu beruhigen, greift der Polizist zu einem sehr irritierenden Mittel – er erklärt der Frau, dass sie nichts zu befürchten habe. Der Grund: sie sei ja „nicht schwarz“. Denn die Polizei würde „nur Schwarze erschießen“, wie „in den Videos“.

 

+++++

+++++

+++++

Einen Tag nach der Bundestagswahl präsentiert der französische Präsident sein 10-Punkte-Programm Europa. Mit Angela Merkel abgestimmt. Noch darf NIEMAND erfahren, was Merkel und Macron für die Zeit nach der Wahl planen. Schon jetzt wurde angekündigt, dass es einen neuen Plan für Europa geben wird (https://www.heise.de/tp/features/Was-will-Macron-nach-der-Bundestagswahl-3817244.html). Der französische Präsident hat offenbar schon 10 Punkte vorbereitet und sich darüber mit der Kanzlerin Merkel verständigt.

+++++

Pädo-Skandal um Thomas de Maizière (CDU): Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt. Das Bestechen und Erpressen von wichtigen Protagonisten des Systems ist eine bewährte Taktik um kriminelle Wirtschaftszweige und unmoralische Strategien voranzutreiben. Wir erinnern uns an den Pedogate-Skandal im letzen US-amerikanischen Wahlkampf. Da die Elite ein internationales Netzwerk bildet, werden diese kriminellen „Spielchen“ auf der ganzen Welt betrieben. Macht durch Erpressung und Bestechung war bereits im 18. Jahrhundert eine bewährte Methode, für die mitunter der Gründer des Illuminatiordens, Adam Weishaupt bekannt war.

+++++

Nach der – durch Wahlfäschung via der umgesetzten Merkel-Diktatur-Doktrin (MDD) – „gewonnenen“ [illegalen] Bundestagswahl, dürfen sich diejenigen, welche schon länger hier leben sich auch hierzulande mit diesem Thema beschäftigen: Rom-Neapel-Catania: DIE MAFIA RÄUMT AUF!
In Italien regiert mittlerweile der Mob. In Rom, Neapel und im sizilianischen Catania ziehen Afrikaner, meist illegal ins Land geschleust, marodierend durch die Straßen. Ganze Straßenzüge sind mittlerweile unter Kontrolle schwerkrimineller afrikanischer Banden. Polizei und Militär sind nicht mehr Herr der Lage. Der Staat scheint kapituliert zu haben. Für „Ordnung“ sorgt nun die Mafia, glaubt man italienischen Medien. Die Camorra hat in Neapel bereits 120 Afrikaner mit Kopfschüssen hingerichtet. Die letzte Gewaltorgie, nicht wenige nennen es Notwehr, ereignete sich erst am vergangenen Donnerstag.

+++++

Die Wahrheit befindet sich immer hinter den Worten! – v1.5.

aktualisiert am 13.08.2017

Die Wahrheit ist ein gar merkwürdiger „Geselle“. Ungeachtet der zu erwartenden Schwierigkeiten, welches es auf seinem beschwerlichen Weg der Erleuchtung erfährt, bahnt es sich seinen Weg zum Licht und gedeiht hierbei gar prächtig.

Die Mitarbeiter der Lückenpresse, installiert und missbraucht als Sprachorgan der illegalen BRiD-Berufspolitiker, versuchen sich unisono im medialen Abwürgen der kollektiven Wahrheit, welches jedoch nicht mehr so recht gelingen mag. Denn immer mehr DEUTSCH beginnen sich zu fragen, ob da nicht doch noch etwas zum wahren, echten Deutschen (Deutsch(er)_sein) fehlt.

SEINS(S)FRAGE DER DEUTSCHEN:
Teil 1: http://www.agmiw.org/?p=5467
Teil 2: http://www.agmiw.org/?p=5946
Teil 3:/seinsfrage-der-deutschen-3-quo-vadis-deutschland-2

 


Man versucht nunmehr dieser „Reichsbürger-Seuche“ mit etwas Schabernack Herr zu werden: 😆
/deutschland-welt/politik/fuenf-euro-gebuehr-fuer-jeden-tag-ohne-ausweis
www.welt.de/regionales/hamburg/Reichsbuerger-muessen-fuenf-Euro-fuer-Passabgabe-zahlen-pro-Tag
Nebenbei erwähnt: Wo steht denn geschrieben, dass man explizit einen Bundespersonalausweis besitzen muss? Sucht mal schön danach!
Denn es gibt/gilt – für den Personal-DEUTSCH – nur eine Ausweispflicht. Daher, wie immer, schön die Begrifflichkeiten beachten!
Man sollte auch einmal hinterfragen, wer denn nun der Eigentümer dieses Personalausweises ist. Zudem ist dieser eh falsch ausgestellt. Denn der NAME ist ungleich dem Familiennamen.
https://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__5.html

Nehmen wir als repräsentatives Beispiel dieses „journalistische“ Meisterwerk (umgangsprachlich Geschwafel) eines Qualitätsjournalisten:
:arrow reichsbuerger-im-rems-murr-kreis-landkreis-ruestet-sich-gegen-verschwoerungstheoretiker
Nun denn: Wessen Brot ich ess – dessen Lied ich sing´.

Gehen wir einmal auf die gängigen gebetsmühlenartig publizierten Halbwahrheiten ein:

„Da wird dann zum Beispiel behauptet, dass ein Personalausweis kein offizieller Nachweis über die deusche Staatsangehörigkeit darstelle [sic] und das ist ganz klassisch Reichsbürgerideologie.“ Zitat: Markus Schäfert, Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz

Die Behauptung, dass der Personalausweis also kein offizieller Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit darstellt ist also klassische Reichsbürgerideologie?!
Dann sind wir in diesem Land wohl tatsächlich von sogenannten Reichsbürgern (was immer das sein soll – hier möchte uns doch bitte ein Vertreter der Verwaltung oder Rechtsanwalt in justiziabler und verbindlicher Form aufklären) umgeben, wie auch schon der Artikel der Bayerischen Staatszeitung über die steigende Zahl von Anträge zum Staatsangehörigkeitsausweis suggeriert (die Kommentare sind übrigens sehr lesenswert). Im Folgenden weitere Stellen, die genau diese Behauptung – also das der Reisepass oder der Personalausweis eben KEIN verbindlicher Nachweiß über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit der Person darstellen – schriftlich auf deren Seiten zum Nachlesen niedergeschrieben haben.

Dies angeführt von den Oberreichsbürgern von Wikipedia: (https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeitsausweis) Entgegen verbreiteter Meinung ist der Staatsangehörigkeitsvermerk deutsch in einem deutschen Personalausweis oder Reisepass kein sicherer Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit, sondern legt die juristische Vermutung (vgl. Indiz) nahe, dass der Ausweisinhaber deutscher Staatsangehöriger ist. Mehr Belege hierzu seitens der Verwaltung findet ihr hier ➡ StAG-Verweise Behörden

Der sog. Reichsbürger sagt, dass es die BRD nicht gibt. Es mag solche verwirrten Gestalten geben, dies steht ausser Frage.
Ein Deutscher nach dem RuStAG i.d.F.v. 1913, welcher alle seine Sinne  beisammen hat, wird sich sicher nicht zu so einem trögen Unfug herablassen.

Solange da draussen, auf deutschem Boden alle 4 Jahre wieder, diese rund 50-60 Millionen echten Reichsbürger, dieses illegale Parteien-Konstrukt bestätigen (den Vorstand entlasten) und wieder wählen, indem diese – wortwörtlich – ihre Stimme abgeben, solange scheint diese „BRD“ auch da zu sein. Das dieses Konstrukt mittlerweile extrem müffelt und zusehens an Kontur verliert, scheint auch den ganz harten BRD-Republikanern so langsam zu dräuen. Aber, was nicht ist, dass darf auch nicht sein! Denn: „Wir schaffen das!“  – Wenn wir schon untergehen, dann doch bitte kollektiv und mit wehenden schwarzrotgoldenen Fähnchen.

Zumindest steht die BRD ja auf jedem Bundespersonal-Ausweis so drauf. Dann wird es ja wohl auch stimmen, oder etwa doch nicht?
Besser wäre daher zu formulieren, dass man die Rechtstaatlichkeit dieses Konstrukts anzweifelt. Es verbleibt nur noch die Frage, wie lange man dies noch darf, im vereinigten Merkelland.

In diesem Zusammenhang kann man sich die Frage stellen: Wie muss man dieses Schreiben von H.-D. Genscher interpretieren? Muss man das?

Wer möchte, der kann kann gerne bei den United Nations nach der BRD suchen. Zu finden ist dortselbst nur eine Nichtregierungsorganisation (NGO) mit dem Namen „Germany“ und der Amtsprache Englisch. OK, bald kommt noch Arabisch dazu. Die Scharia inklusive…. wohl bekomm´s!

Ebenso liest man alternativ / ergänzend auch gerne hier nach:
/bund_eine_ngo.html

SOUVERÄNITÄT von „Deutschland“?
http://www.agmiw.org/?p=2969
http://www.agmiw.org/?p=1274

Die System-Poiltiker sagen, dass es kein berechtigtes Interesse seitens der Bürger (Bürgen) an dem Feststellungverfahren zur Staatsangehörigkeit gibt. Dies ist und bleibt eine dreiste Lüge! Mit der sich jeder [Behörden]-Mitarbeiter – mal so nebenher – strafbar macht!

Manche [Behörde] verweist auch auf das sog. Sachbescheidungsinteresse. Hmm, was hat die Bauaufsichtsbehörde mit der Ausstellung der Staatsangehörigkeitsausweise zu tun? Nichts! 🙂 Eine erneute Täuschung im Rechtsvekehr. Auch dies ist täglich gelebter Usus im BRiD-[Behörden]-Spektakel.

Muss man diese willfährigen Lakaien und gehirngewaschenen Dilettanten in den [Amt]stuben wirklich auf den TESO-Beschluß des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) hinweisen? Es scheint so!

Die Rechteträger (das sind die durch – über den Antrag F des BVA – den ausgelösten VerwaltungsaktFeststellung zur…gesetzlich festgestellten Deutschen) haben ebenso ein Recht über die Artikel 25 und 123 GG und sind eben keine Deutsche im Sinne eines Militär-Grundgesetz für die BRD, sondern dies vorbehaltlich „anderweitiger gesetzlicher Regelungen“ (hier: das RuStAG).

Das wird ebenso im sogenannten Teso-Beschluß des BVerfG bestätigt:

a) Die Staatsangehörigkeit darf nicht entzogen werden.
b) Das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz kennt eine Einbürgerung durch bloße Aushändigung eines deutschen Personalausweises oder Reisepasses nicht.

Teso, BVerfGE 77, 137
Siehe BVerfGE 77, 137 – Teso,BVerfGE 77, 137 – Teso i.V.m. – 2 BvR 373/83 – Abschnitt C, Ziffern 21,22, 23.


Dezenter Nachschlag zur BRD: Warum kann und wird uns niemand in den [Behörden] die Staatsangehörigkeit der „Bundesrepublik (in) Deutschland“ bestätigen können? Wer dies schafft, erhält von mir ein Eis!

Nebenbei erwähnt: Jeder Tierarzt, jeder Arzt, jeder [Beamte] in den höheren Positionen und jeder Bundestag-Berufspolitiker (sic!) hat diesen so arg geschmähten Staatsangehörigkeitsausweis! Diesen jedoch ohne den so wichtigen Nachweis mit den Ahnennachweisen vor 1914!

Wissen diese unfähigen Schreiberlinge dies  etwa (immer noch) nicht oder wird diese Information – weil eindeutig unpassend & unerwünscht – unter den Tisch des Hauses gekehrt? Ein Psychologe würde hier umgehend ein ausgeprägtes Stockholm-Syndrom attestieren wollen.

Manch ein ganz Schlauer in den [Behörden] erwähnt, dass man nicht gewillt sei, die erwünschte Ableitung bis 1914 zu tätigen. Nun, dann möge man sich einmal fragen, warum das Bundesverwaltungsamt (BVA) in Köln, als übergeordnete [Behörde], in seinem Merkblatt zum Antrag zur Feststelllung der „deutschen Staatsangehörigkeit“ unter dem Punkt 4 auf diese erforderlichen Unterlagen explizit hinweist.
http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Staatsangeh%C3%B6rigkeit/Feststellung/Merkblatt_Feststellung.html;jsessionid=E9F3456F789AB4CBEA4F6B0CB7A49139.1_cid394?nn=4486756
http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Staatsangeh%C3%B6rigkeit/Feststellung/Merkblatt_Feststellung.pdf;jsessionid=F542DBE5D917431AAA60052C9BB6F224.1_cid394?__blob=publicationFile&v=2
http://www.agmiw.org/?p=2037

Für weiter am Thema Interessierte verweise ich gerne auch die beiden u.s. Artikel.
Dort findet der geneigte Leser genug an Lesestoff für längere Leseabende zur Eigenrecherche und zum Nachdenken.
/reichsbuerger/
/esta-gelber-schein/

Nachtrag:

Hier die Grundsatzerklärung des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Beachtet hierbei den Punkt 10! Diaspora bedeutet Minderheit.
Was geschieht, wenn die Muslime nicht mehr die Minderheit in Deutschland sind? Dies spätestens ab der nächsten Generation?
http://zentralrat.de/3035.php

Liebe Menschen, zum Thema des Artikel 73 der UN Charta (Auszug):

Verantwortliche für die Verwaltung von Hoheitsgebieten deren Völker (Plural) noch nicht die volle Selbstbestimmung haben, bekennen sich zum Grundsatz der Interessen der Einwohner dieser Hoheitsgebiete, die Vorrang haben und übernehmen den heiligen Auftrag dieser Verpflichtung.“

Wenn also die Interessen dieser Einwohner, z.B. 10 Millionen an Muslimen, dem von z.B. 2 Millionen gesetzlicher Deutschen, vorgehen
…dann dürft ihr euch nicht beschweren, daß ihr als Personal-DEUTSCH eben kein nachgewiesener Deutscher seid und eure eigenen Interessen hinten an stehen werden…!

Die Anzahl der nachgewiesenen – per Feststellungsantrag – gesetzlichen Deutschen beim Bundesverwaltungsamt (BVA in Köln), zwecks Bildung einer eigenen international anerkannten  Interesseneigenschaft, muss daher zwingend gesteigert werden.

Personal-DEUTSCH merkt nicht einmal, daß seine Interessen als Staatenloser niemals vorgehen können. Könnt ihr IM (internationalen) System  beweisen, wer ihr seid? Interessiert es die, welche Unterlagen ihr in den Schubladen habt? Auch deshalb der Feststellungsantrag des BVA (zum „Gelber Schein“), denn:

Da die Politiker-Marionetten in den Entscheidungsgremien (hier: Bundestag, Landtag etc.) gegen eure Interessen Abstimmungen treffen, welche jedoch im internationalen Kollisssionsrecht eindeutig Auswirkungen haben, müssen sie (die Politiker) sogar einen Staatsangehörigkeitsausweis haben, da Sie sonst keine völkerrechtliche Vertretung für das deutsche Völkerrechtssubjekt hätten.

Unter diesem Grundsatz wird auch verständlich, warum der Erhalt des „Gelben Schein“  in vielen Regionen seitens der Verwaltung verweigert bzw. massiv erschwert wird…!
http://www.agmiw.org/?p=2037

Denn Sie verlieren dadurch potentielle Entscheidungsbefugnis, weil die Menge der „amtlich bestätigten“ Entscheidungsträger dadurch aus „Ihren“ Reihen ins Volk wandert, dem eigentlichen Souverän.

Manch ein angehender Souverän ziert sich, sich über diesen Weg der Feststellung, zu erkennen zu geben. Dies ist der massiven Gegenarbeit der Systemtrolle geschuldet! Wozu habt ihr denn ein Hirn, wenn ihr es nicht zu Euren Gunsten nutzt? 👿

Die BRiD = die Verwaltung von Zivilinternierten. Was würde denn geschehen, wenn alle Deutschen den Gelben Schein hätten? 😉
+++++
Noch deutlicher gehts nicht! Man muß man nur noch lesen und auch verstehen können und wollen! Auf dem Staatsangehörigkeitsausweis erhaltet ihr dann auch KEINE Staatsangehörigkeit der BRD bestätigt. Die BRD stellt nur fest – dies aufgrund unserer Willenserklärung via dem Antrag F des BVA.